Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: Der Tod am Geländer

  1. #11
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    389
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und ein FI bringt bei Falsch-Verkabelung nichts!

    Grüße

    Marcel

  2. #12
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Alles richtig, deswegen bin ich für eine regelmäßige Prüfung, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben. Bei keiner anderen Materie im technischen Bereich wird so wenig geprüft wie bei Elektroinstallationen im Wohnbereich. Mir ist auch klar das die besten Prüfungen nichts bringen, wenn man sie beukotiert. Aber KFZ werden mindestens alle 2 Jahre geprüft. Durch Elektroinstallationen wurde im Jahr 2008 ca 60 Menschen getötet, da prüft niemand, warum eigentlich?
    Kompetenz ist mehr als nur (Halb-)Wissen

    --

    Tools und Software unter http://vs208210.vserver.de/dlf

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, aber genau hier bin ich der Meinung das die Gesetzestexte sowie Prüfverordnungen dringend geändert und angepasst werden sollten
    Da gibt es aber auch ein Problem, das ist in erster Linie ein psychologisches.

    Strom ist im Erfahrungsschatz der meisten Leute nicht gefährlich, einen Stromschlag haben auch die meisten schon erlitten,
    und außer einer kurzen Zuckung ist natürlich, oder eher glücklicherweise, nichts passiert.
    Elektriker ist aus Prinzip ja jeder irgendwie, die paar Drähte kann ja jeder Depp zusammenschustern,
    wenn was nicht passt sieht man das ja auch sofort daran, das es nicht funktioniert.

    Nun ja, kurz um, da haben die Elektriker bzw. die div. Verbände wohl jahrzehntelang gepennt,
    bei unseren guten Freunden den Kaminkehrern, als Paradebeispiel, wäre sowas sicher nicht passiert.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Markus Rupp (22.07.2012)

  5. #14
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    Durch Elektroinstallationen wurde im Jahr 2008 ca 60 Menschen getötet, da prüft niemand, warum eigentlich?
    weil rd. 500 bei Bränden und 5000 bei Verkehrsunfällen ums Leben kamen. Und dann sterben angeblich auch noch 140.000 Raucher acht Jahre früher als nötig, 74.000 sterben an Alkoholkonsum. 800.000 sterben jährlich sowieso, spätestens an alt werden.

    Wer sich also um die sechzig Elektrototen pro Jahr kümmert, kann sich also getrost in die Reihe der Gutmenschen einreihen. Ich musste erst neulich laut loslachen, als ich mal wieder geprüfte Wasserkocher, Kaffeemaschinen und Radiokassettenrecorder in einem Aufenthaltsraum vorfand, mitsamt Inventarnummer. Die Wahrheit ist doch, dass die hundert Beschäftigten, die dies gemeinschaftlich in der Firma benutzen, zuhause die gleichen Geräte ohne regelmässige Überprüfung betreiben.

    Schonmal mitten auf der Landstrasse eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 40km/h an einer Bundesstrassenanschlussstelle gesehen? Bestimmt wars ein Bürgermeistersöhnchen, was zuvor an dieser Stelle verstarb, bevor diese drastische Massnahme ergriffen wurde... - jedenfalls lagen jahrelang Blumen an der Stelle

  6. #15
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Schonmal mitten auf der Landstrasse eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 40km/h an einer Bundesstrassenanschlussstelle gesehen? Bestimmt wars ein Bürgermeistersöhnchen, was zuvor an dieser Stelle verstarb, bevor diese drastische Massnahme ergriffen wurde... - jedenfalls lagen jahrelang Blumen an der Stelle
    Stell dir vor es gibt tatsächlich auch noch verantwortungsbewusste Menschen in Behörden, Kommunen, Politik und Wirtschaft. Und so traurig es ist, manchmal bedarf es eben erst eines Unglücks bevor gehandelt wird.
    Vergleich doch einfach mal unsere Fertigungsstätten hier mit denen im Ausland. Ich glaub da können viele von genügend Geschichten erzählen.

    Auch bei uns gibt es den Check von Kaffeemaschinen, Wasserkochern und allen weiteren Elektrogeräten. Und im Gegensatz zu dir lache ich nicht darüber, denn jedesmal werden irgendwelche beschädigten und unsichere Geräte gefunden.
    Und vielleicht denkt ja mancher dann doch nach und schaut sich seine Geräte zu Hause besser an.

    Gruß
    Dieter

  7. #16
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Und im Gegensatz zu dir lache ich nicht darüber, denn jedesmal werden irgendwelche beschädigten und unsichere Geräte gefunden.
    Und vielleicht denkt ja mancher dann doch nach und schaut sich seine Geräte zu Hause besser an.
    Und weißt du was das wirklich schlimme daran ist?
    Diejenigen die die Sachen täglich benutzen haben das wahrscheinlich schon viel länger gewusst bzw. bemerkt,
    das am ein oder anderen Gerät was defekt ist, es hat allerdings keine Sau interessiert, bzw. es ist ja ein Aufkleber sicher bis "Datum" drauf.
    Nein, da muss zuerst irgendein Prüfer kommen, der das Geraffel wg. in aller Regel offensichtlicher "sichtbarer" Defekte dann ausrangieren lässt,
    wobei ich gar nicht wissen will, wie viele auf diese Art ausrangierte Gerätschaften dann bei irgendwelchen Mitarbeiter "daheim" ihren Dienst tun.

    Und das finde ich äußerst traurig, und führt gleichzeitig Fluch und Segen von solchen Prüfungen vor Augen.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (22.07.2012 um 22:05 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (22.07.2012),Perfektionist (23.07.2012)

  9. #17
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.876
    Danke
    405
    Erhielt 485 Danke für 377 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Bei genauem lesen war das Problem wohl gerade, DASS die Treppe geerdet war,
    der auf dem Bild nicht mehr vorhandene Handlauf aber wohl nicht.
    Oh ja, so kann es gewesen sein.

    Gruß
    Tommi

  10. #18
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.816
    Danke
    94
    Erhielt 732 Danke für 462 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier eine Seite bei der man die Vielzahl von mangelhaften Produkten erkennen kann, kommen bei Elektrogeräten sehr oft aus Asien.
    Man kann über Unfälle und Tödliche Unfälle sehr leicht diskutieren, was das in der Realität bedeutet merkt man erst wenn es in der eigenen Familie vorkommt oder wenn man als verantwortlicher vor dem Richter steht. Im Maschinebau sind unsichere Maschinen meist eine Folge von Kostendruck oder vermeintlichem Kostendruck.
    http://www.produktrueckrufe.de/
    oder Rapex

  11. #19
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Und weißt du was das wirklich schlimme daran ist?
    Diejenigen die die Sachen täglich benutzen haben das wahrscheinlich schon viel länger gewusst bzw. bemerkt,
    das am ein oder anderen Gerät was defekt ist, es hat allerdings keine Sau interessiert, bzw. es ist ja ein Aufkleber sicher bis "Datum" drauf.
    ...
    Und das finde ich äußerst traurig, und führt gleichzeitig Fluch und Segen von solchen Prüfungen vor Augen.
    was eben nicht gefragt ist, ist die Eigenverantwortung.

  12. #20
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    [
    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    hier eine Seite bei der man die Vielzahl von mangelhaften Produkten erkennen kann, kommen bei Elektrogeräten sehr oft aus Asien.
    Elektrogeräte kommen allgemein sehr oft aus Asien, und die sichersten und zuverlässigsten Autos kommen nicht nur und immer aus Deutschland. Was soll also nun wieder eine solche Stereotype?


    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    Man kann über Unfälle und Tödliche Unfälle sehr leicht diskutieren, was das in der Realität bedeutet merkt man erst wenn es in der eigenen Familie vorkommt oder wenn man als verantwortlicher vor dem Richter steht.
    Gerade diese Rückrufe zeigen doch, dass da irgendwelche Prüfer oder Prüfvorschriften versagt haben. Und welch grenzenloses Sicherheitsbedürfnis beim Menschen vorhanden ist und wie verschoben die Wahrnehmung werden kann, wenn es dann einen Angehörigen trifft.

Ähnliche Themen

  1. Konvertierung zu #TOD
    Von maccap im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 14:01
  2. FbSchaltuhr TOD to Byte?
    Von Michael68 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 20:45
  3. TOD#00:00 auf Visu
    Von j_poool im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 14:42
  4. Uhzeit zusammensetzten in TOD
    Von Sony15ab im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 13:33
  5. Der qualvolle Tod von Birgit Dressel
    Von Unregistrierter gast im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 11:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •