Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Thema: Elektroinstallation

  1. #41
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit Metallschelle verbunden oder eine Schraube an Röhre einschweissen
    Du mußt ein Loch bohren und ein vernünftiges Gewinde schneiden
    zB. M5 oder M6.

    Zum Abdichten gibt es dafür extra Gummischeiben beim
    Gas-Wasser-Großhandel oder im OBI

    Gruß

  2. #42
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    Danke für die Antwort,
    aber was ist mit Wasserleitung und Gasleitung,
    da kann man keine Löch bohren, wie muss man die Röhre mit schine verbinden?

    gruß waldy

  3. #43
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    da gibt es Schellen, schau mal in private Häuser, da gibt es manchmal überhaupt keine Erdung im Bad, ich finde ein FI Schutzschalter deckt vieles ab (meine private Meinung), wenn man die VDE radikal anwenden würde, könnte man 99,9% der Firmen und privat Haushalte dicht machen, es ist teilweise nicht machbar und bezahlbar, wie jeder damit umgeht
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #44
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gast
    Du mußt ein Loch bohren und ein vernünftiges Gewinde schneiden
    zB. M5 oder M6.

    Zum Abdichten gibt es dafür extra Gummischeiben beim
    Gas-Wasser-Großhandel oder im OBI

    Gruß
    Sehr witzig. Für den Anschluß an die Rohrleitungen nimmt man entweder spezielle Erdungsschellen, die auf die Rohrnenngröße abgestimmt sind, oder Erdungsbandschellen, die man für mehrere Rohrgrößen verwenden kann. Wichtig ist, daß vor dem Anbringen der Schelle die Rohroberfläche gereinigt und gegebenenfalls von Farbe, Rost etc. befreit wird.

    Ob man den zusätzlichen Potentialausgleich macht oder nicht, muß jeder selbst entscheiden, schließlich ist die VDE ja kein Gesetzt. Fakt ist nur, wenn einmal was passiert, und der Gutachter feststellt, daß kein ZPA ausgeführt wurde, dann gibt's massive Probleme für den Errichter der Anlage. Und mal ganz ehrlich: Wenn das Bad neu gemacht wird, ist ja nun der ZPA das kleinste Problem.

  5. #45
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Knabi,
    ich bin nicht der "Gast" mit den Löchern!!! Ich bin auch für Schellen und Potentialausgleich!! Und für FI <=30mA!!!!!!

    Gruß Peter

  6. #46
    Anonymous Gast

    Standard

    Also wir machen immer ein Gewinde damit der Potentialausgleich
    noch näher an die Erdung kommt kann das leider noch nicht ganz genau erklären bin erst im zweiten Jahr als Elektriker.

    So hat es mir mein Geselle erklärt bzw gesagt.

    Gruß Totti

  7. #47
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Wohin bohrst Du denn Dein Gewinde? Ins Wasserrohr ? Deshalb auch die Gummischeibe, um das Ganze wieder abzudichten, oder wie? Ich wüßte in einem Bad keine Stelle, an der ein Gewindeschneiden sinnvoll wäre. Allenfalls vielleicht noch irgend ein Teil der Vorwandinstallation, aber das ist eben kein leitfähiges Teil, welches die Raumgrenze überschreitet, und braucht deshalb nicht in den ZPA einbezogen zu werden.

  8. #48
    Anonymous Gast

    Standard

    Wohin bohrst Du denn Dein Gewinde? Ins Wasserrohr Deshalb auch die Gummischeibe
    Ja genau so macht das mein Geselle.
    Er möchte das die Erdung auch über das Medium Wasser erfolgt.

    Allerdings sehe ich nicht immer alles weil diese Aufgaben macht er alleine.
    Ich bin für das Grobe sagt er immer und dabei soll man was lernen

    Gruß Totti

  9. #49
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    entweder will uns jemand hopp nehmen, oder.. na dann mach deinem Gesellen den Vorschlag Blechtreibschrauben zu verwenden (spart das Gewindeschneidem). Also gewindeschneiden kann man nur in den alten Gußabwasserrohen, oder in den Eisenzollrohren, hab ich nicht ausprobiert aber die Wandstärke müßte es hergeben, ansonsten mal bei der Firma Pfusch und Co vorbeischau (ehemals Not und Elend).
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  10. #50
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Anonymous
    Ja genau so macht das mein Geselle.
    Er möchte das die Erdung auch über das Medium Wasser erfolgt.
    Gruß Totti
    Hat er dich auch schon mal um einen Kübel voll Starkstrom geschickt?....
    So ein Schwachsinn.
    smoe

Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation
    Von INST im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 08:00
  2. Häufung von Leitungen in der Elektroinstallation
    Von Toddy80 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 07:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •