Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: SIMATIC Lizenzen, Berufsschule und Softwareklau!?! Ganz vorne mit dabei…

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe heute ein Notebook von einem Auszubildenden in die Hand bekommen. Die wurden tatsächlich von Ihrem Berufsschullehrer gezwungen sich eine Virtuelle Maschine von einem USB Stick des Lehrers zu kopieren. (fertige Installation mit Step7 V5.4, ALM, Wincc Flexible 2008 incl. Einer Menge Lizenzen) Den Azubis die sich weigerten wurde mit einer sehr Negativen Note gedroht da Sie aufgrund fehlender Software nicht an Projektarbeiten teilnehmen können…
    Auf Nachfrage haben die restlichen Azubis (unterschiedliche Lehrjahre) diese Vorfälle bestätigt.
    Was zum Henker geht denn da ab? Die Lehrer drücken den Auszubildenden Zeug in die Hand mit dem Sie selber nicht umgehen können! (Die Lerninhalte werden entweder nicht oder falsch vermittelt) Und wir müssen hinterher im Betrieb alles nochmal machen.
    Vom Beamer in der Schule abschreiben verstehe Ich nicht wirklich als Unterricht.
    Jetzt bin Ich mal auf eure Antworten gespannt! Wie würdet Ihr reagieren?

    Gruß
    Andi
    Wichtig ist am Ende auch egal!
    Zitieren Zitieren SIMATIC Lizenzen, Berufsschule und Softwareklau!?! Ganz vorne mit dabei…  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Also meiner Meinung nach muss die Schule genug Rechner für die Ausbildung bereit stellen!
    Dann solche Software verbreiten ist schonmal nix, vor allem wird's noch EKB oder co sein.

    Jemandem mit schlechten Noten zu drohen ist ein Unding. Was ist deine Position bei euch im Betrieb?
    Ich würd der BBS mal richtig Feuer machen, und mal schaun wie die reagieren.

    Grüße

    Marcel

  3. #3
    Avatar von Andreas
    Andreas ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    vor allem wird's noch EKB oder co sein.
    Muss nicht unbedingt so sein…
    Die haben auch Techniker Klassen im Bereich Energie und Automatisierungstechnik am Standort.
    Von dort stammt der Kram „angeblich“

    Ich bin bei uns im Betrieb für den Bereich Steuerungs-, und Automatisierungstechnik zuständig (Projektierung). Die Azubis Durchlaufen den Bereich zur selben Zeit wie die Step7 Projektierung in der BS beginnt und nochmal zum Ende der Ausbildung wenn es an das Abschluss Projekt geht.

    Gruß
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  4. #4
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Also ich würde an deiner Stelle zum Ober-Ausbilder gehen, ihm die Sache schildern, und der soll mal bei der Berufsschule ein wenig Druck machen. Das die Stifte ihre Laptops mitbringen müssen, ist ein Unding...

    Das mit der VM und Raubkopie... vielleicht etwas vorsichtiger angehen... aber gut ist es sicher nicht...
    Zumindest würde ich als Betrieb verweigern das die Firmengeräte genutzt werden, und die BBS auffordern das dies nicht zu lasten der Ausbildung fallen darf.

    Grüße

    Marcel

  5. #5
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Die wurden tatsächlich von Ihrem Berufsschullehrer gezwungen sich eine Virtuelle Maschine von einem USB Stick des Lehrers zu kopieren
    Laptop der Firma oder ein Privater. In letzterem Fall dürfte das als Eingriff in die Privatsphäre gelten. Ansonsten siehe unten.

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    fertige Installation mit Step7 V5.4, ALM, Wincc Flexible 2008 incl. Einer Menge Lizenzen
    Stellt sich die Frage ob es extra entsprechende Lizenzen von Siemens für Ausbildung gibt UND ob die Schule solche besitzt.

    Den Azubis die sich weigerten wurde mit einer sehr Negativen Note gedroht da Sie aufgrund fehlender Software nicht an Projektarbeiten teilnehmen können…
    Wenn wir mal davon ausgehen das die Lizenzen illegal sind (Keygenerator), dann kann das erzwungene Kopieren der Illegalen Software durchaus als Aufforderung zur Strafttat gesehen werden.

    Auf Nachfrage haben die restlichen Azubis (unterschiedliche Lehrjahre) diese Vorfälle bestätigt.
    *mist* - Zeugen gibt es auch noch

    Die Lerninhalte werden entweder nicht oder falsch vermittelt
    Ist doch nicht neu?! Ein Direktor sagte mir mal das vom Amt kommt was unterrichtet werden muss. Wenn der Anruf kommt das morgen ein Papageidresseur kommt, dann wird ein Lehrer "geopfert" der bis morgen die Lehrpläne durch hat und Unterricht dafür macht.

    Wie würdet Ihr reagieren?
    Als Systemadministrator würde ich mich fragen wieso die Jungs da eigene Software installieren konnten. Falls wie oben angedeutet es keine legalen Lizenzen sind, dann würde ich den Kisten nicht mehr vertrauen. Keygeneratoren haben meistens weitere neckische Software dabei. Quasi neu installieren. In wiefern man den Aufwand dafür der Schule in Rechnung stellen kann - keine Ahnung. Weil, (a) sie konnten selber installieren -> schlechtes Systemmanagement (eigener Fehler), oder (b) sie konten nichts installieren (Kisten wären sauber) -> dann haben sie eine schlechte Note.

    hand, mogel

  6. #6
    Avatar von Andreas
    Andreas ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Sie wurden übrigens auch dazu aufgefordert für die Projektarbeit eine Step7 300 und ein Bedienteil mit in die Schule zu nehmen (sollte dann natürlich mit dem Ausbilder abgesprochen werden)…
    Generell nutzen die Ihre Privaten Notebooks dafür! (kann doch nicht normal sein)
    Es gibt Ausbildungslizenzen! Habe Ich diese Woche beim netten Vertriebler angefragt… Nicht zu fassen was für Rabatte es darauf gibt. Solltet Ihr aus Spaß mal anfragen.
    Der Zustand ist einfach nur zum Kotzen!

    Grüße
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  7. #7
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Also private Laptops: Da hast du dann leider nichts in der Hand... aber was macht ein Azubi der sich kein Laptop leisten kann? Ne 6 bekommen? Das kann nicht angehen!

    Ich würde mich als Schüler weigern mein privates Laptop zu nutzen, aber die müssen es selbst wissen.
    Die Schulungslizenzen kenne ich, es gibt ja sogar Schülerlizenzen mit 1Jahr Laufzeit ... die Verschenkt Siemens
    an Schulen soweit ich weis...

    Was für eine Schule ist denn das? Keine PCs, keine SPS.... was bilden die aus? Friseure?

    Grüße

    Marcel

  8. #8
    Avatar von Andreas
    Andreas ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ja, die Bilden auch Frisöre aus!
    (kein Scheiss!)
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Solang es nicht die selben Lehrer sind...

    Aber ich kenn das von ner BBS ... da gibt's halt tausende Fachbereiche... aber das der SPS Bereich SO runtergekommen ist... geht mal gar nicht. Ich war auch an einer BBS die wenig Geld hatte. Dennoch hatten wir für jeden Schüler einen PC, und für Gruppen zu 2-3 Schüler eine SPS.

    Grüße

    Marcel

  10. #10
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich finde das schon sehr merkwürdig. Meiner Erfahrung nach bekommen Hochschulen die Lizenzen von Big S geradezu hinterher geworfen damit die Studenten auf gar keinen Fall mit Steuerungen anderer Hersteller in Berührung kommen.....
    Das wird doch bei Berufsschulen nicht ander sein, oder?
    Natürlich gelten diese Lizenzen dann nur für die Rechner vor Ort und nicht für private Laptops.

Ähnliche Themen

  1. Und nochmal ne Aufgabe aus der Berufsschule
    Von visu90 im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 21:52
  2. Probleme mit Simatic Lizenzen
    Von o.s.t. im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 13:53
  3. Widerstand mit 6 Ringe, wo ist "vorne"
    Von Senator42 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 20:04
  4. Eplan: Standard-Schaltzeichen mit dabei?
    Von SPSstudent im Forum E-CAD
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 20:25
  5. Simatic lizenzen
    Von ralfsps im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 14:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •