Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung als SPS Programmierer geeignet?

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    da sich die Ausbildung dem Ende neigt und ich mich nach alternativen Arbeitgebern umschaue würde mich mal interessieren, ob es hier Anwendungsentwickler gibt die Karriere als SPS Programmierer gemacht haben?

    Ich hätte da evtl. eine Stelle in Aussicht und das Berufsfeld hört sich durchaus interessant an, zusätzlich biete es gute Zukunfts- und Gehaltperspektiven. Bin derzeit im ERP Umfeld, was ich eher als etwas "trocken" empfinde, da stelle ich mir Anlagen- und Robotersteuerung durchaus interessanter vor.

    Allerdings ist mir aufgefallen, das die Stellen als SPS-Programmierer häufig für Hochschulabsolventen oder Techniker ausgeschrieben sind, einige aber auch für Fachinformatiker und ich habe wie gesagt bereits einen Termin für ein Vorstellungsgespräch als SPS'ler wo der Chef bescheid weiß das ich kein SPS Erfahrung habe.

    Um auf den Punkt zu kommen: Ich mache mir Sorgen ob man sich als frisch ausgelernter Anwendungsentwickler mit Programmiererfahrung im Noob-Status nicht zuviel vor nimmt als SPS'ler? Sollte ich eine Stelle bekommen, würde das ja heißen, das ich mir in kürzester Zeit über Lehrgänge usw. das nötige Wissen reinquetschen müsste?! Meine Noten sind sehr gut, im Gesamtschnitt 1,7 (SAE 1, ITS 2), außerdem bin ich auch schon etwas älter (29 - ist die zweite Ausbildung) und war im Bereich IT Vertrieb einige Jahr selbstständig, allerdings ist die Programmiererfahrung in meinem Betrieb eher bescheiden, wobei mir die ERP Programmierung im SPS Bereich wahrscheinlich sowieso nicht dienlich sein würde nehme ich an.

    Hat jemand hier schon Erfahrungen zu dem Thema oder ist sogar als SPS'ler tätig?

    MfG
    Zitieren Zitieren Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung als SPS Programmierer geeignet?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Nur ganz kurz meine Gedanken.

    Die Denkweise eines IT-Experten ist oft völlig anders als die eine SPS-Programmierers.
    Ich sage immer, man muss schon als SPS-Programmierer geboren worden sein.
    Entweder man macht das gern und mit innerer Überzeugung und betrachtet Teile der
    Arbeit als Hobby, was den Stress mindert oder man dreht irgendwann durch.

    Die Stressbeslastung eines SPS-Programmieres bei IBNs ist mit dem normalen Termindruck
    eines Anwendungsprogrammierers, der doch hauptsächlich im Büro sitzt nicht zu vergleichen.

    Während Anwendungsprogrammierer eher die ruhigeren Naturen sind, muss man als SPS-Programmierer
    sehr schnell auf Situationen reagieren können, Lärmresistent sein und man darf auch nicht nervös
    werden wenn hinter einem 20 Leute stehen und einem auf den Keks gehen weil man die Maschine
    nach eine Störung nicht schnell genug wieder zum Laufen bringt.

    Frank
    Grüße Frank

  3. #3
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Ich gebe Frank in allen Punkten recht. Allerdings hat ein Kollege bei uns bewiesen dass man vom Fachinformatiker zum mittlerweile sehr guten SPS-Programmierer mutieren kann. Das geht aber nicht mal so zwischen Tür und Angel.
    mfG Aventinus

  4. #4
    Drive-shaft ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm, also ich bin jetzt auch schon im Außendienst tätig, heißt ich bin beim Kunden vor Ort und z.B. bei Echtstartbetreuungen nach der Neueinführung oder/und dem Update brennt da teilweise auch die Hütte und es steht im Fehlerfall nicht nur die Maschine sondern die ganze Firma still. Ich zähle mich absolut nicht zu den "ruhigeren" und wenn ich den ganzen Tag im Büro vor dem Bildschirm hängen würde, würde ich mit Sicherheit eingehen - ich brauche Aktion

    Wie gesagt ist der ERP Bereich aus meiner Sicht ziemlich trocken, da es sich bei der Programmierung häufig um kleine Nebenprogramme handelt die irgend etwas Auswerten wovon man selbst keine Ahnung hat und sie auch nicht haben möchte -
    der BWL'er freut sich dann darüber. SPS stelle ich mir durch die Praxisbezogenheit interessanter und aufregender vor.

    Aber worum es mir ja eigentlich geht, ist ob ich als Anwendungsentwickler schnell mit den Anforderungen von SPS zurechtkomme? Das ist ja der springende Punkt, deshalb hatte mich interessiert ob es vielleicht sogar eine gängige Alternative für
    AE's ist, im SPS Bereich tätig zu werden.


    @ Aventins: Ist dein Kollege ein FISI oder FIAE?


  5. #5
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Weiß nicht genau, glaub AE.

    Anfangs hat er nur die Visu von umfangreicheren Projekten für andere Programmierer gemacht und ist so langsam in die Materie eingestiegen.

    Ein Problem das da aber auch immer wieder im Raum steht, ohne elektrotechnische Ausbildung darst du nicht mal einen Motor umklemmen wenn er in die falsche Richtung läuft. Und die Fehlersuche könnte sich ohne die elektrischen Grundlagen auch oftmals schwierig werden.
    mfG Aventinus

  6. #6
    Drive-shaft ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm, aber die Fachinformatikerausbildung enthält doch in beiden Fällen auch Elektrotechnik, das ist ja ein wesentlicher Bestandteil der Netzwerktechnik Ich darf ja beispielsweise auch an Servern "rumschrauben"?!

  7. #7
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Ich kenne diesbezüglich die einschlägigen Regelwerke nicht im Detail. Kann durchaus sein dass ich da jetzt was falsch im Kopf hab.
    mfG Aventinus

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Das Zauberwort heißt Elektrofachkraft.

    Du darfst schon am Server rumschrauben, aber nciht am offenen Netzteil unter Spannung.

    Als "reinrassiger" Programmier ist das sicherlich kein Problem, als Inbetriebnehmer schon etwas mehr.

    Wobei man so eine Prüfung bestimmt im Rahmen einer Weiterbildung durchführen kann?

  9. #9
    Drive-shaft ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ich denke auch das es daran nicht scheitern wird. Wenn das klappt werde ich wahrscheinlich sowieso berufsbegleitend den SPS Techniker machen, wird am vernünftigsten sein. Naja, mal abwarten was der Chef beim Bewerbungsgespräch so meint.

  10. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Drive-shaft Beitrag anzeigen
    Ja ich denke auch das es daran nicht scheitern wird. Wenn das klappt werde ich wahrscheinlich sowieso berufsbegleitend den SPS Techniker machen, wird am vernünftigsten sein. Naja, mal abwarten was der Chef beim Bewerbungsgespräch so meint.
    Also SPS Techniker ist ein Muster ohne wert, meist

    Ich konnte weder aus deinem Eingangspost noch aus deinen Antworten lesen, ob du der Meinung bist, dass dies der richtige Beruf für dich ist.
    Und wenn dem so ist, stelle ich die Frage, warum du nicht ein Studium in dem Bereich gemacht hast.
    Denn PLC und Inbetriebnahme nur als Job anzuschauen, ist ein Anlass die Augen weit aufzureißen, wenn es so weit ist.
    Nach meiner Meinung ist es ein völlig falscher Ansatz nur PLC zu programmieren zu wollen, nur weil man da mehr verdient.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 14:17
  2. Suche: Neue Herausforderung als SPS-Programmierer
    Von Guido im Forum Suche - Biete
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 22:05
  3. Biete Position als SPS Software Programmierer (m/w)
    Von toptecs im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:52
  4. Einstiegschanchen als SPS-Programmierer?
    Von HerrKaleu im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 20:08
  5. Stundenlohn als SPS-Programmierer
    Von hubert im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 12:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •