Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Angebot von Arbeitsamt

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe folgende Frage.
    Wir wiessen alle, das wenn heute bekommt man eine Angebot von Arbeitsamt, darf man nicht verweigern, sonst Arbeitslosengeld werden Weg gestriechen.
    Aber jetzt eine Frage,
    ich bekomme Angebot von arbeitsamt, fahre zum Vorstellungsgespräch, ich möchte z.B. 13 eur bekommen pro Stunde.
    Aber die Firma bietet nur 10 eur.
    Frage - soll ich trotztem diese Angebot annehmen, oder ich habe welche Recht ablehnen diese ungünstiger für mich Angebot?
    Von andere Seite diese Firma kann nach Arbeitsamt anrufen und mitteilen- das ich will nicht arbeiten oder verweige mich von diese Super Angebot für 10 eur?
    Wie sieht das Praktisch aus?
    Und welche Rechte habe ich.
    Oder kann ich förden Tarif für Elektriker mit 13 eur pro St.?

    gruß waldy
    Zitieren Zitieren Angebot von Arbeitsamt  

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Das ist jetzt nicht ernstgemeint??
    Fang doch mit 10 € an, um wieder ins Arbeitsleben einzusteigen.

    Fast wäre ich versucht zu sagen: Typisch.
    vg Steve

  3. #3
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    wäre Arbeitsplatz für 10 eur in den nähe gewesen -kein Problem, sonst wegen Fahrkosten reicht das nicht.
    Ich habe Angebot von Arbeitsamt bekommen , eine Strecke 117 km. ( oder 234 km hin und her).
    Wenn Firma bezahlt keine Fahrkosten, dann brauche ich schon mindestens gute Löhn zu bekommen, für meine Pferd das Essen kaufen

    Und welche Recht habe ich in diesem Fall?

    waldy

    P.S. oder ich neheme diese Job für 10 eur und Rechung für Sprit schicke an dich / Gast ? ))))
    Dann denke ich , nach eine Woche du wirst schon so nicht denken

  4. #4
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gibt es denn bei solchen Strecken keine Zuschüsse zum Spritgeld vom Arbeitsamt?

  5. #5
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    in andere Theme ich habe schon das geschrieben.
    Arbeitsamt gibt Zuschüsse als Fahrkostenhilfe - aber max. 50 eur in Monat
    Was kann man mit diese Betrag machen bei solche Entfernung?
    Ich brauche pro Tag schon fast für 30 eur Auto tanken.


    waldy

  6. #6
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo Waly,

    bei 3€ mehr die Stunde bleibt Dir Netto ca. 300€ mehr im Monat übrig (40Std/Woche, Steuerklasse III).
    Das ist natürlich eine menge Geld.

    Stimmt meine Rechnung?

    13€x40Stdx4=2080€ Brutto, Abzug ca. 35%=1352€ Netto, Steuerklasse 3
    10€x40Stdx4=1600€ Brutto, Abzug ca. 35%=1040€ Netto, Steuerklasse 3

    Auch ich stand einmal vor solch einer Situation.
    Wenn wir ehrlich sind, zählt vor dem " Wir-sind-ein Staat-Gefühl" nur eins:
    Wie bezahle ich den Lebensunterhalt meiner Familie und ganz wichtig,
    meiner KINDER?
    Kinderlose Mitbürger sind schnell am Start, um Urteile über "Sozialschmarotzer" abzugeben.
    Keiner macht sich gedanken darüber, was es heißt Kinder "zu bezahlen".
    Aber jeder macht sich Gedanken darum, wieviel und ob er überhaupt Rente bezieht, die ja bekanntlich durch den Generationsvertrag - also durch unsere Kinder - bezahlt wird.

    Ich habe damals gepokert und Glück gehabt.
    Meine damaligen Mindestgehaltwünsche wurden erfüllt.
    Hätte ich einen Job angenommen der, je nach Angebot der Firmen bis zu 10€/Std !!!!unter meinem Wunsch lag, hätte ich auf langer Sicht mein Haus nicht halten können.
    Dazu muß ich sagen, das ich vom Arbeitsamt in 9 Monaten EINE!!!! Stelle
    angeboten bekam.Diese war dann auch noch 100% an meiner, beim Arbeitsamt hinterlegten, Quallifikation vorbei.

    Deine persönliche Situation ist mir nicht bekannt.
    Darum kann auch niemand einen verbindlichen Rat erteilen.

    Generell würde ich sagen, zum Einstieg O.K.
    Aber eine Option zur Erhöhung nach der Probezeit sollte drin sein.

    Viel Glück und alles Gute
    Christian

  7. #7
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi cmm1808,
    Danke für die Antwort,
    10 eur ist für heute gut- nun ich kann nicht bezahlen Sprit für diese Weg zum Arbeit.

    Ich habe mir schon lange her überlegt,
    wenn finde ich nichts Gutes, dann gehe ich in Leifirma.
    Bei 9 eur ST/Lohn da bekomme ich mindestens noch ein bischen Fahrkostengeld. Dann meine Stundenlöhn liegt auch bei 10 eur


    So, aber jetzt zum meine Frage,
    welche Rechte habe ich.
    Soll ich Angebot anneheme oder nicht, wenn Löhn liegt unter meine Vorstellung .
    Was sagt AWD ?

    waldy

  8. #8
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi

    erstmal 10€ sind 20DM wenn ich Deine Fragen hier im Forum lese weiß ich
    jetzt schon was für ein toller Facharbeiter Du bist.

    Wenn ich das alles hier lese kann ich nur sagen das ist der Hammer.
    Soll ich die Arbeit nehmen oder lieber noch allen auf der Tasche liegen.
    Scheinbar bekommt Ihr alle noch viel viel Geld trotz Hartz IV.

    Lieber Waldy bei der Entfernung solltest Du mit der Bahn fahren.
    Man nuß nicht immer mit dem Auto seinen Hintern bis vor die Türe fahren.

    netten Gruß von einem der noch arbeiten geht für sein Geld.

  9. #9
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    noch was

    nimmt den Job nicht an wenn wir Glück haben sperren Sie Dich und Du liegst uns nicht länger auf der Tasche

  10. #10
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Der Nörgler .
    ja , sehr Gute Kommentar.

    "erstmal 10€ sind 20DM "- das ist sehr aufmerkasam von dir.
    Du hast noch vergessen dazu schreiben:
    Bensin 1 Liter für 86 Pf,
    oder bei Aldi für 50 DM konte ich für ganze Familie volle Wagen Lebensmittel einkaufen.
    Was noch? Ah ja, und was ist mit 35 DM Wochenendeticket für 5 Person .
    Oder eine Kilo Fleisch für 3,5 DM ( jetzt das Preis liegt bei 4,99 eur).

    Das ist bequem vergleichen 10 eur als 20 DM. Dazu wenn in deinem Haus ist Kühlschrank voll mit Lebensmittel und ein paar euro liegt noch in deine Tasche.

    P.S.

    // OB 1
    u Der Nörgler
    =A ignorieren

Ähnliche Themen

  1. SPS-Inbetriebnehmer (w/m) - Angebot
    Von toptecs im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:59
  2. SIMATIC S7 Teile im Angebot
    Von Ligatschow im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 21:31
  3. Angebot f. einen Schaltschrank...
    Von AndreK im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 10:23
  4. Was haltet ihr von diesem Angebot?
    Von Kojote im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 18:22
  5. Angebot bei Conrad!
    Von Enrico im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 22:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •