Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Selbständigkeit - Ich habs getan

  1. #11
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von seeba
    ... Die richtigen Probleme gehen auch erst los, wenn man Angestellte beschäftigt... Auch mit bis zu 5 Mann noch kein Problem, aber irgendwann wird's schwerer.
    Naja bis "Markus-Enterprises" ein global player ist wird es vermutlich noch ein paar monde gehen...

  2. #12
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Markus

    Was machst Du denn jetzt genau "nur" Software oder auch mehr ?????
    Was für Software mußt Du alles noch kaufen oder hast es vor zu kaufen????

    zeugniss scannen wenn es wer sehen will,
    Die sagen nichts über jemanden. Eine Woche bei der arbeit über die Schulter sehen sagt viel viel mehr aus.

    selbständiges arbeiten
    Dabei lernt man erstmal richtig weil man keinen mehr Fragen kann oder die Verantwortung abgeben kann.
    Als Angestellter kann man zur Not immer noch seinen Chef um Hilfe bitten.
    Und wenn man erstmal mit dem eigenen Geld spiel sieht die Sache auch immer anders aus.

    Gruß

  3. #13
    Anonymous Gast

    Standard

    @nörgler

    hauptsächlich software.
    aber meiner meinung nach ist es unmöglich nur mit einem pg und ganz ohne schraubendreher, messgerät und vorschlaghammer eine anlage in betrieb zu nehmen...


    naja dann natürlich auch beratung und projetierung, zurück bis zur mechanischen konstruktion.
    es gibt zb zwei firmen, die eigentlich keine maschinenbaufirmen sind, sondern ganz normale produktionsbetriebe. die haben aber beide einen chef der technisch sehr bewandert ist. diese firmen bauen schon immer die meisten anlagen selber. da sitzen dann halt der chef, der "haus-und-hof-elektriker", ein schlosser und meiner einer am tisch und mit nem bleistift und nem fetzen papier gehts los...


    ich habe vor mir step7prof zuzulegen, habe derzeit nur das normale.
    naja step5 werde ich mir wohl auch noch zulegen müssen, obwohl der preis ne schweinerei ist.

    ich arbeite häufig mit s5, es gibt eine firma die quasi ausschlieslich mich auf serviceeinsätze und umbauten von alten s5 anlagen schickt. es sind zwar genug andere und vor allem ältere leute vorhanden, aber man sagt mir nach das ich mich besonders schnell in diesen katastrophalen alten progrmmen zurechtfinden kann, und die richtigen sachen an den richtigen stellen mache...

    protool ist natürlich auch noch pflicht.
    teleservice vieleicht noch.

    tja eben die basics, der rest ergibt sich dann...

    warum fragst du?

  4. #14
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus_Gast
    @nörgler

    hauptsächlich software.
    aber meiner meinung nach ist es unmöglich nur mit einem pg und ganz ohne schraubendreher, messgerät und vorschlaghammer eine anlage in betrieb zu nehmen...


    naja dann natürlich auch beratung und projetierung, zurück bis zur mechanischen konstruktion.
    es gibt zb zwei firmen, die eigentlich keine maschinenbaufirmen sind, sondern ganz normale produktionsbetriebe. die haben aber beide einen chef der technisch sehr bewandert ist. diese firmen bauen schon immer die meisten anlagen selber. da sitzen dann halt der chef, der "haus-und-hof-elektriker", ein schlosser und meiner einer am tisch und mit nem bleistift und nem fetzen papier gehts los...


    ich habe vor mir step7prof zuzulegen, habe derzeit nur das normale.
    naja step5 werde ich mir wohl auch noch zulegen müssen, obwohl der preis ne schweinerei ist.

    ich arbeite häufig mit s5, es gibt eine firma die quasi ausschlieslich mich auf serviceeinsätze und umbauten von alten s5 anlagen schickt. es sind zwar genug andere und vor allem ältere leute vorhanden, aber man sagt mir nach das ich mich besonders schnell in diesen katastrophalen alten progrmmen zurechtfinden kann, und die richtigen sachen an den richtigen stellen mache...

    protool ist natürlich auch noch pflicht.
    teleservice vieleicht noch.

    tja eben die basics, der rest ergibt sich dann...

    warum fragst du?
    Vllt. sollte man sich die Software in Form eine PGs bei einem größeren Projekt unterschieben lasse.

  5. #15
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von seeba
    sich die Software in Form eine PGs bei einem größeren Projekt unterschieben lasse.
    seeba, die Idee ist ja an sich in Ordnung, aber hast Du eine ungefähre Vorstellung davon, wie groß das etwas "größere Projekt" sein muss, damit die ca. 10.000,-€ für das PG im Auftragsvolumen sozusagen "verschwinden"

    Gruß
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  6. #16
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark
    Hallo,
    Zitat Zitat von seeba
    sich die Software in Form eine PGs bei einem größeren Projekt unterschieben lasse.
    seeba, die Idee ist ja an sich in Ordnung, aber hast Du eine ungefähre Vorstellung davon, wie groß das etwas "größere Projekt" sein muss, damit die ca. 10.000,-€ für das PG im Auftragsvolumen sozusagen "verschwinden"

    Gruß
    Question_mark
    Naja es gibt schon schöne Rabatte ab niedrigeren Summen... So um die 20.000 Euro für Automatisierungtechnik und man bekommt das PG schon um einiges billiger!

    Die verkaufen auch gerne am Jahresende das PG für den vollen Preis (guter Jahresabschluss) und machen dann das Projekt im nächsten Jahr etwas billiger.

    Gruß Sebastian

  7. #17
    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    auch von mir ganz viel Erfolg!

    Wie ich mitbekommen habe, hast Du ja schon was reingeschnuppert in die Selbstständigkeit. Keiner ist als „selbstständiger“ Unternehmer auf die Welt gekommen.
    Man muß gut kalkulieren und nüchtern planen und es einfach probieren. Als Angestellter irgendwo, findet man sicherlich immer irgendwas. Selbstständigkeit geht einher zwar mit viel Verantwortung aber das Geld „riecht“ irgendwie anders, als wenn man es als Angestellter nach Hause bringt.
    Ich kenne kaum was anderes, als die Selbstständigkeit. Würde alles genauso machen wie bisher auch. Hab es nie bereut!
    Egal welche Branche egal was. Man muß viel arbeiten, und so manches mal steht man vor schier unlösbaren Problemen, weil sie nicht das Fachwissen fordern, sondern Entscheidungen im unternehmerischen. Daran wächst man erst. Ich hab all die Zeit gelernt, bloß sich nicht „ausruhen“, weil man momentan Auftraggeber hat, denn man weiß nie was morgen ist. Weil das tun viele, und wundern sich dann, wenn die Auftraggeber einbrechen, sie dann auch vor dem aus stehen.
    Auch wenn die Wirtschaft momentan nicht so berauschend ist. Aber sie wird nie ganz ok sein, um diesen Schritt zu wagen. Also sich nicht davon beirren lassen. Du hast ein Konzept, wie Du was machen willst, mit wem Du zusammen arbeiten wirst, wer Deine Auftraggeber sein werden usw…klappt schon…

    ….viel Glück dabei!

    Gruß

  8. #18
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    naja step5 werde ich mir wohl auch noch zulegen müssen, obwohl der preis ne schweinerei ist.
    Ich glaube ich habe noch eine Step5 / 7.11 weiß das aber nicht ganz genau.

    Wenn ja und Du interesse hast kannst Du die haben.
    Rest über PN

    Gruß

  9. #19
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Manchmal ist man mit einem gebr. PG gut bedient (Step5+Step7-Lizenz inkl. natürlich). Das Update auf Prof. macht man dann über einen Software-Service-Vertrag bei Siemens (ist sowiso zu empfehlen). Da lohnt sich auch das Verhandeln mit seinem Siemens-Partner, die können manchmal mehr machen, als man glaubt .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #20
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle
    Das Update auf Prof. macht man dann über einen Software-Service-Vertrag bei Siemens (ist sowiso zu empfehlen).
    Setzt dieser nicht die aktuelle Version vorraus?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Vorhaben "Selbständigkeit"
    Von DSP2 im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 08:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •