Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Rüppelhafter LKW - Schwerer Steinschlag, was tun?

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin.

    Heute Morgen bin ich auf der A6 Richtung Mannheim gefahren. An einem Teilstücke, wo letzte Woche noch eine Baustelle war, ist nun ein Schild "Vorsicht Rollsplitt" und 80 und LKW-Überholverbot.
    Ich fahre also mit 85 (laut Navi, Tacho sagt 90), und sehe im Rückspiegel einen LKW nahezu anfliegen. Er überholt auch sehr zügig (gefülhte 95km/h) in der Verbotszone und fährt sehr knapp vor mich.
    Wegen dem Rollsplitt auf der Strasse überzäht er mein Auto mit Steinen und ich habe jetzt mehr als 10 dicke Lackschäden und einen Sprung in der Scheibe.
    Dies habe ich leider erst auf dem Parkplatz genau erkennen können.
    Nun habe ich mir das Nummerschild des Anhängers aber vorsichthalber gemerkt.

    Was kann ich nun tun? Es war ein Deutscher LKW gewesen. Anzeige bei der Polizei? Hab ich Chancen?

    Wenn nicht, wars das mit Rücksicht auf LKWs!
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN
    Zitieren Zitieren Rüppelhafter LKW - Schwerer Steinschlag, was tun?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ob du mit der Polizei wirklich weiter kommst kann ich dir auch nicht verraten. Aber wenn du das Kennzeichen hast dann wäre das erstmal mein Ansatz. Da du aber nicht direkt zur nächsten Autobahn-Polizei gefahren bist würde ich das dann auf jeden Fall am Wohnort regeln - oder per Internet (man kann auch eine Online-Anzeige machen).

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Es kommt imho darauf an, ob der LKW die Steine von der Straße hochschleudert oder ob er Ladung/Kiesel verloren hat.

  4. #4
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Sie sind von der Strasse hochgesprungen. Aber der Fahrer hat mich ja mit guten 15KM/h mehr als erlaubt, überholt, und das noch in einer Überholverbotszone für LKW.
    Dadurch habe ich ja den Schaden nun bekommen, da die Steine so viele waren, das ich nicht rechtzeitig abbremsen konnte, um Schaden zu vermeiden.
    Meiner Meinung nach hat er hier grob fahrlässig gehandelt oder vielleicht sogar ein Vorsatz!
    Oder?

    PS: Der LKW und ich waren alleine auf er AB. Vor mir gute 2KM kein Auto, hinter mir keins gesehn!
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.569
    Danke
    63
    Erhielt 258 Danke für 218 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Es kommt imho darauf an, ob der LKW die Steine von der Straße hochschleudert oder ob er Ladung/Kiesel verloren hat.
    So kenne ich das auch.

    Wenn es Teil der Ladung war, ist der Fahrer haftbar weil die Ladungssicherung nicht ausreichend war.

    Ein hochgeschleuderter Stein ist ein sog. "unabwendbares Ereignis" für das der Fahrer nicht haftbar gemacht werden kann.
    Mag sein, dass eine Haftung herbeigeführt werden kann, wenn die Missachtung des Gebotsschildes als ursächlich angesehen werden kann. Aber da dürfte die Beweisführung wohl schwierig sein.

    Die Scheibe über Teilkasko abrechnen und 1 Tag schlechte Laune...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #6
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Naja, die Scheibe ist egal. In der Motorhaube sind 14 dicke Löcher im Lack jetzt drin. Sagen wir mal, das davon 5 oder 6 Altlasten sind, so ist der Schaden schon hoch.
    Naja, aber ich denke, das da nicht viel zu machen ist. Daher ist meine Rücksicht auf LKW nun vorbei. Überholen lassen = 0 , auffahren lassen auf AB = 0, Eingliedern lassen = 0.
    So schnell zerstört ein "zensiert" das Bild der LKW-Fahrer.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Daher ist meine Rücksicht auf LKW nun vorbei. Überholen lassen = 0 , auffahren lassen auf AB = 0, Eingliedern lassen = 0.
    So schnell zerstört ein "zensiert" das Bild der LKW-Fahrer.
    Naja, sind halt immer irgendwo idioten unterwegs. Verallgemeinern würde ich es nicht.

    PKW'ler sind ja auch nicht immer die netten von nebenan.

  8. #8
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Daher ist meine Rücksicht auf LKW nun vorbei. Überholen lassen = 0 , auffahren lassen auf AB = 0, Eingliedern lassen = 0.
    Auch wenn ich Dich in deinem Zorn verstehen kann.. Mit dem Nulltoleranz-Verhalten wäre ich trotzdem vorsichtig. Wenn du z.B. wie angekündigt keine LKW einfädeln, Spur wechseln usw mehr lässt, und es entsteht vielleicht durch DEIN VERHALTEN eine gefährliche Situation - dann ist ruckzuck dein Nummernschild notiert und du bekommst Ärger.
    Jeder hat sich schon über ruppige LKW-Fahrer geärgert, sei es wegen der berühmten "Elefantenrennen" oder das allseits beliebte ausscheren auf die mittlere Spur (auf der man gerade selber mit 140 kmh unterwegs war). Da hilft nur Rücksichtnahme und Ruhig bleiben. Hilft Dir zwar nicht heute bei einem Schaden, aber nur so als Grundeinstellung..
    Das gleiche gilt übrigens auch für die Konstellationen "MOTORRAD vs PKW", "PKW vs FAHRRAD", "KLÄFFI vs JOGGER" und so weiter...

    Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (27.02.2012)

  10. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    @Approx:
    das Problem stellt sich doch gar nicht. Ein LKW scheert immer aus, egal ob Platz für ihn ist oder nicht.
    Deine Beispiele hinken übrigens ein bißchen : bei PKW vs. Fahrrad ist das Fahrrad zwar der Schwächere, der aufpassen sollte - in der Praxis ist es aber so, dass es ihn genau wie den LKW-Fahrer nicht interessiert, was die Anderen um ihn herum machen (meine Erfahrung).

    @Krumnix:
    Und ... was machst du denn nun ? Versuchst du es mit der Anzeige ?

  11. #10
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich werde nach Feierabend bei der Polizei vorbeischauen und die Mal fragen, ob ne Anzeige überhaupt Sinn macht, und ob mir irgendwelche Kosten entstehen.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

Ähnliche Themen

  1. Neuling mit schwerer Aufgabe
    Von Hepping im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 17:59
  2. RFID-Chip an LKW
    Von Lipperlandstern im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:58
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 15:04
  4. LKW´s von Brauereien
    Von Hermann im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 19:22
  5. Erstinbetriebnahme ! Was tun ?
    Von Markus_Sch im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 19:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •