Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Ich AG

  1. #21
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Müserref,

    danke für den Hinweis, aber ich werde unseren Handwerkern keine Konkurrenz machen. Das schaffen die untereinander schon bestens.
    Für meine handwerkliche Arbeit würde sowieso keiner was bezahlen.

    Aber wie du auch sagst, gibt es leider in Deutschland zuviel Neider. Bekommen selber nichts gebacken, scheuen jedes Risiko und wissen immer hinterher alles besser.

    Dabei ist es doch so einfach Unternehmer zu werden. Man geht zum Amt und holt sich einen Gewerbeschein. Jetzt hat man alle Freiheiten:
    - kann Urlaub machen wann und wie lange man will
    - stellt Leute ein, die einen die Arbeit machen und den eigenen Wohlstand mehren
    - ernährt sich nur von Geschäftsessen
    - fährt einen Luxus- Firmenwagen mit Sprit auf Firmenkosten
    - kassiert nur Luxuspräsente
    - zahlt keine Steuern, weil die vom Finanzamt ja so doof sind

    Und weil das so ist, haben wir so viele Neider.

    Gruß Wilfried

  2. #22
    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Wilfried!

    Gut umschrieben!
    Ja genau, uns geht es ja sooo gut, und ist alles so easy .
    Das meinen aber auch nur die, die keine Ahnung haben!

    Gruß

  3. #23
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    eine Frage,
    habe bei Ebay was gefunden,
    kann man das wirklich kaufen für Ich AG ?

    Konzession Elektroinstallation incl. Eintragung Artikelnummer: 7558486616

    http://cgi.ebay.de/Konzession-Elektr...QQcmdZViewItem


    waldy

  4. #24
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo waldy,

    hier wird keine Konzession und kein Meisterbrief verkauft, sondern der Typ stellt sich als Inhaber eines Meisterbriefes usw. dem Käufer zur Verfügung um diesem das Betreiben eines Handwerksbetriebes ohne eigenen Meisterbrief zu ermöglichen.
    Er stellt sich dafür 350,-- EUR im Monat vor. Zahlbar im voraus für 12 Monate, also 4.200,-- EUR.
    Dazu kommen noch Anwaltskosten, Ebaykosten und wer weiß noch was alles.

    Wahrscheinlich ist der Vertrag dann auch noch so gehalten, dass er trotz Meisterbrief nicht die Verantwortung übernimmt.
    Ist zwar nur eine Vermutung, aber seriös ist es auf jeden Fall nicht, sowas bei Ebay anzubieten.

    Daher mein persönlicher Tipp an Dich waldy: "Finger weg davon". Du kennst diesen Typen überhaupt nicht.

    Gruß
    _____________________________________________________________

  5. #25
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von waldy
    Konzession Elektroinstallation incl. Eintragung Artikelnummer: 7558486616
    Hallo,

    klingt doch irgendwie seltsam, zuerst soll ich mich zur Zahlung
    verpflichten (350 *12 = 4200,-) und später wird dann
    geklärt was ich dafür bekomme. Und er will nicht mal
    wissen, ob ich nen Schrauberndreher richtig rumm halten kann.

    Kann schon sein, dass das rechtens was er anbietet, aber
    außer dem Verkäufer - und ebay natürlich - wird hier wohl
    niemand glücklich.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle

  6. #26
    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldy!

    Genau so sehe ich das auch . Ja, meistens steckt dahinter ein absoluter Knebelvertrag, der Dir Waldy keinerlei Schutz bieten wird. Meist kommt man aus diesen Verträgen nämlich gar nicht mehr raus und zum anderen, was bietet der den genau – ich versuch mal eine mutmaßliche „Hintergrunderforschung“ anzustellen, so wie ich das sehe:
    Konzession Elektroinstallation und er wird in diesem Vertrag seine Haftung für Deine Handlungen ausschließen wollen, wenn Du nämlich etwas falsch „schraubst“ in Deiner späteren Tätigkeit als Elektroinstallateur, weil Du ja meinst Dich auf diesen fast schon sittenwidrigen Vertrag stützen zu können und damit seinem Meistertitel, liegst Du damit aber dann falsch. Denn diesen Schutz wird er ausschließen über diesen Vertrag. Ganz davon abgesehen, ist eh fraglich, ob dieser Vertrag nicht wegen Sittenwidrigkeit, eventuell Betrug und anderen Gesetzesverstößen überhaupt tatsächlich zustande kommt. Man kann ja vieles vertraglich vereinbaren, ob das rechtlich ok ist, ist immer eine andere Frage, auch wenn da ein Anwalt mitspielt. Der wird nicht sonst so auf seinen „Wald und Wiesen“ Anwalt hindeuten. Ich möchte nicht wissen was dieser Dir für Tipps geben wird beim Gang nach Kanossa (=Gewerbeaufsichtsamt), dass Du gegenüber dem Gewerbeaufsichtsamt, dies und jenes nicht sagen und verschweigen sollst, damit der Eintrag überhaupt klappt?! Das wirst Du tun, weil Du willst ja den Eintrag und glaubst alles ist ok und hast bezahlt und vorher den Vertrag unterzeichnet. Und davon geht dieser Anbieter aus, dass Du mitspielst. Das ist meine Vermutung. Denn ok, ist das nicht. Denn warum will sonst dieser Anbieter Garantieansprüche ausschließen?! Möchte nicht wissen, was noch in diesem Vertrag ausgeschlossen wird, sonst wäre er ja blöd, denn sonst würde jede falsche Handlung von Dir in Deiner Tätigkeit auf ihn fallen als Meister. Bei Rechtssicherheitsfragen an die Handwerkskammer wenden, schreibt er. Oh je!
    Wenn in Deiner späteren Tätigkeit da was schief läuft hast Du keinerlei Schutz. Nein obendrein wirst Du so stark und noch stärker in die Haftung genommen als ein Meister je genommen werden kann. Weil dieser Berufsstand nun mal einen Titel braucht, den Du nicht hast, und mit dem Titel er auch, weil es über die Gesetze und über die Verordnungen ein solcher Titel gefordert wird, dieser Fall dann gerade nicht geschützt wird. Denn in vielen Gesetzen heißt es so oder ähnlich im Wortlaut: „....hat der Handelnde nach der fachlichen Kompetenz, die er über die XY-Gesetzen (je nach Handwerk) den gesetzlich geforderten Titel erworben, so haftet er nur bei Vorsatz oder bei grober Fahrlässigkeit .....“. Du würdest in einem Schadensfall auch für die leichteste Unachtsamkeit, sprich Fahrlässigkeit haftbar gemacht werden können.
    Na durch Dich laß ich dann gerne eine Elektroinstallation anbringen. Mußt ja dann für alles gerade stehen. Stehst Du zwei drei mal vor Gericht wegen irgend einer dummen Sache – was ja schneller bei Dir dann der Fall wäre mit dieser Konzession, und es wird der Gewerbeaufsichtsbehörde mitgeteilt, was üblich ist, oder durch Beschwerden bei den Aufsichtsbehörden : dann tschaui Gewerbeschein und Du musst wahrscheinlich, aufgrund des Vertrages, wenn er wirksam geschlossen worden ist weiterzahlen, und der Anbieter ist schön aus der ganzen Sache aufgrund des Ausschlusses im Vertrag raus.
    Um diesen Titel mit einer Meisterprüfung im Handwerk zu erlangen, erwartet man vielleicht einiges, aber der Gesetzgeber schützt auch dann anschließend den Titelträger. Denn er gibt ja vorher den „Segen“ mit der Meisterprüfung in diesem Handwerksbereich und lässt Dich auf die Menschheit los , also muß er Dich auch schützen, was er dann tut.

    Fazit: wie schon von den anderen Mitgliedern geschrieben : Bitte Finger weg lassen davon!

  7. #27
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    hi Leute,
    na ja, dann besser kaufe ich mir eine Lottoschein -da habe ich mehr Chanse was gewinnen, als solche Angebote bei Ebay kaufen.
    Danke noch mal für Ihre Tipp.
    gruß waldy

  8. #28
    babu Gast

    Standard

    Ehhmmm,

    ist sowas wirklich legal

  9. #29
    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    170
    Danke
    0
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ja, legal ist das schon.

    Jeder kann einen Handswerksbetrieb betreiben, wenn er entweder selbst einen Meistertitel hat oder wie in diesem Fall einen Meister im Boot hat.

    Oft wird dies in Form einer GbR ausgeführt.

    _____________________________________________________________

  10. #30
    babu Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich meine ist es legal ?
    überhaupt solche Verträge anzubieten ?
    Und dann noch bei ebay.
    Also ist für mich der absolute Oberhammer

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •