Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Brauche mal Hilfe bei einer Rechenaufgabe

  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,

    ich bräuchte mal Hilfe bei einer Rechenaufgabe.
    Ein Mitarbeiter, welcher gerade die Elektrofachkraft macht hat mich bzgl. ner Rechenaufgabe angesprochen und bat um Hilfe.
    Bei mir ist das ja auch schon einige Jahre her und ich bin mir mit dem Lösungsweg nicht sicher und evtl. kann mir einer von eich mal helfen
    Ja hier handelt es sich fast um eine Huasaufgabe *lach* ...

    An einer nahezu idealen Spule liegt eine Wechselspannung U = 230 V.
    Der Wechselstrom durch die Spule beträgt I = 800 mA. Bei einem Kondensator
    von C = 0,5 uF bewirkt die Wechselspannung einen Strom von I= 0,5 A.
    Ermitteln Sie die Induktivität der Spule.
    Also ich würde hier als Lösungsansatz mal folgendes angesetzen:

    XC und XL wird gleichgesetzt

    -> XC = 1 / (2Pi * f * C) und XL = 2Pi * f * L
    --> L = (1/2Pi*f*C)/(2Pi*f)

    oder habe ich hier einen Denkfehler???
    Zitieren Zitieren Brauche mal Hilfe bei einer Rechenaufgabe  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Owei, lang ist´s her ...

    Ich geh´mal schon mein Fachkunde-Buch suchen

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  3. #3
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    39
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Servus,

    1. Den Strom kannst du dir aus Xc errechnen:
    Xc = U / Ic = 230 / 0,5 = 460 Ohm

    2. Dann die Frequenz:
    Xc = 1 / (2*pi*f*C) ... f freistellen:
    f = 1 / (2*pi*Xc*C) = 692 Hz

    3. Über den Strom kannst du dir das XL errechnen:
    XL = U / IL = 230 / 0,8 = 287,5 Ohm

    aus diesem und der Frequenz die Induktivität.
    XL = 2*pi*f*L ... L freistellen:
    L = XL / 2*pi*f = 66,1 mH

    Gruß wee

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    39
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi noch als Nachtrag,









    einsetzen:




    Wenn man XC und XL gleichsetzt, geht man vom Resonanzfall aus!

  5. #5
    Boxy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Hi wee,

    supi von Dir!

    Sieht man was man(n) in 15 Jahre verlernt hat *grins*
    Ich habe da einfach die 50Hz angesetzt, weil ich ja auch dachte Wechselstrom 230V!
    Dies sei dann bei beiden gleich!
    Aber beim Querrechnen ist mir schon aufgefallen, das da etwas net stimmen kann

    Muss aber schon sagen, solch etwas von einer angehenden Fachkraft für Angelernte Tätigkeiten zu verlangen ist schon etws viel wie ich meine ...

  6. #6
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier geht´s einfach darum, logisches Denken zu fördern.

    Analyse, was man hat (U, Ic und C) und sich überlegen, wie man damit auf die gesuchte Lösung kommt.


    MfG

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Kapier die Fragestellung noch nicht ganz. Ich werd einfach alt
    Sind die beiden Bauteile parallel (Bandpass) oder in Reihe (Serie) und muss falls in Reihe geschaltet eine Resonanz beachtet werden?
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #8
    Boxy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Kapier die Fragestellung noch nicht ganz. Ich werd einfach alt
    Sind die beiden Bauteile parallel (Bandpass) oder in Reihe (Serie) und muss falls in Reihe geschaltet eine Resonanz beachtet werden?
    Na ich habe die Fragestellung auch erst nicht so verstanden *lach*
    Da ist nix mit Reihen- oder Parallelschaltung! Einfach nur jeweils ein Bauteil an der Spannung und die Daten kommen raus (U und I).

Ähnliche Themen

  1. Hallo brauche hilfe bei einer Sinumerik 840 Stuerung
    Von ritter64 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 20:25
  2. Brauche Hilfe bei einer SCL-Programmierung
    Von Schneibel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 13:10
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 13:54
  4. Brauche Hilfe bei der Auswahl einer Lichtschranke
    Von Jochen im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 08:19
  5. Brauche mal Hilfe OP 5
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 11:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •