Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Wie seht Ihr das?

Teilnehmer
66. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Datenblätter, Handbücher und Preise sollten frei zugänglich sein.

    64 96,97%
  • Ich freue mich, wenn sich der Vertrieb unaufgefordert bei mir meldet.

    2 3,03%
  • Gerne melde ich mich für die Einsicht in den Katalog beim Hersteller an.

    0 0%
  • Bunte Bildchen und Berichte mit lachenden Gesichtern sind vollkommen ausreichend.

    1 1,52%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Der Kunde ist König

  1. #21
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wenn ich einen Programmierer suche, dann interessiert mich auch nur der Preis.
    Dann kann ich kalkulieren und planen.
    Doch das wird streng gehütet. Auf das wollte ich hinweisen.
    Soviel zum Schmarrn


    bike
    Schmalen Erweiterung .... Nutzung des Internets und Simsalabim dreimal Schwarzer Karter
    und Schwubs, so einfach ist das http://www.uhltronix.com/index.php?o...d=19&Itemid=33

  2. #22
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Schmalen Erweiterung .... Nutzung des Internets und Simsalabim dreimal Schwarzer Karter
    und Schwubs, so einfach ist das http://www.uhltronix.com/index.php?o...d=19&Itemid=33
    Das ist natürlich wirklich die Ausnahme. Da muss ich bike ja ein bisschen Recht geben. Aber für mich ist das auch was anderes ob ich eine Lichtschranke kaufe oder einen Programmierer.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #23
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich wirklich die Ausnahme. Da muss ich bike ja ein bisschen Recht geben. Aber für mich ist das auch was anderes ob ich eine Lichtschranke kaufe oder einen Programmierer.
    Danke.
    Wer hat denn wirklich seine Stundsätze auf seiner Seite?

    Und Helmut, sei versichert ich suche öfter Freelancer, die selbst am Telefon sehr geheimnisvoll über und von deren Stundensätze reden.
    Es ist gut Helmut, dass du so gut bist und alles sofort weißt.
    Andere müssen für Informationen etwas tun.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #24
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    http://www.spiegel.de/unispiegel/job...-a-652626.html

    Wer über dem Schnitt verdient, fürchtet den Neid der anderen; wer darunter liegt, schämt sich.
    oder: mit Geld wird eben doch gespielt

  5. #25
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Danke.
    Wer hat denn wirklich seine Stundsätze auf seiner Seite?

    Und Helmut, sei versichert ich suche öfter Freelancer, die selbst am Telefon sehr geheimnisvoll über und von deren Stundensätze reden.
    Es ist gut Helmut, dass du so gut bist und alles sofort weißt.
    Andere müssen für Informationen etwas tun.


    bike

    Meine Daten, 65,- Euro die Stunde (+MWST), wenn es längere Projekte sind. Reisekosten nach Aufwand. Kurzprojekte unter 1 Woche nicht interessant für mich.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Stundensatz  

  6. #26
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Es gibt da bei uns z.B. einen japanischen Lieferanden von Sensorik und sonstigem Pi-Pa-Po (das ist aber nur ein Beispiel - andere können das auch). Ist man bei dem erst in der Datenbank dann möchte der Vertriebler am Liebsten wegen jedem neuen Ini (oder vielleicht auch nur einer neuen Schraube da dran) ein Date bei uns haben, um das Ding vorstellen zu können (das muß jetzt natürlich nicht nur ein Ini sein - das könnte auch Linien-Scanner heißen - oder sonst was).
    Selbstverständlich hat da jedes Ressort einen neuen Vetriebler. Ich denke aber, das ich oder einer meiner Mitarbeiter, schon jedem von denen DIREKT gesagt haben, das sie uns gerne Mails schicken dürfen. Wenn uns etwas expliziert interessiert, dann würden wir uns melden. Das reicht aber scheinbar nicht ... es geht hier schon darum, dass der Vertriebler gemachte Besuche vorweisen können muss.
    Hallo Larry,

    meinst du in deinem speziellen Beispiel die Firma die mit KEY anfängt und mit ENCE aufhört?
    Ich glaube deren Vertriebler haben von oben recht rigide Vorgaben, die erreicht werden müssen.
    Wenn einem da mal der Kragen platz, bekommt wieder der Falsche das Fett ab...

    Gruß
    Chräshe

  7. #27
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Sodele, und jetzt gebe ich als Vollblutvertriebler auch mal meinen Senf dazu

    Daten zu verlangen, um an allgemeine Informationen wie Listenpreise, Handbücher, etc. zu kommen finde ich nicht ok. Diese Dinge sollten zugänglich für jedermann sein. Das Argument, sich nicht vergleichen lassen zu wollen, finde ich mehr als schwach. Ich persönlich finde, dass das ein Eingeständnis ist, dass man zu teuer ist. Oder warum sollte man sonst solche für Kunden wichtige Informationen verbergen?!?!

    Wo ich es allerdings absolut nachvollziehen kann, dass man Daten bekommt, ist, wenn man z. B. ein Angebot wünscht. Es gibt z. B. durchaus Firmen, die nicht an Privatpersonen liefern und daher die Unternehmereigenschaft geprüft werden muss (ist diese nicht gegeben, kann man sich den Aufwand eh sparen). Und zum anderen gehe ich davon aus, dass ich ECHTES Interesse habe, wenn ich schon ein Angebot wünsche als Kunde bzw. Interessent.
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  8. #28
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sven Rothenpieler Beitrag anzeigen
    Daten zu verlangen, um an allgemeine Informationen wie Listenpreise, Handbücher, etc. zu kommen finde ich nicht ok. Diese Dinge sollten zugänglich für jedermann sein.
    ...
    Es gibt z. B. durchaus Firmen, die nicht an Privatpersonen liefern und daher die Unternehmereigenschaft geprüft werden muss.
    ...
    Liegt da der Hase im Pfeffer? Ich hab zwar bis heute noch nicht ganz verstanden, warum manche Firmen nur Großabnehmer und keine Kleinkunden beliefern wollen, muss wohl daran liegen, dass man selbst kein engmaschiges Vertriebsnetz unterhalten möchte. Bzw. die Distributoren in ihrer Preisgestaltung frei halten will. Oder den Aufwand scheut, Kleinbeträgen hinterher rennen zu müssen. Aber durch Rabatte auf Listenpreis ist das doch genauso regulierbar? Aber vermutlich ergeben sich genau dann entsprechende Phantasiepreise in der Liste, die nur noch abschreckend wirken.

  9. #29
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Liegt da der Hase im Pfeffer? Ich hab zwar bis heute noch nicht ganz verstanden, warum manche Firmen nur Großabnehmer und keine Kleinkunden beliefern wollen
    Mit Groß- oder Kleinabnehmer hat das nichts zu tun. Kleinabnehmer können auch Unternehmen sein. Es geht hier lediglich um die Unterscheidung "Unternehmer" oder "Privatperson" gemäß BGB.
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  10. #30
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich denke da mal an die Seiten von IFM. Da bekomme ich die Datenblätter und Listenpreise von allen angebotenen Produkten. Von alten Teilen kann ich wenigstens die Datenblätter und Anschlussdiagramme herunterladen.
    Ich kann dann auch schon beim Projektieren entscheiden ob ich eine Funktion mit einem kompakten Bauteil oder zum Beispiel einen Aufnehmer und die erforderliche Elektronik als separate Baugruppen verwende.
    Ich glaube nicht das IFM dadurch irgendwelche Marktanteile verliert.
    Wenn ich eine Preisliste extra herunterladen muss kann ich damit leben. Das ist für den Betreiber der Seite dann besser zu aktualisieren.
    Wie sich mein individueller Preis nachher gestaltet hängt dann wohl von dem Geschick des Einkäufers ab.

    MFG Günter.
    Geändert von Junior (07.01.2013 um 17:31 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:12
  2. König Zotos hat Geburtstag
    Von rostiger Nagel im Forum Stammtisch
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 23:01
  3. Kunde insolvent
    Von SPSKILLER im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 21:11
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 22:21
  5. Kunde und Know How Protect
    Von Anonymous im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 16:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •