Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Abschlussgeschenke - Folge 3

  1. #1
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Foum,
    seit geraumer Zeit habe ich mein Berufsleben (als Lehrer) beendet. Nun wird "ausgemistet" und dabei fallen mir dann immer wieder mal früher gestellte Aufgaben (teils für den Unterricht, teils als Klausur gedacht) in die Hände. Sie sind wahrscheinlich zum sang- und klanglosen entsorgen zu schade. Deshalb will ich sie hier (spontan) für Interessenten veröffentlichen.
    Grundsätzlich gilt:
    - alle Aufgaben wurden mal gestellt und sind lösbar
    - die Aufgaben werden in dem Wortlaut veröffentlicht, wie sie im Unterricht vorlagen
    - eine Lösung existiert, wird aber, zumindest nicht von mir, veröffentlicht
    - weitere Aufgaben folgen in Kürze, immer an dieser Stelle im Forum
    - viel Erfolg beim Lösen
    hier die nächste Aufgabe:

    SPS-Aufgabe: „Weltmeisterschaft der Würfelspieler“
    In Ihrem Heimatort soll die Weltmeisterschaft der Würfelspieler ausgetragen werden. Deshalb werden Sie gebeten, kurzfristig eine Großanzeige zu entwickeln.

    Aus der Sicht der Zuschauer soll folgender Ablauf stattfinden:

    Nachdem ein Wettkämpfer seinen Würfel geworfen hat, zeigt dieser eine bestimmte Augenzahl an.
    Damit die Zuschauer den Wettkampf gut verfolgen können, wird diese Augenzahl auf einer Großanzeige originalgetreu dargestellt.
    Dazu verfügt der Schiedsrichter über drei Schalter mit denen er die Augenzahl einstellt. Die Schalter haben die Wertigkeiten 1, 2 und 4. Angezeigt wird jeweils die Summe der eingeschalteten Schalter.

    Das Ganze soll mit einer Kleinsteuerung realisiert werden, wobei natürlich hinsichtlich der erforderlichen Anzahl an Ein- und Ausgängen die preiswerteste Lösung gesucht ist.

    Nachfolgend sind die möglichen "Augenbilder" dargestellt. Die Aufgabe besteht darin, die komplette Steuerung der "Würfelanzeige" zu entwickeln.
    eNDe


    Augenbilder.JPG
    Zitieren Zitieren Abschlussgeschenke - Folge 3  

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Die Idee mit dem "ausmisten" in allen Ehren....
    Warum nicht all den "Mist" in einen Thread reinpacken und fertig?
    Habe keine Lust demnächst im Stammtisch erst drei Seiten nach unten zu scrollen, ehe ein Thread von (meinem) Interesse erscheint.
    Ist doch besser als jeden Tag aufs neue "Hallo Forum, seit geraumer Zeit... blabla"

    Nix für ungut
    Approx
    Geändert von Approx (09.02.2012 um 19:40 Uhr) Grund: entschärft
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Warum nicht all den "Mist" in einen Thread reinpacken und fertig?
    Ist das Mist?
    Das liegt im Blick des Betrachters.


    bike

  4. #4
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ist das Mist?
    Das liegt im Blick des Betrachters.


    bike
    Ich beziehe mich da eher auf den TE selber:
    Hallo Foum,
    seit geraumer Zeit habe ich mein Berufsleben (als Lehrer) beendet. Nun wird "ausgemistet"
    Das scheinst Du wohl überlesen zu haben.

    Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  5. #5
    eNDe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die Niemand kann

    Zur Sache:
    Ich verfüge über eine Unzahl von Aufgaben, die im Laufe meines Berufslebens mal eine Rolle gespielt haben - von simpelsten bis zu sehr komplexen Projekten. Nun muss man aber bedenken, dass schon einfachste Aufgaben den SPS-Einsteiger voll herausfordern können, den erfahrenen Fachmann aber zutiefst langweilen.

    Was also tun?
    Es gibt sicherlich mehrere Möglichkeiten, für eine davon habe ich mich entschieden und werde sie noch etwas fortsetzen, mal sehen, wie lange.

    Welche Probleme sehe ich?
    - Es gibt eine Vielzahl programmierbarer Steuerungen - von klein bis groß, von Hersteller A bis Hersteller Z. Wer Seine Steuerung zum Lernen benutzt, sollte sich mit seinem System an den Aufgaben (und deren Lösung) versuchen.
    - In der Regel gilt: Eine Aufgabe -> viele Lösungen (und alle sind richtig)
    - Genau deshalb keine Lösungsveröffentlichung, der Lernende soll an seinem System wachsen.
    Gern würde ich Einsteiger bei ihren Lern-Bemühen unterstützen.
    Als Lehrer war das sehr einfach, weil ein ganz konkretes System (nur S5 oder nur S7 oder nur Logo ...) von allen Teilnehmern verwendet wurde.
    Eventuell hat ja Jemand eine Idee, wie man dieses Problem lösen kann.
    Desweiteren hat doch keiner was dagegen, wenn dieser Jemand seine Lösung (gut dokumentiert) hier im Forum veröffentlicht.
    Gerade die vorliegende Aufgabe eignet sich Bestens, sich mit dem Karnaugh-Plan zu beschäftigen. Dann entdeckt man nämlich, dass zur Lösung tatsächlich nur 4 Ausgänge benötigt werden. Wer dagegen die Lösung durch probieren sucht, wird mit Sicherheit scheitern. (Meine Meinung und Erfahrung)
    Schönen Abend noch an alle!
    eNDe

  6. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eNDe Beitrag anzeigen
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die Niemand kann
    Hallo eNDe,
    in diesem Fall ist das doch ganz einfach.
    Erstmal finde ich es auch gut was du hier machst.

    So wie ich Approx verstanden habe: Du erstellst einen Thread und dort gibst du z.B. im ersten Post dein Statement und in den Post 2 bis xxx die Aufgaben. Ich fände diese Lösung auch klasse, so ähnlich wie der Thread "Weise Worte"

    Wäre natürlich schön wenn dieser Thread dann nicht zugemühlt werden würde, aber die Gefahr besteht hier jetzt auch.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Approx (10.02.2012),eNDe (10.02.2012)

  8. #7
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    653
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    7 Ausgänge verschwenden kann jeder und ist sogar mehr Aufwand...
    Allerdings hätte ich das ohne den Hinweis tatsächlich vorgehabt...
    4 Ausgänge geht aber auch, nur kenne ich den Herrn Karnaugh nicht so gut

    Gruß
    Toki
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0
    Zitieren Zitieren Habe mich mal mit der Logo befasst...  

  9. #8
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Paule hat mich richtig interpretiert.
    Ich hab auch nichts dagegen, wenn sinnvolle Übungsaufgaben ins Forum gestellt werden. Soviel dazu.
    Was mich gestört hat war die Tatsache, dass jeden Tag ein neuer Thread mit gleicher Einleitung aufgemacht wird. "Hallo Forum, vor geraumer Zeit..."
    Die Resonanz auf die Thrads halte ich auch eher für gemäßigt, das habe ich aber nicht zu beurteilen.
    Jeden Fall kann man die sicher gut ausgearbeiteten Aufgaben in einem Thread zusammenfassen, dann wirkt es nicht so sehr nach Selbstdarstellung.
    Sehen wir es doch mal so: Im Bezug zum Thread "Fun zum Feierabend" würde es dann so aussehen: "Fun zum Feierabend - Folge 3213".

    Also wie ich schon schrieb: Nix für ungut!

    Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  10. #9
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Ich habe mir mal die SIMATIC genommen...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • Dateityp: pdf FC2.pdf (11,0 KB, 31x aufgerufen)
    Gruß
    190B
    Zitieren Zitieren Das Ganze in STEP7 (5)  

  11. #10
    eNDe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Paule,
    werde ich so machen.
    Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht
    eNDe

Ähnliche Themen

  1. Abschlussgeschenke
    Von eNDe im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 08:08
  2. Abschlussgeschenke - Folge 1
    Von eNDe im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 21:04
  3. Abschlussgeschenke - Folge 2
    Von eNDe im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 14:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •