Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Chinch Ausgang splitten

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    habe von Audiotechnik nicht wirklich die Ahnung, und stehe deshalb gerade vor einem Problem:


    Es gitb einen PC mit einer Soundkarte die einen Chinch-Ausgang hat.

    Dieser Ausgang soll zwei Verstärkern als Eingangssignal diehnen einer steht im EG, einer im DG.

    Kann ich mir einfach ein Y-Chinchkabel basteln bzw. gibt es sowas schon Fertig? oder wäre das ein falscher Fehler?

    Danke!
    Markus
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Chinch Ausgang splitten  

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Kønnte gehen, aber wenn die Eingangsimpedanzen zu unterschiedlich sind, dann koennte das Signal verzerrt werden.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich denke auch, dass das geht.
    bei meiner soundkarte im pc habe ich am 3,5" y-adapter wobei einer zum hifi-verstärker geht und der andere zu den desktop-aktiv-boxen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Rum
    Beiträge
    83
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    kann sein dass duie 2 engeräte sich gegeneinader stören könnten

    es git aber einen kelinen Splitter der einen Vorverstätrker eingebaut hat, damit hättest sicher keine Probleme

    Weiss aber nicht mehr wo ich ihn gesehen habe
    Theorie ist, wenn jeder alles weiß und nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    Bei uns ist Theorie und Praxis vereint:
    Nichts funktioniert und keiner weiß warum!

  5. #5
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    danke mal für die antworten.

    was kosten dieser spliter, wo gibts den wie heist der?
    danke!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #6
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Ohne ein Katalog zu Hand, weiß ich nicht genau, aber es würde mich ziemlich überraschen wenn man so was bei Conrad nicht finden würde.

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ganz genau genommen haben Ein- und Ausgänge eine bestimmte (gleiche) Nennimpedanz. Werden zwei Eingänge parallel geschaltet, tritt eine Fehlanpassung auf. Dies führt im schlimmsten Fall (zumindest bei diesen relativ hochohmigen Signalen, Lautsprecher Fehlanpassung ist gefährlich!) zu verringerter Lautstärke. In der Praxis kann dies in der Regel durch eine geringe Drehung am Lautstärkesteller wieder ausgeglichen werden. Größere Bedenken habe ich bei Deiner Kabellänge ins DG. Allein durch den ohmschen Widerstand des Kabels kommt unter Umständen oben sehr viel weniger an. Möglicherweise erreichst Du die gewünschte Lautstärke nicht mehr oder aber hast Du keine Freude mehr am Hörgenuß weil der Signal-Rausch/Stör-Abstand mit dem Nutzpegel sinkt. Aber hier hilft nur Ausprobieren. Y-Adapter gibt es günstiger bei www.reichelt.de als bei der Apotheke mit "C".

Ähnliche Themen

  1. Profibus-Sensor - Signal splitten.
    Von DPuser im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 10:51
  2. S7 in Programmteile splitten
    Von Servernexus im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 20:52
  3. AG_Recv /Datenstring Splitten
    Von s_alpen im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 10:26
  4. Großen FB in 2 Teile splitten - knifflig.
    Von rs-plc-aa im Forum Simatic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 21:26
  5. ENO-Ausgang oder eigener OK-Ausgang?
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 19:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •