Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Insolvenz, was als AN beachten?

  1. #21
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Boxy Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht, da ich Techniker bin und kein Verwaltungsmensch
    Wobei ich bei meinem vorherigen AG, Projekte geleitet habe welche z.B. das Volumen hatten was hier der Jahresumsatz darstellt!

    In unseren Augen, benötigt man nun einen GF als Verwalter, welcher der Fels in der Brandung im Prinzip darstellt und auch auf die MA zugeht. Wir sprechen hier über ein Unternehmen mit wohl nur noch um die 40 MA.
    Also auch einer welcher nun die Übersicht hat und Priorisiert was wann gemacht wird. Auch muss dieser endlich einmal mit den MA's Kommunizieren und Ordnung rein bringen.
    Der GF hat bisher im Prinzip nichts zu sagen gehabt und hat nur gemacht was der "Eigner" gesagt hat. Jetzt muss er auch davon weg von dem nur Sprachrohr zu sein und z.B. sagen "Sie können Urlaub haben, aber das muss erst fertig sein, damit andere dann weitermachen können".

    Es macht schon Sinn Ordnung und Struktur in einem Unternehmen zu haben! Was dabei rausgekommen ist, wenn es im Prinzip so bleibt wie es war, hat sich ja gezeigt!
    Solche Aussagen höre ich leider? immer wieder, wenn es in einer Firma nicht klappt.
    Meine Antwort ist dann meist, warte nicht, sondern tu selbst etwas.
    Jeder einzelne kann und muss etwas tun, damit das Arbeiten sinnvoll und erfolgreich ist und es Spaß macht.

    Noch? habe ich es leicht so zu urteilen, da ich in einem etwas größeren Unternehmen arbeite.


    bike

  2. #22
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ohne weitere Wertung des bisher geschriebenen, denn was Bike schreibt hört sich nett an, läßt sich aber auch mit viel Wollen und Engagement nicht immer umsetzen.

    Deshalb gilt nach meiner Meinung :
    Like it - Change it - Leave it
    Wenn Like und Change niht funktioniert bleibt nur noch Leave ...

  3. #23
    Boxy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.334
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Noch? habe ich es leicht so zu urteilen, da ich in einem etwas größeren Unternehmen arbeite.

    bike
    Also ich war davor bis zur Krise auch bei einem Unternehmen mit um die 250 Beschäftigte, da sind ganz einfach die Strukturen anderst wie in solch kleinen Unternehmen die sich als Weltmarktführer selbst ansehen
    Da funktioniert vieles anderst als bei kleinen. Die Organisation ansich, nimmt schon Entscheidungen ab welche bei kleinen z.B. der GF treffen sollte!

    Problem ist, von unten etwas zu ändern ist immer fast bzw. schwer (un)möglich, da andere Bereiche ja nicht glauben wollen was man sagt (Tunnelblick?). Kommt das selbe aber von oben, wird es geglaubt! Auch kommt immer so die Nebenstichelleien anderer Bereich ins Spiel, was mag auch der Programmier mir (z.B. dem doch so tollen Mechanikermeister) überhaupt sagen wollen? Wir haben dies jetzt schon immer so gemacht und was will der jüngere mir da sagen, ist doch nur ein Schulerbub?


    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Ohne weitere Wertung des bisher geschriebenen, denn was Bike schreibt hört sich nett an, läßt sich aber auch mit viel Wollen und Engagement nicht immer umsetzen.

    Deshalb gilt nach meiner Meinung :
    Like it - Change it - Leave it
    Wenn Like und Change niht funktioniert bleibt nur noch Leave ...
    Dem muss ich auch aus meiner bisherigen knappen 25 Jährigen Erfahrung recht geben.
    Bei meinem alten AG war es leider so, das wenn man etwas verändern wollte, die anderen es nciht wollten da man es ja auch schon immer so gemacht hat.
    Das hat das Problem, wenn keiner dich Unterstützt oder z.B. der Vorgesetzte nicht hinter dir steht, du als Querolant angesehen wirst!
    Ergebnis, bei solchen "Krisen" hast deinen Listenplatz und kannst sehen was daraus wird ...
    Tut aber hier nichts zur Sache, da im Prinzip anderes Thema.

    Aber es stimmt, wenn man nichts zum besseren ändern kann, bleibt nur zu sagen leave it ...
    Geändert von Boxy (28.08.2011 um 04:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Insolvenz Lehman Brothers
    Von eYe im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 11:50
  2. drohende insolvenz, was nun?
    Von StSch im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 11:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 18:40
  4. Insolvenz
    Von Wilhelm im Forum Stammtisch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 12:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •