Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Zum Tode von Steve Jobs

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Hier mal 6:25 Minuten zum Nachdenken:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitr...uer-das-iPhone
    Also wenn das Frontal21 ähnlich hetzerisch recherchiert ist wie z.B. dieses hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=0rmcl4F6x4o

    Dann gebe ich darauf genau garnichts.

    Klar Foxconn ist böse, allerdings vergisst man oft das dieser Hersteller wohl für die meisten Elektronikanbieter baut, aber eigentlich nur Apple in Kritik gerät.
    Und würde Apple in Amerika produzieren wäre den Arbeitern in China genau auch nicht geholfen, die hätten dann nämlich keinen schlechten Job mehr und damit auch nix mehr zu Essen. Ob das soviel besser ist und die Suizidrate tatsächlich senkt?

    mfG René

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    354
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Einfach mal so: Auf dem Lokus ist jeder von uns ( und jeder Mensch wenn er dann den Luxus eines WCs hat) absolut gleich.
    Was dann jeder aus seinem Leben macht, nur das ist beurteilenswert.
    Steve Jobbs war wohl ein Tüftler, so wie jeder von uns wenn er sich Gedanken über ein neues Projekt in Form eines Umbaus
    macht, was man verbessern oder wie man neue Technik einsetzen kann.(ob Step7 oder codesys oder TIA )
    Seine Aussagen was den Tot und die damit verbundenen Gefühle betrifft respektiere ich sehr.
    Das von 4L gepotete Zitat in englisch beschreibt es wohl am besten.
    Seine Energie sich mit dem Unternehmen zu identifizieren ist vorbildlich und sollte allen Jammerlappen
    die trotz bester Gesundheit sind und ständig nur das schlechte suchen, am Chef, an der Firma, am Staat usw. mal vor Augen gehalten werden.

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Das kann man jetzt sehen wie man will...
    Die Reportagen von Frontal21 sind i.d.R. gut recherchiert und bleiben an den Fakten. Sicher kann man es als hetzerisch betrachten, wenn dabei bestimmte Dinge bewusst intensiv dargestellt werden.

    Und so ziemlich jedem wird wohl auch klar sein, dass unser Wohlstand zu Lasten derer geht, die unter teilweise erbärmlichen Verhältnissen leben müssen. Es wäre blauäugig an eine gute Welt zu glauben, in der es Mißstände wie Verklappung von Giftmüll und Ausbeutung der Menschen in Drittländern nicht gibt. Dann müsste man wohl so einige an den Pranger stellen.

    Wie ich schon sagte, das macht nicht nur Apple so.
    Ich will auch nicht alles schlechtreden. Schließlich hatte Steve Jobs den Erfolg nicht von ungefähr und sein Erfindergeist war so außergewöhnlich, dass man noch in Jahrzehnten seinen Namen kennen wird.

    Ich finde es aber trotzdem befremdlich, wenn schon manche von "iGott" sprechen und dabei einen Menschen meinen, der nüchtern über Selbstmordquoten spricht, um die Profitgier zu rechtfertigen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  4. #14
    Registriert seit
    05.09.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So einen gibt es nicht nochmal^^
    Hoffe Apple schwächelt jetzt nicht.....

    RiP

  5. #15
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Das kann man jetzt sehen wie man will...
    Die Reportagen von Frontal21 sind i.d.R. gut recherchiert und bleiben an den Fakten. Sicher kann man es als hetzerisch betrachten, wenn dabei bestimmte Dinge bewusst intensiv dargestellt werden.

    Und so ziemlich jedem wird wohl auch klar sein, dass unser Wohlstand zu Lasten derer geht, die unter teilweise erbärmlichen Verhältnissen leben müssen. Es wäre blauäugig an eine gute Welt zu glauben, in der es Mißstände wie Verklappung von Giftmüll und Ausbeutung der Menschen in Drittländern nicht gibt. Dann müsste man wohl so einige an den Pranger stellen.

    Wie ich schon sagte, das macht nicht nur Apple so.
    Ich will auch nicht alles schlechtreden. Schließlich hatte Steve Jobs den Erfolg nicht von ungefähr und sein Erfindergeist war so außergewöhnlich, dass man noch in Jahrzehnten seinen Namen kennen wird.

    Ich finde es aber trotzdem befremdlich, wenn schon manche von "iGott" sprechen und dabei einen Menschen meinen, der nüchtern über Selbstmordquoten spricht, um die Profitgier zu rechtfertigen.
    Darum geht es in diesem Thread eigentlich nicht, sonder es geht um Anerkennung und Respekt für eine Leistung. Mit deinen Argumenten kann man jeden erschlagen, der überhaupt etwas tut, von Bill Gates, über Linus Torwald, bis hin zu Frau Merkel oder sonst wen, alle sind böse und nutzen böse Produkte. Ich hätte auch lieber, das meine "Apple-Dingens" in Amerika produziert werden, aber dann könnten wir gar keinen Laptop mehr kaufen. Und wenn du mal in einen Addidas-Store schaust (hab ich vorgestern gerade mal nachgesehen), dann schau mal auf die Etiketten, da stehen nur Länder drauf, in denen auch Kinderarbeit an der Tagesordnung ist. Also müßten wir unsere Sportklamotten auch gleich ausziehen. Oder machen es lieber wie Steve Jobs und tu einfach was..., dann können wir auch etwas bewegen!

    PS: Vom iGott sprechen nur Vollidioten, das hätte einer wie Steve Jobs auch nie gewollt, denke ich mal.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (07.10.2011),vollmi (07.10.2011)

  7. #16
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Ich finde es aber trotzdem befremdlich, wenn schon manche von "iGott" sprechen und dabei einen Menschen meinen, der nüchtern über Selbstmordquoten spricht, um die Profitgier zu rechtfertigen.
    ich hab Probleme mit Doppelmoral. Liegt hier Doppelmoral vor?

  8. #17
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Steve Jobs war vor allem eins...... Geschäftmann.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  9. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Ich finde es aber trotzdem befremdlich, wenn schon manche von "iGott" sprechen und dabei einen Menschen meinen, der nüchtern über Selbstmordquoten spricht, um die Profitgier zu rechtfertigen.
    Auf Gott ist copyright, Lizenz oder Patent eingetragen.
    Also darf es verwendet werden.

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ich hab Probleme mit Doppelmoral. Liegt hier Doppelmoral vor?
    Hat Gott etwas mit Moral zu tun?


    bike

  10. #19
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Hat Gott etwas mit Moral zu tun?
    Der Gott, den ich kenne, der kennt keine Moral. Der Gott, den meine Mitmenschen kennen, der kennt eine Moral.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    tnt369 (08.10.2011)

  12. #20
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Hat Gott etwas mit Moral zu tun?
    Natürlich hat Gott etwas mit Moral zu tun.

Ähnliche Themen

  1. Jobs in Hermsdorf/Thür.
    Von mariob im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 08:36
  2. Jobs in Hermsdorf/Thür.
    Von mariob im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 09:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •