Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Selbständigkeit - Ich habs getan

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    viele von euch habe vieleicht schon das eine oder andere "ich weiß nicht was ich will" posting von mir gelesen, aber ich habe mich jetzt entschieden!

    nachdem ich mich übergangsweise selbständig gamacht habe um in aller ruhe einen neuen job zu suchen, ahbe ich doch gefallen daran gefunden. (naja lag auch ein bischen daran das mir keines der angebote ein lautes "WOW!" von den lippen riss)


    geplant hatte ich es schon immer, nun ist es so geworden...


    wenn mir also noch irgendjemand was dazu sagen will, dann nur zu...


    onkel, qm, und all die anderen die schon seit jahren in dem geschäft sind:
    bitte sagt mir nicht allzu deutlich in was für ein desaster ich mich damit begeben habe, umschreibt es bitte freundlich...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Selbständigkeit - Ich habs getan  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Prima, ich kann nur sagen: willkommen im Club
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Ich find's ganz gut selbständig zu sein, wenn nur der Fiskus nicht ständig daran arbeiten würde einem auch den letzten Heller aus der Tasche zu holen .
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle
    Ich find's ganz gut selbständig zu sein, wenn nur der Fiskus nicht ständig daran arbeiten würde einem auch den letzten Heller aus der Tasche zu holen .
    Stimmt, aber das gelingt ihm auch bei den Nichtselbständigen immer besser
    Aber Kopf hoch Markus: Auch ich finde es prima selbständig zu sein und möchte unter keinen Umständen tauschen
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    312
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Alles muss man "SELBST" machen, und das "STÄNDIG".
    Alles Gute und viel Erfolg.

    smoe

  6. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Na keine gute Zeit dafür und wieder einer mehr dem
    Vater Staat nach dem scheitern kein Arbeitslosengeld zahlen muß.

    Also gut für uns alle

    Aber ich wünsche Dir trotzdem "gute Geschäfte" und verkauf Dich nicht
    so extrem günstig wie das so einige hier machen.

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.449
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    ich bin selbstständig im Schuhezubinden und Kaffeekochen. Beruflich bin ich glücklicherweise als Angestellter tätig, und solange es läuft werde ich es auch bleiben. Ich habe jedoch höchste Achtung vor jemandem der sich heute selbstständig macht. Der Markt wird immer härter. Ich wünsche dir viel Erfolg!
    Du bist doch erst umgezogen, oder? Hast du denn schon in der Schweiz Fuss gefasst?


    Gruß, Onkel



    Zitat Zitat von Gast
    Na keine gute Zeit dafür und wieder einer mehr dem
    Vater Staat nach dem scheitern kein Arbeitslosengeld zahlen muß.

    Also gut für uns alle

    Aber ich wünsche Dir trotzdem "gute Geschäfte" und verkauf Dich nicht
    so extrem günstig wie das so einige hier machen.

    Gruß
    @Gast
    Deine Handschrift ist bekannt !
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #8
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi

    wünsche Dir auch alles gute und viel Erfolg.


    Beruflich bin ich glücklicherweise als Angestellter tätig, und solange es läuft werde ich es auch bleiben
    Das ist auch im Augenblick das beste was man machen kann.

    Gruß

  9. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    naja ich spiel mit dem gadanken ja schon ewig...
    bin inwischen sehr gut informiert, und habe mir in diese richtung einiges aufgebaut und geschaffen...

    kurz es war schon seit jahren mein ziehl.

    ich habe es auch aus keiner notlage heraus getan, es waren angebote für festanstellungen da.

    ja ich bin in die schweiz gezogen, wollte dort in eine festanstellung. hatte dort eine nette firma gefunden, die mit beckhoffsteuerungen arbeitet. ich wollte eben noch was anderes kennenlernen. leider war das ein großes missverständniss, diese firma arbeitet zwar mit hw von beckhoff setzt darauf aber eine eigene softsps ein die vor gut 20 jahren entwickelt wurde. das war für mich vorsichtig gesagt ne katastrophe, mal abgesehen davon das es mir für die zukunft nix gebracht hätte.
    also habe ich nach zwei wochen bereits die notbremse gezogen und gekündigt ohne einen neuen arbeitsvertrag in der tasche zu haben.

    ich konnte mir das erlauben weil ich wusste das ich sowohl bei meiner alten firma und einigen anderen problemlos auf freiberuflicher basis arbeiten konnte, zumindest für die nächsten paar monate.

    ich wollte das übergangsweise tun und mir in der zeit in aller ruhe einen neuen job aussuchen der mir wirklich gefällt, in der schweiz wo ich wohn(t)e.

    es gabe einige gespräche, waren auch einige sachen dabei aber nix war so 100% das was ich wollte...

    dann habe ich hier noch ein topic aufgemacht wo ich nach nem job in der schweiz gefragt habe. allerdings war da die entscheidung für mich bereits zu 80% für die volle selbständigkeit gefallen.
    ich habe das gemacht so nach dem motto:
    wenn jetzt keiner kommt und mir nen job anbietet für 500 000 im jahr ohne das ich viel zu tun habe, dann mach ich mich selbständig.

    leider hat mir keiner einen angeboten bei dem es 500 000 im jahr gibt...

    wie gesagt war die selbständigkeit immer geplant, ich wollte nur noch vorher in ne andere firma und was dazu lernen und kontakte knüpfen.

    aber einige leute die mich persönlich gut kennen und schon seit über 10 jahren in dem geschäft sind haben mir dann sachen gesagt wie:

    "...das mit lernen in einer anderen firma kannst du so nicht werten, nur weil du selbständig bist heist das noch lange nicht das du nix mehr dazu lernst. im gegenteil..."

    "...selbständiges arbeiten liegt dir besser als ein angestellten verhältniss, du hast das zeug dazu..."

    tja, und die "selbständigkeit auf probe" in den letzten wochen hat die sache dann ins rollen gebracht, ih fühle mich saugut.

    das zeug dazu habe ich wirklich, vor allem auch aus materieller sicht. da ich schon immer den plan hatte und schon immer gebastelt habe, habe ich daheim inzwischen eine voll ausgestattete werkstatt, messgeräte, werkzeug.

    pc´s und laptop´s sind ebenfalls genug vorhanden.

    demnächst kommt noch eine größere investition in software auf mich zu, da ich auser für step7 noch keine lizenzen besitze. aber ansonsten brauch ich nix mehr...


    ich mach das nicht aus einer notlage heraus, ich will das wirklich.
    ich hätte sicher kein problem wieder einen job zu finden, oder schlimmsten fall würde mich auch mein ehemaliger ag mit handkuss nehmen. ich kann gerne mal das zeugniss scannen wenn es wer sehen will, dort wird ausschliesslich das wort "vollSTEN" verwendet...


    naja das mit der schweiz war leider nix, werde aber trozdem noch ca. 50% drüben wohnen bzw. die wohnung behalten, schlieslich habe ich die wohnung ja mit hasimausi zusammen, und es wäre nicht nett von mir wenn ich ihr jetzt sage das ich keine lust mehr habe und sie die miete alleine zahlen soll.

    irgnewann werden wir entweder getrennte wohnungen haben, oder sie kommt nach nem jahr auch wieder nach d zurück (länger arbeiten diese gastronomen eh nie im gleichen betrieb), oder was weiß ich,

    alles wird gut!

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Markus,
    hört sich doch gut an... Die richtigen Probleme gehen auch erst los, wenn man Angestellte beschäftigt... So als Einzelkämpfer mit vielen Kontakten in die Industrie lässt es sich sehr gut arbeiten! Auch mit bis zu 5 Mann noch kein Problem, aber irgendwann wird's schwerer.

    Viel Glück und Spaß dabei

    Sebastian (ich bin noch kein Chef aber irgendwann, bin ja noch Schüler)

Ähnliche Themen

  1. Vorhaben "Selbständigkeit"
    Von DSP2 im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 08:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •