Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Thema: Dann nehmen sich doch einfach einen zusätzlichen Monitor mit auf Dienstreise....

  1. #41
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    was ist den mit den pnkten passiert, die letztes jahr von den siemensmitarbeitern am forumstreffen mitgenommen wurden! sind da nun schon welche erldigt?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  2. #42
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    was ist den mit den pnkten passiert, die letztes jahr von den siemensmitarbeitern am forumstreffen mitgenommen wurden! sind da nun schon welche erldigt?
    Tja, wenn ich das nun wüsste...

    bei Classic hab ich auch schonmal ein wenig warten müssen, bis meine Produktanregungen aufgegriffen wurden

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Marginal ist noch höflich ausgedrückt. Wenn man es wenigstens gepackt hätte die DB-Frage endgültig und ein für alle Mal richtig zu klären, aber so sind die nur ein wenig versteckt, was die Sache eher nur noch furchtbarer macht!
    nun weiß ich nicht so recht, was Du da genau meinst...

    Es gibt ja nun bei TIA dieses Stichwort optimierte Datenablage. Ob das die Abhilfe zu Deiner Frage darstellt, weiß ich nun nicht. Weil ich selbst ja nicht mit dem Neuen spielen darf

  3. #43
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    nun weiß ich nicht so recht, was Du da genau meinst...

    Es gibt ja nun bei TIA dieses Stichwort optimierte Datenablage. Ob das die Abhilfe zu Deiner Frage darstellt, weiß ich nun nicht. Weil ich selbst ja nicht mit dem Neuen spielen darf
    Optimal wäre sicher gewesen, wenn das exakt nach IEC funktionieren würde, also etwa wie bei Codesys, Variblendefinition, global, lokal, Gültigkeiten etc. Ich weiß, das hätte das System dann doch einer großen Änderung unterzogen.
    Marginal, damit meine ich, dass nicht wirkliche Innovationen im TIA-Portal enthalten sind, außer ein paar Verbesserungen im Handling. Man hat es aber verstanden, durch das Weglassen einiger guter alter Features, wieder ein Gleichgewicht zu schaffen. Nach wie vor, muß man für jeden Sch... irgendwelche extra Pakete installieren und Licenzen kaufen. Das sollte sich bessern, hatte unser Siemens-Vertrreter eigentlich versprochen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #44
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Bei dem ganzen TIA fehlt mir noch der rote Faden.
    Es ist kein Weg zu sehen, der irgend etwas leichter oder besser macht.

    Step 7 hat seit Vers 2 eine gute Entwicklung genommen.
    Doch TIA? Es ist nur eben anders.

    Da es PCS 7 und NC gibt, bleibt uns Step7 noch länger erhalten, Gott sei Dank.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #45
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    So ein paar nette Dinge sind bei TIA aber schon hinzugekommen.
    Z.B. dass man endlich in auch in FUP Arrays mit einer Variable als Index programmieren kann, oder die Formelbox.
    Ich habe bisher nur die 1200er damit programmiert, darum weiß ich nicht ob das bei der 300/400er Reihe auch funktioniert. Aber das sind eigentlich Funktionen die man auch im Step7 hätte integrieren können, denn selbst das AWL wird dort ja nochmal durch einen Übersetzer gejagt.

    Was nervt sind die vielen Funktionen aus Step7 die weggefallen sind.
    Man kann in DBs oder in Schnittstellenbereichen keine Variablen mehr verschieben (über ausschneiden und einfügen), nur noch löschen und neu anlegen. Das "gehe zu Verwendungsstelle" funktioniert nicht mehr wenn man eine Variable in der Deklaration anklickt.
    Usw. usf... da ist soviel was nicht funktioniert.
    Das "Intellisense" funktioniert lausig bis garnicht, die Oberfläche ist trägend lahm, beim Online-gehen wird immer ein kompletter Bausteinvergleich durchgeführt (toll wenn man eine relativ langsame Verbindung hat), dieser Nummern-Mist ist immer noch da.

    Wenn man damit arbeiten MUSS fallen einem am Tag so viele Fehler auf dass man mehrere DIN-A4 Seiten vollschreiben könnte.

    Aber wenn man sieht wie Siemens sich bei WinCC-flexible verhalten hat (z.B. diese klitzekleinen Variablenfelder die immer noch so sind), habe ich nicht viel Hoffnung dass sich bei TIA noch viel ändern wird.
    Das Kind ist mit der Entscheidung eine komplett eigene GUI malen zu wollen in den Brunnen gefallen, und der Deckel ist drauf.

  6. #46
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    den roten Faden sehe ich durchaus...

    den roten Faden zu erkennen, setzt natürlich die Auseinandersetzung mit dem neuen (TIA) voraus

  7. #47
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ich seh's einfach so, in dem Zustand den die SOftware im Moment hat, ist es eigentlich eine Frechheit dafür Geld zu verlangen. Es wird bestimmt noch besser, die Frage ist nur wie lange das dauert...
    Das doofe im Moment ist ja nur, das wenn man die neuen Panel einsetzen will, man schon TIA benutzen muß, da diese nicht in flexible eingebaut werden...

    Achso noch @Thomas_v2.1:

    Nein, die Array Adressierung geht nicht bei den 300er/400er CPUs...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #48
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Ich habe tatsächlich schon ein Projekt mit TIA gemacht und ich gebe den Kritikern völlig Recht!
    Man hat zwar ein paar Punkte verbessert (z.B. das Variablenhandling zwischen SPS und HMI oder die projektübergreifenden Querverweise), man hat aber gleichzeitig so viele Sachen verändert, dass man sich in TIA als STEP7-5.x-Anwender nicht mehr heimisch fühlt. Um nur ein paar Punkte zu nennen, die DEUTLICH schlechter sind:
    • Die Favoritenleiste über dem KOP/FUP-Editor ist zwar keine schlechte Idee, aber die Tastaturkürzel gingen deutlich schneller, zudem hängt die Favoritenleiste und taucht nach Lust und Laune auch mal gar nicht auf.
    • Die Datei-"Philosophie" ist eher unbrauchbar. Man wird nur noch zum Abspeichern aufgefordert, wenn man das Projekt schließt, nicht mehr beim Schließen eines Bausteins oder der HW-Konfig oder etc., was in Verbindung mit der instabilen Software schon öfter dazu führte, dass ich Arbeit doppelt machen musste. Außerdem ist die Option zum Archivieren / Dearchivieren von Projekten völlig entfallen, was den Arbeitsfluss hemmt, da es jetzt doppelt so aufwendig ist, ein Projekt als "Version" abzulegen (früher: Achivieren unter einem anderen Namen, heute: Im Explorer Datei suchen, dann Archivieren, dann umbenennen).
    • Der Platzverbrauch auf dem Bildschirm ist gelinde gesagt eine Frechheit. Für die Editoren bleibt kaum Platz, während rundherum 20.000 Frames für jeden Scheiß geöffnet werden. Natürlich kann man die Frames ausblenden, so dass mehr Platz für die Editoren vorhanden ist, aber die unnötigen Animationen zum Aus- und Einblenden unterbrechen den Arbeitsfluss. Der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Fenstern (SIMATIC-Manager, Editor, etc.) erlaubt eine deutlich flüssigere Arbeitsweise.
    • Die Performance an sich ist jenseits von gut und böse und kaum zu ertragen. Eine Aussage von unserem Siemens Kundenbetreuer war in etwa: "Mit der zukünftig besseren Hardware wird die Performance ja auch besser" Das ist so, als würde ich ein Auto mit einem katastrophalen Fahrwerk verkaufen mit dem Argument, irgendwann einmal würden ja auch die Straßen verbessert.
    Das waren jetzt nur ein paar Dinge, die mir spontan eingefallen sind. Ich werde um TIA jedenfalls einen großen Bogen machen solange ich kann.
    Gruß
    Michael

  9. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    Geminon (28.08.2012),IBFS (28.08.2012),Jochen Kühner (29.08.2012),rostiger Nagel (31.08.2012),vollmi (28.08.2012),winnman (16.09.2012),Zefix (31.08.2012)

  10. #49
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    ... man hat aber gleichzeitig so viele Sachen verändert, dass man sich in TIA als STEP7-5.x-Anwender nicht mehr heimisch fühlt.
    ist Dir der Umstieg von S5 zu S7 und von Protool zu Flex auch so schwer gefallen?

  11. #50
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ist Dir der Umstieg von S5 zu S7 und von Protool zu Flex auch so schwer gefallen?
    Darum geht es doch gar nicht. Es geht darum, dass etliche Funktionalitäten so verändert wurden, dass flüssiges Arbeiten deutlich erschwert wird. Zudem fehlt mir das Verständnis dafür, dass STEP7 V 5.x mit TIA so wenig gemein hat. Das ist so, als würde man sich ein neues Auto vom gleichen Hersteller kaufen und müsste daraufhin das Autofahren neu lernen, weil nicht einmal mehr das Gaspedal an der selben Stelle wäre (allerdings hätte man ein unglaublich "stylisches" Gaspedal).
    Gruß
    Michael

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (31.08.2012),Zefix (31.08.2012)

Ähnliche Themen

  1. USB Gerät meldet sich einfach ab
    Von sparx im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 12:13
  2. Profibuskabel mit zusätzlichen Leitungen
    Von Losossos im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 20:15
  3. Status auf monitor
    Von pimawow im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 18:29
  4. Eigentlich ganz einfach und doch nicht
    Von Golden Egg im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:34
  5. PROFIBUS-Umsetzer NetLink jetzt mit zusätzlichen Möglichkeiten
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 16:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •