Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Erfahrung und Meinung zum SPS-Einsatz in der österreichischen Produktion

  1. #1
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    Haidershofen
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey Leute!

    Ich bin neu hier im Forum und der Grund weshalb ich schreibe ist der, dass ich für ein junges Unternehmen, Firma LineMetrics, arbeite. LineMetrics wird in Kürze eine sehr schlanke und günstige Maschinendatenerfassung in Form eines Mietmodells anbieten.
    Ich recherchiere in diesem Kontext gerade einige offene Fragestellungen und ich würde Sie um Ihre Unterstützung bitten:

    Ich bin auf der Suche nach Studien bzw. fundierten Fakten und Zahlen zum SPS Einsatz in der diskreten Produktion.
    Sind bei dem Großteil der Anlagen in der diskreten Produktion SPSen im Einsatz und lassen sich über diese SPSen relativ einfach Zustandsdaten abgreifen.

    Kann mir jemand dabei Helfen, entweder mit einer Studie oder mit fundierten Aussagen, bzw. Einschätzungen.

    Ich warte gespannt auf Rückmeldungen und wünsche noch einen schönen Montag.
    Johanna

    Kurze Info zu LineMetrics: Die Lösung kann in wenigen Stunden pro Maschine in Betrieb genommen und aufgrund des Mietmodells temporär genutzt werden. Für die Anbindung der Maschinen haben wir eine spezielle Hardware entwickelt (kein Eingriff ins SPS-Programm notwendig, im Mietpreis enthalten) bzw. werden für die gängigsten SPSen Funktionsbausteine bereitstellen. Da wir die Software auf unseren Servern hosten entsteht beim Kunden kein IT-Aufwand.
    Zitieren Zitieren Erfahrung und Meinung zum SPS-Einsatz in der österreichischen Produktion  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Moin,

    die Entwicklung ist schon fast abgeschlossen, wozu jetzt noch eine Studie?

    Habt ihr ein paar Anwender befragt, ob sie ihre Maschinendaten auf externen Servern speichern wollen?

    Tobi

  3. #3
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    kennt noch jemand eine Maschine, in der KEINE SPS (und wenn´s nur eine LOGO ist) eingebaut ist????

    Wie ist denn DAS mit dem "einfachen abgreifen der Zustandsdaten" zu verstehen?
    Stehen solche Fragen nicht am Anfang der Entwicklung?



    MfG

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Ich habe so ein klein bisschen die Vermutung das hier jemand versteckte Werbung macht .... ich kann mich natürlich täuschen !!!
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.135
    Danke
    224
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Was mir nicht so gefällt ist, dass auf deren Homepage ich sofort mit du angesprochen werde.
    1. Sollte das in der Geschäftswelt besser nicht gemacht werden (-ich persönlich finde das nicht vertrauswürdig)
    2. Wenn schon, dann sollte aber das du "Du" geschrieben werden!

    Ansonst werben die mir zu oft mit "alles fertig in 2 Tagen". Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Unsere Anlagen hier haben ca. 2500 Messwerte, die von 15 Steuerungen kommen. Wenn die alle Werte grafisch voll
    dargestellt uns in 2 Tagen zur Verfügung stellen können, dann würde mich das sehr überraschen.

    Und ganz ehrlich. Als produzierender Betrieb würde ich niemanden außer Haus die Leistungsdaten der Anlagen zur
    Verfügung stellen. Also für uns würde so ein System nicht in Frage kommen.

    Chancen auf dem Markt <5%
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  6. #6
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joschioka Beitrag anzeigen
    [...] kein Eingriff ins SPS-Programm notwendig [...] bzw. werden für die gängigsten SPSen Funktionsbausteine bereitstellen.[...]
    Ist das nicht ein Widerspruch?

    Auch auf der Website wirds interessant:
    Das LineMetrics Lite Paket hilft dir, die Häufigkeit von Stillständen zu ermitteln und deine Maschinen zu dokumentieren (keine physische Verbindung zu Maschinen notwendig; keine Hardware nötig).
    Keine physische Verbindung ?? o_O Ich tippe entweder auf Metaphysik oder auf einen Billiglöhner mit Notizblock.
    Geändert von norustnotrust (13.08.2012 um 18:12 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joschioka Beitrag anzeigen
    Kurze Info zu LineMetrics: Die Lösung kann in wenigen Stunden pro Maschine in Betrieb genommen und aufgrund des Mietmodells temporär genutzt werden. Für die Anbindung der Maschinen haben wir eine spezielle Hardware entwickelt (kein Eingriff ins SPS-Programm notwendig, im Mietpreis enthalten) bzw. werden für die gängigsten SPSen Funktionsbausteine bereitstellen. Da wir die Software auf unseren Servern hosten entsteht beim Kunden kein IT-Aufwand.
    Also die Marketing-Sprüche der "Großen" habt ihr schon mal
    Kein IT-Aufwand beim Kunden ... Mich würd mal interssieren, wie die Daten dann auf eure Server gelangen sollen?
    Also bei uns wäre da einiges notwendig um vom LAN nach draussen zu kommen.
    Und selbst das Erzeugen / Abgreifen der notwendigen Betriebsarten und Anlagentaktsignale ist selten ganz banal.

    Naja MDE die 1001ste Lösung eben

    Gruß
    Dieter
    Geändert von Blockmove (14.08.2012 um 07:31 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.867
    Danke
    405
    Erhielt 472 Danke für 375 Beiträge

    Standard

    Hallo Joschioka,

    beschreib doch mal, wie Eure Systeme genau funktionieren.

    Antwort auf die Frage:

    Sind bei dem Großteil der Anlagen in der diskreten Produktion SPSen im Einsatz und lassen sich über diese SPSen relativ einfach Zustandsdaten abgreifen.
    Ja.

    Gruß
    Tommi

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich kenne ein ähnliches Geschäftsmodell in Deutschland. Da werden die Daten aus den Steuerungen geholt, wenn möglich direkt aus vorgegebenen Variablen, ansonsten muß man die Variablen zur Verfügung stellen, ist ja logisch. Die Daten werden dann auf den Servern des Anbieters bearbeitet (wie auch immer) und dann dem Kunden zur Verfügung gestellt. Das ist nicht so übel, Preise und genaue Daten kenne allerdings nicht, ich mußte nur sie Angaben machen, wo welche Daten in der SPS abgelegt sind. Im Zugriff war der Servicedienstleister recht flexibel, zumindest einen PC mit Netzzugang und Zugang zu den SPS (rel. frei, welche Art der Anbindung) mußte er aber natürlich in der Firma haben. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen war recht angenehm, die waren kompetent und sehr lösungsorientiert, wollten also nicht alles auf mich als SPS-Programmierer abwälzen, sondern haben sich erst einmal selbst bemüht.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ LiLaSt: versteckte Werbung - ich dachte auch erstmal daran.

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Was mir nicht so gefällt ist, dass auf deren Homepage ich sofort mit du angesprochen werde.
    1. Sollte das in der Geschäftswelt besser nicht gemacht werden (-ich persönlich finde das nicht vertrauswürdig)
    2. Wenn schon, dann sollte aber das du "Du" geschrieben werden!
    naja, da bin ich nun inzwischen weniger steif, was solche Formalien angeht. Aber als Individualist hab ich es natürlich leichter, zu sagen: alles geht!
    Ich weiss nicht, was manche hinter ihren Werkstoren, hinter ihrer schönen Fassade zu verbergen suchen.

    @ Ralle: freut mich, dass Du solche Dienstleister kennst und positiv über Deine Erfahrungen damit berichten kannst.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 09:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 13:36
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 15:23
  4. Für den Job umziehen, eure Meinung/Erfahrung?!
    Von Krumnix im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 08:36
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 11:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •