Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem mit interner Schulung von Kollegen (Programmieren)

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich möchte - auch um mich selbst zu entlasten und das Risiko für den Betrieb zu mindern - Kollegen so schulen, dass sie in der Lage sind, vom Konzept her zu denken und nicht von der Programmiersprache, da das Denken in Programmiersprachen bei grösseren Systemen nicht mehr hinhaut. Im Anschluss soll eine Übersicht über den Code unserer Anlage gegeben werden, wobei ich dass erklären jeder Zeile vermeiden will.

    Was ich bräuchte, wäre Literatur oder Tips wie man das macht und das vor allem an der Praxis orientiert. Ich habe keine Lust, wie ein Prof in der Uni dazustehen und alle sagen ja, obwohl nichts verstanden wurde.


    Doc Funfrock
    Zitieren Zitieren Problem mit interner Schulung von Kollegen (Programmieren)  

  2. #2
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    135
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Es scheint mir so das OOP (Objekt orientierte Porgamierung)für dich genau das richtige ist.
    Ein Buchtipp um sich einzuarbeiten:

    Heide Balzert "Lehrbuch der Objektmodellierung"
    Spektrum Akademischer Verlag.

    cu
    Josef

  3. #3
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Umsteigen auf HiGraph oder Graph7

    aber etwas denken müssen die anderen auch noch.

    Gruß

  4. #4
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Der Nörgler
    Umsteigen auf HiGraph oder Graph7

    aber etwas denken müssen die anderen auch noch.

    Gruß
    Nein, ich habe das Projekt mit ST auf TwinCAT von Beckhoff zusammengezimmert. Ein bischen Objektorientiert ist es auch geworden,. Der Code ist sehr gut strukturiert und das Konzept dokumentiert. Dummerweise lernen die Ings auf Bachelorebene hier in Norwegen nicht das Umsetzen von Konzepten, sondern Programmiersprachen. So ist eben die Fähigkeit der Abstraktion nicht gegeben. Nun habe ich aber keine Lust für den Rest des Lebens ein und dieselbe Anlage ganz allein zu warten, denn Urlaub will ich auch noch einmal haben.

    Doc Funfrock

  5. #5
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Josef
    Hallo!

    Es scheint mir so das OOP (Objekt orientierte Porgamierung)für dich genau das richtige ist.
    Ich weiss nicht, das Konzept von OO ist mein Problem nicht, sondern die Vermittlung dessen, um in Konzepten zu denken und diese in einer Programmiersprache zu formulieren und die ist ST.

    Doc Funfrock

  6. #6
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Dummerweise lernen die Ings auf Bachelorebene hier in Norwegen nicht das Umsetzen von Konzepten, sondern Programmiersprachen. So ist eben die Fähigkeit der Abstraktion nicht gegeben. Nun habe ich aber keine Lust für den Rest des Lebens ein und dieselbe Anlage ganz allein zu warten, denn Urlaub will ich auch noch einmal haben.
    Ja das kenne ich leider auch. Aber so kann aus solchen Leuten nie ein guter Programmierer werden.
    Was für einen Nutzen hat es wenn ich alle zB. AWL-Befehle kenne es aber nicht umsetzen kann.

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drfunfrock
    ... und diese in einer Programmiersprache zu formulieren und die ist ST.
    Da ist Pascal sicher nahe dran. Können die Jungs das?

    Ansonsten würde ich ihnen das Projekt von der Aufgebenstellung her zu erklären versuchen und die konkrete Realisierung zunächst außen vor lassen:
    - Du erklärst den Ablauf in der Maschine als Flußdiagram
    - Du erklärst die Aufgabenteilung zwischen logischen Einheiten, seien es mehrere SPS oder mehrere Teile des Programms.
    - Wenn der Schwerpunkt darauf liegt, daß die "Schüler" Fehler finden und beheben können sollen, erklärst du nun, wie sich bekannte (schon aufgetretene oder vorhersehbare) auf den logischen Ablauf auswirken.
    - Erst jetzt greifst du dir irgendeinen einfachen Programmteil heraus und erklärst, wie er aufgebaut ist.
    - Auf Nachfrage erklärst du, warum er so und nicht anders aufgebaut ist, aber nur, wenn es ohne tiefe Kenntnis noch nicht besprochener Teile verständlich ist. Ansonsten wirst du darauf zurückkommen, wenn du diese Teile erklärt hast.

    Im Grunde tust du dabei so, als wenn du die Anlage gemeinsam mit ihnen noch einmal baust/programmierst und dabei einen top down Entwurf verfolgst.

  8. #8
    drfunfrock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Zottel
    Zitat Zitat von drfunfrock
    ... und diese in einer Programmiersprache zu formulieren und die ist ST.
    Da ist Pascal sicher nahe dran. Können die Jungs das?

    Im Grunde tust du dabei so, als wenn du die Anlage gemeinsam mit ihnen noch einmal baust/programmierst und dabei einen top down Entwurf verfolgst.
    Pascal können die nicht, die Zeiten sind vorbei Aber danke für deinen Tip, denn der geht genau in die richtige Richtung. Es geht um das Projekt, welches ich schon einmal hier beschrieben habe. Allein die Vermittlung, dass die Kommunikation zwischen verschiedenen Modulen mit Hilfe von Messages stattfindet, war in einem ersten Versuch gescheitert. Aber du hast recht, den Entwurf nachzuvollziehen, in dem man für Messages z.B. Papier verwendet, könnte helfen.

    Doc Funfrock

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 10:34
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 10:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 19:55
  4. Spaß mit den Kollegen..
    Von Bender25 im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:34
  5. SPS S7 Simatic programmieren problem
    Von chrisi01 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 21:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •