Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Wie geht es weiter mit Wulf?

Teilnehmer
65. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Er muss weg.

    52 80,00%
  • Er soll weiter machen.

    6 9,23%
  • Er ist noch in der Ausbildung, nach der Zwischenprüfung wird alles besser.

    8 12,31%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 158

Thema: Brauchen wir noch weiterhin einen so Peinlichen Bundespräsidenten?

  1. #21
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Keiner ist ein Heiliger, aber wenn man erwischt wird, dann sollte man wenigstens den Anstand haben und zurücktreten.
    Und hier sehe ich gerade das Problem bei unserem jetzigen BP ... Es hat ihm noch keiner einen lukrativen Job angeboten von dem er seine "normalen" Darlehen zurückzahlen könnte.
    Ein ehemaliger Aussenminister und Grünenchef macht sich auf einer Gahaltsliste eben doch besser als ein ehemaliger BP mit zweifelhaften Verbindungen.

    Vielleicht sollte unsere Kanzlerin bei einem ihrer nächsten Treffen mit den Wirtschaftsfürsten sich mal die Compliance-Verpflichtungserklärungen der entsprechenden Unternehmen geben lassen.
    Bei den meisten großen Industrie-AGs im Lande würde das Verhalten von Herrn Wulff eine Auflösung des Arbeitsvertrages zur Folge haben

    Schönen Sonntag

    Gruß
    Dieter

  2. #22
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Keiner ist ein Heiliger, aber wenn man erwischt wird, dann sollte man wenigstens den Anstand haben und zurücktreten.
    Und hier sehe ich gerade das Problem bei unserem jetzigen BP ... Es hat ihm noch keiner einen lukrativen Job angeboten von dem er seine "normalen" Darlehen zurückzahlen könnte.
    Ein ehemaliger Aussenminister und Grünenchef macht sich auf einer Gahaltsliste eben doch besser als ein ehemaliger BP mit zweifelhaften Verbindungen.

    Vielleicht sollte unsere Kanzlerin bei einem ihrer nächsten Treffen mit den Wirtschaftsfürsten sich mal die Compliance-Verpflichtungserklärungen der entsprechenden Unternehmen geben lassen.
    Bei den meisten großen Industrie-AGs im Lande würde das Verhalten von Herrn Wulff eine Auflösung des Arbeitsvertrages zur Folge haben

    Schönen Sonntag

    Gruß
    Dieter
    Also ich weiß bis heute nicht welches Verbrechen er begannen haben soll.
    Es wird immer nur vermutet und spekuliert.
    Einem Beschäftigten der Bild würde ich nicht einmal ein gebrauchtes Taschentuch leihen, denn selbst das versucht dieser zu seinen Gunsten zu nutzen.
    So jemand spielt sich als Heiliger auf und will über andere richten?
    Es passt nicht, dass sich jemand verteidigen soll, der noch nicht einmal angeklagt ist.
    Es wird so lange mit Dreck geworfen, bis etwas hängen bleibt. Das geschieht übrigens auch bei einer Lotusblüte.

    Sind einige neidisch, weil ihnen niemand Geld leiht?

    Schreibt nur so weiter, denn vielleicht kommt das selbe heraus wie mit den Ausländern, die erschossen wurden und bei denen von Mafia oder ähnlichem die Rede war, bis die Wahrheit herauskam.


    bike

  3. #23
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Eigentlich haben wir ja schon keinen Bundespräsidenten mehr. Der Wulff hat den Job des BP noch nie gut gemacht und nun hat er eben das Amt der Bundeswitzfigur übernommen. Dazu kommt das wir auch schon ohne Außenminister und Wirtschaftsminister auskommen müssen. Alles Leute die in hohen Ämtern sitzen ohne den Job zu machen für den sie bezahlt werden.

    Zurück zum Wulff, Kreditaffäre mal ehrlich er hat da was wesentliches verschwiegen als er nach der Geschäftsbeziehung zu Herr Gerkens gefragt wurde und den Kredit von Frau Gerkens verschwiegen hat. Solche Taschenspielertricks im Amt als Ministerpräsident sind peinlich aber eben sachlich korrekt genug um damit durchzukommen. Die Urlaube bei Freunden sind für mich auch noch nichts schlimmes.

    Schlimm ist für mich ist der Umgang mit der "Krise" Drohanrufe und in dem einzigen Interview die Sachverhalte geschönt darstellen und Transparenz vorgaukeln um anschließend die Veröffentlichung des genauen Wortlauts zu untersagen ist unsäglich Dumm.


    Merkel sitzt die Angelegenheit aus und im Hintergrund bastelt der Guttenberg an seinem Comeback, Schwarzgeld Schäuble ist immer noch aktiver Politiker.

    Wir sollten mal neue Autoren für Seifenoper "Bundestag" einstellen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (08.01.2012)

  5. #24
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Merkel sitzt die Angelegenheit aus und im Hintergrund bastelt der Guttenberg an seinem Comeback
    Zumindest hat es der Guttemberg nicht nötig sich auf die Suche nach billigen Privat-Krediten zu begeben. Mit etwa 500 Millionen Familienvermögen und excellten internationalen Ausbildung kann er entspannt in die Zukunft blicken.

    @bike
    Nein ich bin nicht neidisch auf Wulff. Ich zahle lieber meine normalen Kreditzinsen und hab dafür meine Ruhe

  6. #25
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Schlimm ist für mich ist der Umgang mit der "Krise" Drohanrufe....
    Nach meiner Meinung kann man nur Menschen drohen.


    bike

  7. #26
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Schreibt nur so weiter, denn vielleicht kommt das selbe heraus wie mit den Ausländern, die erschossen wurden und bei denen von Mafia oder ähnlichem die Rede war, bis die Wahrheit herauskam.
    Erstens ist dieser Vergleich mehr als schäbig und zweitens
    liegt die Wahrheit doch großteils auf dem Tisch.

    Es geht weniger darum, was passiert ist, sondern welche
    Konsequenzen der Betroffene jetzt zu ziehen hat.
    Geändert von Gerhard Bäurle (08.01.2012 um 13:05 Uhr) Grund: Duden
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. #27
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Sind einige neidisch, weil ihnen niemand Geld leiht?
    Du bist der erste der hier von Neid schreibt.

    Bei der restliche Diskussion geht es um die Vorteile, die
    er angenommen hat und die zu einem Interessenkonflikt
    führen können und zweitens um die versuchte Einfluss-
    nahme bei der Presse.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #28
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.034
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Meiner Meinung nach besteht da doch schon ein Interessenkonflikt, augenscheinlich wurde
    doch Herr Wulf mit einen unüblichen Zinssatz von 0,9 - 2,1% von der BW Bank geschmiert, weil
    er an anderer stelle seinen Einfluss bei VW geltend gemacht hat. Bei 500.000€ machen 2% oder
    4% schon eine Menge aus.
    Hier mal der Vorgang in Chronologie http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15642307,00.html

    Das geht nicht weder als Ministerpräsident noch als Bundespräsident, gerade Deutschland mit seiner
    schlimmen Vergangenheit hat eine Moralische Verpflichtung genau hinzuschauen, wer da ganz oben
    Politik macht. So ganz machtlos ist ein Bundespräsident auch nicht, er hat schon indirekt Einfluss auf
    die Politik in Deutschland, er muss Gesetzen zustimmen, er repräsentiert Deutschland nach außen, wenn
    er in der Arabischen Welt von Pressefreiheit redet und dann selber diese mit den Füßen tritt....
    Er hat vorher gewusst worauf er sich einlässt, er hat den Beruf des Politikers gelernt und sogar die Chance
    bekommen 'klar schiff zu machen' bevor er sein neues Amt angetreten ist.

    Selbst bei einfachen Dingen sollte Mann überlegen, muss das sein. Die Präsidentengattin lässt sich als Leih-
    gabe teure Designerkleidung stellen wo gegen Frau Merkel so etwas ablehnt, es geht auch mit schlichten
    Hosenanzügen und der Goldene Fummel zur Neujahrsansprache war doch dem Anlass endsprechend

  10. #29
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    ..Es geht weniger darum, was passiert ist, sondern welche
    Konsequenzen der Betroffene jetzt zu ziehen hat.
    Das sehe ich anders. Schon nach der ersten Schlagzeile war mir klar, welche Konsequenzen Christian Wulff zu ziehen hat. Die Person Christian Wulff und auch das Amt des BP ist mir dabei völlig egal. Ich denke mehr darüber nach, WARUM so etwas passiert. Wenn es darum geht, einen Politiker oder einen sonstigen Prominenten fertig zu machen, dann finden sich auch Mittel und Wege. Vermutlich war Christian Wulff jemandem ein Dorn im Auge, folglich muß er weg, Maffiamanieren auf höchstem Niveau. Die Macht der Medien und solcher Aasgeier wie der BILD wird auch mal wieder deutlich.

    Höchst bedenklich finde ich aber auch, daß das Volk gleich mal wieder so aufgebracht ist. Daß Politiker gewisse Privilegien genießen und diese zum Teil auch übermäßig ausnutzen, wundert doch nicht wirklich jemanden? Vielleicht war Herr Wulff auch nur zu wenig kurrupt? Die wahren Hintergründe möchte ich garnicht wissen. Noch weniger möchte ich wissen, was in den Schubladen anderer Politiker zu finden ist. Denn dann würde ich mich vielleicht wirklich noch aufregen.

    Christian Wulff muß sein Amt niederlegen. Wenn ich er wäre, hätte ich es nach den ersten Vorwürfen sofort getan. Er wird auch nicht der letzte sein, dem es so ergeht. Tschüß Chrissi!


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren Tschüß Chrissi!  

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    OHGN (09.01.2012)

  12. #30
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    eben in einem Blog gefunden:
    http://www.immobilienscout24.de/expo...-/EURO--800,00

    Mario

  13. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (08.01.2012),der_iwan (08.01.2012),Gerhard Bäurle (08.01.2012),rostiger Nagel (08.01.2012)

Ähnliche Themen

  1. noch eine moeller ps4 frage
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 22:20
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 11:24
  3. ProVision - Aber (noch) keine Ahnung
    Von Mr. T im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2004, 13:08
  4. Lebt denn der alte Holzmichel noch?
    Von Kojote im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •