Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Höhe für Steckdosen

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    eine Frage,
    in Wohraum höhe für Steckdoesen ist ca. 115 cm vorgeschrieben.

    Und welche Höhe muss in Bad und in Küche sein für Steckdosen und Lichtschalter?

    gruß waldy
    Zitieren Zitieren Höhe für Steckdosen  

  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    waldy hat folgendes geschrieben:

    in Wohraum höhe für Steckdoesen ist ca. 115 cm vorgeschrieben.
    Wer sagt denn sowas? In der entsprechenden DIN 0815 (oder 18015?) sind für Wohnräume drei Installationszonen angegeben: eine untere, eine mittlere und eine obere.

    Die untere geht bis dreißig cm über Fußbodenoberkante - da kommen in der Regel wohl Steckdosen für Strom und Telefon usw. hin.

    Die mittlere Installationszone ist so gelegt, dass auch kleine Leute eine Chance haben: die Mitte des obersten Schalters soll bei 105 (oder 115?) cm über FOB liegen, alle anderen kommen darunter. Klar kann man hier auch Steckdosen anbringen, aber wer will das in einem Wohnraum schon wirklich? Außerdem, wenn es für Dich privat ist, mußt du ja die Geräte nicht nach DIN anordnen (anschließen dann schon oder noch besser: anschließen lassen...).

    Was noch wichtig ist: die Leitungen von dort immer senkrecht nach oben und unten weg legen - nie waagerecht. Dafür gibt es entsprechende Zonen, in denen die Leitungen liegen sollen.

    Für mehr Fragen von der Sorte gibt es ein äquivalent zu diesem wundervollen Forum: www.elektrikforum.de


    Peter

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    steckdosen nur in der kücke auf 115cm (wegen srbeitsplatte)
    im wohnraum ist die höhe bei neuen installationen eher unüblich...
    .Punkt!

  5. #5
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Also ob nun die mittlere Installationszone bei 1,05, 1,10 oder 1,15 liegt, darüber streiten die Götter... Ich bevorzuge 1,05 Meter OKFF. In Küchen und Hausarbeitsräumen ist übrigens auch die waagerechte Leitungsverlegung zwischen den Steckdosen der mittleren Installationszone statthaft, sonst natürlich nicht.

    In Billigfertighäusern wird aus Kostengründen meist in allen Räumen eine Kombination aus Lichtschalter und Putzsteckdose an der Tür bei ~1,10 m gemacht. Eine "ordentliche" Installation sieht aber in Wohnräumen nur Steckdosen auf 30 cm OKFF vor

    Und nicht vergessen: Als 3. Installtionshöhe in der Küche die Steckdosen über den Hängeschränken bei ca. 2,20m (abhängig von der Höhe der Oberschränke).

  6. #6
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    und in Bad Höhe für Steckdosen ist auch1,05 m ?
    Oder in Bad raum liegt schon andere Vorschrieft an?
    waldy

  7. #7
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    955
    Danke
    238
    Erhielt 150 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    In Bädern werden normalerweise keine Steckdosen gesetzt, da die räumlichen Gegebenheiten der modernen Naßzelle von 5 m² dies so vorgeben. Ausnahme: Rasiersteckdose am Waschtisch, aber auch die wird meist weggelassen, da man davon ausgeht, daß der Spiegelschrank eine Steckdose eingebaut hat. Wenn man Steckdosen im Bad braucht, dann ist auf die Bereiche zu achten.

    Anbei mal zwei Bildchen, die dies verdeutlichen.

    Das erste zeigt die Bereiche im Bad am Beispiel einer Dusche. Bei einer Badewanne ist genauso zu verfahren. Nur im Bereich 3 (der schließt an den Bereich 2 an) sind Steckdosen erlaubt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von knabi
    Eine "ordentliche" Installation sieht aber in Wohnräumen nur Steckdosen auf 30 cm OKFF vor
    Hallo,
    ich bevorzuge diese Variante im privaten Bereich auch und unter den Schaltern (Höhe ca. 115 cm) kommt dann noch eine Steckdose für z.B. den Staubsauger. Das erhöht den Komfort noch etwas.
    Gruß Andre

Ähnliche Themen

  1. Zeitsteuerung für steckdosen
    Von Hikki_Hakki85 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 17:49
  2. SPS für Steckdosen
    Von Dermensch im Forum Elektronik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 15:32
  3. Fehlerstromschutzschalter (FI) für Steckdosen?
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 22:38
  4. Höhe eines Kugelabschnitts berechnen
    Von Onkel Dagobert im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 23:53
  5. Bedienpanel Höhe
    Von Winnie im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 21:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •