03.09.2012, Pressemeldung Siemens: Siemens erhöht zum Ausbildungsstart 2012 die Zahl seiner Ausbildungsplätze. Bundesweit beginnen im Herbst 2.350 Schulabsolventen an etwa 40 Standorten von Siemens ihre Ausbildung. Die Zahl der Ausbildungsplätze steigt damit im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zehn Prozent. Mit insgesamt rund 10.000 Auszubildenden und dual Studierenden ist das Unternehmen einer der größten privaten Ausbildungsbetriebe in Deutschland. Erneut wurden dieses Jahr alle Ausbildungs- und dualen Studienplätze besetzt. Erstmals starten in Berlin auch junge Menschen aus 13 europäischen Ländern ins Berufsleben. „Unsere Ausbildung ist zunehmend internationaler ausgerichtet: Mit dem Pilotprojekt Europeans@Siemens bieten wir jungen Europäern die Chance auf eine attraktive Ausbildung. Die Nachwuchskräfte werden nach ihrem Abschluss wieder in ihre Heimatländer zurückkehren“, sagte Brigitte Ederer, Arbeitsdirektorin und Personalvorstand der Siemens AG.