Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: ich brenn aus...

  1. #21
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Es ist nicht immer falsch sich an Altes, Bewährtes zu halten.
    dazu kann ich grad sehr aktuell auf meine Signatur verweisen. Ne, natürlich ists nicht immer falsch, aber es ist genausowenig immer richtig
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Es gibt bei den Preisen für lokalen Speicherplatz keinen Grund seine Daten irgendwo in einer Wolke zu parken.
    25GB Wolke gibts beim schwuchtelrosarotem Riesen grad zum Nulltarif für jedermann...

    ...und wer ist nun wirklich geil auf meine Daten? Wer sie haben will, hat schon längst irgendeinen Bundestrojaner auf meinen Rechner gehievt. Sogar meine Sparkasse verlinkt mich auf so Seiten wie computerschutz24, denen ich nicht mehr trauen kann, als Bill Gates selbst.

    Die Waffe gegen die Spanner ist doch nur, gezielt mal ne Bombe ins Netz zu legen. Wenn dann plötzlich die Polizei vor der Tür steht, und mich nach den pädophilen Daten fragt, dann kann ich ja sagen, dass ich nur wissen wollte, ob ich ausgespäht werde, dass ich garnicht Täter bin, sondern Opfer unseres Überwachungsstaates.

    Und genauso sieht es mit meinen Kunden und meinem Arbeitgeber aus. Hier im Forum kann jedermann ein echtes Bild von mir in meinem Profil finden. Wem das nicht passt, dem passt auch meine Arbeit, die ich abliefere, nicht. Solche Deppen können mir gestohlen bleiben...

    Der Riese analysiert sogar meine Daten und verweigert mir, mp3 zu sharen. Jetzt darf der Rest wieder...
    Geändert von Perfektionist (26.08.2012 um 14:21 Uhr)

  2. #22
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ...und wer ist nun wirklich geil auf meine Daten?
    Wieso deine Daten? Gehört nicht ein Großteil der Daten deinem Arbeitgeber?

    Gruß
    Dieter

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    bike (26.08.2012)

  4. #23
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    ....
    Zur Datensicherung lagern wir die Daten-Diffs auf einen entsprechenden Server in einem externen Rechenzentrum.

    ......

    Aber Daten in einer Wolke ablegen, kommt niemals in Frage. Vertrauen hab ich in diese technologien nicht.

    .....
    Ist ein externes Rechenzentrum nicht so etwas wie eine Wolke ????
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #24
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ist ein externes Rechenzentrum nicht so etwas wie eine Wolke ????
    Ein externes Rechenzentrum ist das was du bestellst und bezahlst.

    Die wichtigsten Daten unseres Konzerns lagern irgendwo in der Schweiz in einem ehemaltigen Bunker tief in einem Berg drin.
    Extrem wichtige Verträge, Zeichnungen, usw. wohl sogar noch auf Mikrofilm.
    Ist wohl eher das Gegenteil einer nebulösen Cloud am trüben Datenhimmel

    Gruß
    Dieter

  6. #25
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ist ein externes Rechenzentrum nicht so etwas wie eine Wolke ????
    Bestimmt nicht.

    Schau mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wolke
    Ein Rechenzentrum ist sehr real und man weiß, was man bekommt, wenn das richtige bestellt wurde.
    Es ist vermutlich unerheblich, ob man die Daten selbst oder real bei einem Dienstleister sichert.
    Aber es besteht ein riesen Unterschied zu einer Wolke, die nur virtuell existiert.

    Wobei ich nie meine Daten, also mein Wissen und Kapital, einem unbekannt überlassen würde.
    Wenn man sich die rechtliche Situation bei Facebook, mit dem neuen Rechenzentrum am Polarkreis anschaue, dann wird mir Angst und Bang.

    Was ist denn unser Kapital?
    Nicht real greifbar, fast wie Aktien, jedoch mit dem Unterschied, dass mit unseren Maschinen und Anlagen produziert wird und so mit ein Wertzuwachs stattfindet.

    Was ist eigentlich aus der Bewegung von der Volkszählung von 1987 geworden?
    Muss wirklich alles öffentlich und unkontrollierbar zugänglich sein?

    Aber das ist ja ein anderes Thema


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Markus Rupp (27.08.2012)

  8. #26
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Wie du schon sagst ist das Kapital von dem wir sprechen oft virtuell (Daten und Software sind weder greifbar, fühlbar), und gerade deshalb werden die Daten als Backup ausgelagert, und zwar in ein extra angemietetes Rechenzentrum. Einer der größten Unterschiede zur Wolke ist das ich bestimme wo meine Daten sind, bei der Cloud könnten Sie auch gerade im Iran gelandet sein oder sonst wo. Ausserdem werden die Daten noch im Unternehmen fragmentiert und 1024Bit AES verschlüsselt.

    Um Daten zurück zu Sichern benötigt man ein spezielles Passwort, einen USB-Stick zur Defragmentierung (da die Daten nach dem Chaosprinzip fragmentiert und umbenannt werden) sowie das Wissen um die ursprüngliche Datenstruktur.


    Warum sichern wir unsere Daten auch ausserhalb des Geschäftsgebäudes? Lass doch mal den Blitz reinfahren, da übernimmt dir keine Versicherung der Welt den virtuellen Schaden der durch Datenverlust entsteht, schlicht aus der Tatsache heraus das es nicht bezifferbar ist. Oder hat von euch schon mal jemand seine Existenz in Euro beziffert?

    Das Unterscheidet ein "BackUp in einem Rechenzentrum" von einer Cloud, zu dem ich anstatt einer Cloud lieber einen FTP verwende der mir gehört.
    Kompetenz ist mehr als nur (Halb-)Wissen

    --

    Tools und Software unter http://vs208210.vserver.de/dlf

  9. #27
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ich vertraue meiner Wolke zwar nicht grenzenlos. ABER: wenn ich online bin, dann kann doch sowieso jeder, der es drauf anlegt, sowohl in meinen Lokaldaten wie auch den Daten in meiner Wolke rumstöbern, wie er es möchte. Datensicherheit? wo ist sie? bei Gates sicherlich nicht, da sind doch Türen und Tore offen...

  10. #28
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    deswegen sind unsere server auch mit linux-systemen ausgerüstet, da fallen wenigstens 95% der automatisierten risiken wie viren trojaner o.ä. auf serverseite weg
    Kompetenz ist mehr als nur (Halb-)Wissen

    --

    Tools und Software unter http://vs208210.vserver.de/dlf

  11. #29
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ich vertraue meiner Wolke zwar nicht grenzenlos. ABER: wenn ich online bin, dann kann doch sowieso jeder, der es drauf anlegt, sowohl in meinen Lokaldaten wie auch den Daten in meiner Wolke rumstöbern, wie er es möchte.
    Hi Andreas,
    nun mal mal nicht so schwarz !
    So ganz einfach ist das ja nun auch nicht, das jeder Einblick nehmen kann.
    In der Wolke hast du keinen Einfluss mehr über deine Daten, auf deinem "Home-PC" aber durchaus.

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ... Datensicherheit? wo ist sie? ...
    Meine Daten sind auf jeden Fall sicher , auch wenn ich online gehe. ( Die sind gar nicht auf der HD vom Internet-PC. )

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  12. #30
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Hi Andreas,
    nun mal mal nicht so schwarz !
    So ganz einfach ist das ja nun auch nicht, das jeder Einblick nehmen kann.
    jeder, der es drauf anlegt...
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    In der Wolke hast du keinen Einfluss mehr über deine Daten, auf deinem "Home-PC" aber durchaus.
    ich könnt ja meine Daten verschlüsseln, auch in der Wolke
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Meine Daten sind auf jeden Fall sicher , auch wenn ich online gehe. ( Die sind gar nicht auf der HD vom Internet-PC. )
    so hatte ich das auch einmal. Aber praktisch fand und finde ich das nicht mehr. Und wenn ich Daten von Rechner A nach B übertrage, dann hat auch ein Lauscher Gelegenheit, das mitzuhören. Bei jedem Anhang in den Mails spätestens...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.10.2017, 00:07
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 13:22
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 17:27
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 08:57
  5. Wiw wähle ich meine CPU aus?
    Von Tigerkroete im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 11:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •