Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Elektroinstallation

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    eine Frage,
    wenn ich möchte in Wohnung mit 6 Zimmer neue Leitung für jede Zimmer verlegen und dafür neue Sicherungen ( LS) einbauen lassen.

    - Ist das Richtig, wenn ihc für jefde Zimmer ( für Licht und Steckdosen) eine LS 16 A nehme und welche durchnit in KW muss man heute nach Vorschriften rechen 2- 3 oder 5 KWt pro Zimmer ?

    - Und reicht Kabel mit Querschnit 1,5 mm oder brauche schon 2,5 mm ,bei Kabellänger -von Verteiler bis letzte Steckdose - 25 Meter .

    - Und welche Sicherung passt für Obengenante Querschnit von Kabel- 10, 13 oder 16 A für pro Zimmer ?
    gruß waldy
    Zitieren Zitieren Elektroinstallation  

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldy, sieh mal hier nach:

    http://www.europa-lehrmittel.de/html...n/17AAUSST.pdf

    Zur Frage 1,5mm² oder 2,5mm²: Bis Mitte der 90er Jahre stand in den entsprechenden Tabellenbüchern bei 2-Leiterbelastung und 1,5mm² ein 13A LS-Schalter, aber mit dem Hinweis "Bis zur endgültigen Festlegung ist weiterhin die Absicherung mit 16A statthaft" (oder so ähnlich). Mittlerweile steht dort wieder 16A ohne Einschränkung, wahrscheinlich hat man sich bei der Harmonisierung nicht durchsetzen können. Bei Deiner maximalen Leitungslänge von 25m kannst Du eine NYM-J 3x1,5 bedenkenlos mit 16A absichern. Die 13A Automaten sind eigentlich auch mehr oder weniger aus den Herstellerprogrammen geflogen, ganz abgesehen von den Preisen dafür...

    Aus der Praxis würde ich eher empehlen, Licht und Steckdosenkreis zu trennen, z.B. einen Lichtstromkreis für Wohnzimmer und Schlafzimmer und einen Steckdosenkreis für Wohnzimmer und Schlafzimmer.

  3. #3
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    Danke für die Antwort,
    also praktisch für beide Querschnitten 1,5 mm und 2,5 mm passt eine LS mit 16 A.
    Und darf am für jede Zimmer eingene LS 16 A für Licht und steckdose einbauen?
    Oder muss man unbedingt Licht und Steckdosen trennen mit eigenem Stromkreis?

    waldy

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Moin Waldy!

    Wenn du mit 16A absicherst, ist die 2,5 mm² Variante überdimensioniert (behlate die kosten im auge)
    2,5 mm² legst du normal zum Herd etc. Dieser wird dann aber auch mit 32A abgesichert (oder?)

    und die trennung der Licht und Steckdosen hat den votreil, dass es im zimmer hell bleibt, wenn du an der steckdose mist machst (kurzschluss) oder was umverdrahten willst.

    Und den FI nicht vergessen! 500mA für die Wohnräume, 30mA fürs Badezimmer!

    Viel Spaß
    .Punkt!

  5. #5
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Ach ja, hatte ich noch vergessen, danke, e4sy . Seit 2 Jahren ist der FI Pflicht für das gesamte Bad, also auch die Beleuchtung, bis dahin war er nur für Steckdosen vorgeschrieben. Ausgenommen sind nur noch fest(!) angeschlossene Warmwasserbereiter, also Boiler oder Durchlauferhitzer.

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Hallo Knabi,

    wie kommt man an diese Infos?
    Hallo Waldy, sieh mal hier nach:

    http://www.europa-lehrmittel.de/html...n/17AAUSST.pdf

    Zur Frage 1,5mm² oder 2,5mm²: Bis Mitte der 90er Jahre stand in den entsprechenden
    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  7. #7
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Google !

    Ansonsten stehen die aber in den einschlägigen Tabellenbüchern mehr oder weniger ausführlich beschrieben. Ich war nur zu faul, die Seite zu scannen, außerdem ist das ja auch immer ein Problem mit dem Urheberrecht .

  8. #8
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    "Und den FI nicht vergessen! 500mA für die Wohnräume, 30mA fürs Badezimmer! "- kann ich einfach eine allgemine FI nach zuleitung mit 30 ma. einbauen lassen für ganze Haus?

    - und ist das Vorschrieften für Steckdosen und Licht einzige LS einrichten, oder auf meine Wunsch, ich kann auf eine LS Lcht und Steckdosen anschliessen, ist das nicht gegen Vorschrieften?
    gruß waldy

  9. #9
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldy,
    also ein Badezimmer ist nach VDE 0100 Teil 701 in Bereiche aufgeteilt
    0 , 1 , 2 , und 3 in diesen Bereichen sind unterschiedliche Geräte und Schutzmaßmahmen zugelassen wenn du hier was genaueres wissen willst frage einfach. Aber in der Praxis wird immer ein Fi 30mA eingesetzt .
    Beleuchtung und Steckdosen kann man getrennt oder gemeinsam absichern das macht jeder anders überlege was für deine Wohnung sinnvoll ist und entscheide danach. Und noch kurz zum Fi-Schutz allgemein inzwischen verwenden viele Installatuere für die Gesamte Wohneinheit Fi-Schutzschalter 30mA es werden meistens zwei Stück eingestzt 40A/30mA
    4 polig um bei einem defekt nicht die ganze Wohnung auszuschalten.


    MFG
    HDD

  10. #10
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    "Fi-Schutzschalter 30mA es werden meistens zwei Stück eingestzt 40A/30mA "- mit 30 mA ist klar.
    aber warum zwei IF Schalter?

    Z.B. eine Fi für Erdgeschoss und zweite für Erste Stock?
    Oder wie muste es aussehen?

    gruß waldy

Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation
    Von INST im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 08:00
  2. Häufung von Leitungen in der Elektroinstallation
    Von Toddy80 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 07:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •