Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 121

Thema: Katastrophen in Japan

  1. #31
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ...

    P.S: ich bin nicht für die Atomenergie, doch ich kann rechnen.

    Entschuldige meinen Sarkasums, bike,
    aber wieviel kWh sind denn ein Menschenleben oder 100 leukemiekranke Kinder wert?

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu IBN-Service für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (14.03.2011),zotos (12.03.2011)

  3. #32
    zotos ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Der Reaktor wurde nicht vom Erdbeben beschädigt, sondern vom Tsunami.
    Die Notstromdiesel sind abgesoffen.
    Gundremmingen oder Landshut sind vom Tsunami der Isar bzw der Donau bedroht.
    Wenn ich jetzt eine AKW nicht erwähne, ist das keine Absicht, es sollen nur Beispiele aus meiner Umgebung die ich kenne sein.

    Bis vor einiger Zeit dachte ich Techniker, also Leute, die mit Technik zu tun haben, entscheiden nicht emotional sondern rational.

    Wieder etwas dazu gelernt


    bike
    Seit dem 11 September 2001 sehe ich die Atomkraftwerke als potentielle Ziele für Terroranschläge. Da braucht es keinen Tsunamie, selbst in unser schwarzer Umweltminister hat diese Bedenken geäußert.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (12.03.2011)

  5. #33
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Vlt. sollte man das wieder auf technische Eben runterstufen, und hier keine grundsätzlichen Dinge in Frage stellen, oder bestreiten...


    Ich verstehe nicht, warum die Diesel-Aggregate nicht etwas höher montiert wurden.
    Das Gebäude wurde mechanisch ja nicht beschädigt, vor der Explosion.

    Bei der Explosion handelt es sich m.E. um Knallgas, entweder im Kühlkreislauf oder im Containment. Allerdings tritt bei beschädigtem Kühlkreislauf eines Siedewasserreaktors immer Radioaktivität aus! Normalerweise ins Containment, in diesem Fall nach aussen....
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  6. #34
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBN-Service Beitrag anzeigen
    Entschuldige meinen Sarkasums, bike,
    aber wieviel kWh sind denn ein Menschenleben oder 100 leukemiekranke Kinder wert?
    [Erklaerung start]Da hast du bestimmt recht.
    Kein Leben kann in kW aufgerechnet werden.
    Aber es wird aber bei allem nur geschätzt. Wer weiß es?
    Statistiken sind immer so wie es der Auftraggeber will.
    Fakten würden helfen.[Erklaerung Ende]

    Für mich geht es eigentlich nur darum, welche Alternative haben wir?
    Wir, als Techniker sind gefordert, Energie einzusparen.
    Doch wenn wir einen Auftrag nur bekommen, weil wir die billigsten aber auch uneffektivsten Komponenten verwenden, wer sagt da ab?

    Darum geht es nach meiner Meinung


    bike

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    IBN-Service (12.03.2011)

  8. #35
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Es scheint, die Japaner fangen an das Problem unter Kontrolle zu bekommen.

    Es ist auch festgestellt das der Eksplosion war definitiv ausserhalb von Reaktor und Containment-Halle. Nach der Eksplosion konnte kein Steigerung in Radioaktivität gemessen werden. Nach die Entlüftung von das Überdruck in Reaktor konnte eine Steigerung gemessen werden, was zu erwarten war.

    Und als Perspektive (aus the Guardian's website):
    4.28pm: The incident at the Fukushima No 1 nuclear plant is less serious than both the Three Mile Island accident in 1979 and the 1986 Chernobyl nuclear disaster, according to Japan's nuclear safety agency.

    An official at the agency said it has given the incident a rating of 4 on the International Nuclear and Radiological Event Scale (INES), which equates to an accident with local consequences. Three Mile Island was rated 5 while Chernobyl received the highest rating of 7, he added.
    Wenn man daran denkt das es war einer von die schlectesten Erdbeben aller Zeiten gefolgt von einer Tsunami, und das Atomenkraftwerk ist von die 70'er Jahren, ist es nicht schlecht gegangen.

    In die andere Diskussion teile ich nicht mit.
    Jesper M. Pedersen

  9. #36
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Es scheint, die Japaner fangen an das Problem unter Kontrolle zu bekommen.

    Es ist auch festgestellt das der Eksplosion war definitiv ausserhalb von Reaktor und Containment-Halle. Nach der Eksplosion konnte kein Steigerung in Radioaktivität gemessen werden. Nach die Entlüftung von das Überdruck in Reaktor konnte eine Steigerung gemessen werden, was zu erwarten war.

    Und als Perspektive (aus the Guardian's website):

    Wenn man daran denkt das es war einer von die schlectesten Erdbeben aller Zeiten gefolgt von einer Tsunami, und das Atomenkraftwerk ist von die 70'er Jahren, ist es nicht schlecht gegangen.

    In die andere Diskussion teile ich nicht mit.

    Sind die Turbinen im Containment? Nein? Die Dampfleitungen müssen demnach aus dem Containment hinaus geführt werden! Es gibt nur einen Dampfkreislauf, keinen zweiten bei diesem Reaktortyp!

    Und was ich da sehe, nacktes stahlgerüst... lässt nichts gutes erahnen! Seht das mal realistisch!
    Die Japaner wollen nur, das keine Panik ausbricht!
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  10. #37
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jackjones Beitrag anzeigen
    Sind die Turbinen im Containment? Nein? Die Dampfleitungen müssen demnach aus dem Containment hinaus geführt werden! Es gibt nur einen Dampfkreislauf, keinen zweiten bei diesem Reaktortyp!

    Und was ich da sehe, nacktes stahlgerüst... lässt nichts gutes erahnen! Seht das mal realistisch!
    Die Japaner wollen nur, das keine Panik ausbricht!
    Gut, dass du eine perfekte Ferndiagnose machen kannst.
    Genies sind eben so.

    Andere wollen zuerst genaueres wissen, bevor ge- und beurteilt wird.


    bike

  11. #38
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Gut, dass du eine perfekte Ferndiagnose machen kannst.
    Genies sind eben so.

    Andere wollen zuerst genaueres wissen, bevor ge- und beurteilt wird.


    bike
    Sag mal Bike, warum spielst du das so runter, da ist nicht mal gerade ein Sack Reis umgefallen.

    Wie wollen die das Ding wieder in den griff bekommen, da ist mit Sicherheit die
    ganze Infrastruktur hin, wie will Mann das Ding runterkühlen. Seit Tschenobyl
    finden sich nur noch sehr wenig Leute, die bewaffnet mit einer Bleischürze,
    Mundschutz und einer Schaufel versuchen ein Inferno zu stoppen.
    Geändert von rostiger Nagel (12.03.2011 um 20:07 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  12. #39
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Gut, dass du eine perfekte Ferndiagnose machen kannst.
    Genies sind eben so.

    Andere wollen zuerst genaueres wissen, bevor ge- und beurteilt wird.


    bike
    Was hat denn
    Zitat Zitat von jackjones Beitrag anzeigen
    ..
    Und was ich da sehe, nacktes stahlgerüst... lässt nichts gutes erahnen! Seht das mal realistisch!
    ...
    mit einer perfekten Ferndiagnose zu tun
    Es ist doch normal das man nichts gutes erahnt wenn man das sieht.

    P.S.
    Wenn es um andere Themen hier im Forum geht bist du doch auch nicht zimperlich damit deine Meinung kund zu tun ohne vorher genaueres zu wissen.
    Geändert von marlob (12.03.2011 um 20:10 Uhr)

  13. #40
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Sag mal Bike, warum spielst du das so runter, da ist nicht mal gerade ein Sack Reis umgefallen.

    Stimmt, es hat eine Katastrophe stattgefunden.
    Aber wird es besser, wenn hier wahllos ins Blaue Diagnosen erstellt werden?
    Es gibt zum Beispiel die These, dass das Gebäude bewusst gesprengt wurde um den Überdruck abzubauen und eine Kernschmelze zu vermeiden. Sagt zumindest CNN gerade.
    Es gibt eben leider zu wenige belastbare Informationen.

    Da kommt mir leider so vor wie die "klugen" Aussagen von Herrn Tretihn.


    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    P.S.
    Wenn es um andere Themen hier im Forum geht bist du doch auch nicht zimperlich damit deine Meinung kund zu tun ohne vorher genaueres zu wissen.
    Wenn du das so siehst, okay.
    Doch du kannst sicher sein, dass ich sehr genau lese und versuche zu verstehen, bevor ich schreibe.


    bike

Ähnliche Themen

  1. Spannung in Japan
    Von RalfS im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 18:12
  2. Motor aus Japan 200VD
    Von Moroso im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 20:20
  3. IBN in Japan!
    Von nafets83 im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 17:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •