Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Thema: Siemens - so langsam reicht es ...

  1. #41
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    So geht es mir auch.
    Ein Stand, gut gemacht, dann klappt es auch mit dem Kunden.

    Aber Larry was ich noch als Tipp habe:
    Lass beim Speichern dir automatisch Quellen erzeugen.
    Bei Graph geht das nicht, da musst du händisch dran.
    Wenn dann das Projekt geknallt ist, Quellen übersetzen und gut ist.
    Im schlimmsten Fall in einem Projekt.

    bike
    Wie kann man denn automatisch Quellen erzeugen lassen?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  2. #42
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Wie kann man denn automatisch Quellen erzeugen lassen?
    Im Editor unter

    Einstellungen -> Quellen ->Quelle automatisch generieren

    So wird bei jedem Speichern eine Quelle generiert.

    Wenn man dann noch die Symbolik so wählt, dass die Reihenfolge für das Kompilieren richtig ist, dann geht es mit einmal übersetzen, sonst ggF zweimal.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #43
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    dazu kann ich nur soviel sagen, dass ich selbst genug verbocke, dass ich froh bin, dann auch noch einen Altstand (unverbockt) vorliegen zu haben. Aber andere hier im Forum machen ja selbst keine Fehler, haben nie zwei Stände ähnlicher Projekte offen und arbeiten nie aus Versehen am falschen Projekt.
    geht es hier darum, dass der user nicht weiss was was er tut, oder das das stück software, vom wem auch immer, einfach nur mist ist?
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  4. #44
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    geht es hier darum, dass der user nicht weiss was was er tut, oder das das stück software, vom wem auch immer, einfach nur mist ist?
    Der Simatic Manager ist nicht Mist.
    Es gibt ein paar Regeln, die bei jeder Entwicklung beachtet werden müssen, dann klappt es auch mit Siemens

    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #45
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    wer hat von siemens geschrieben?
    es ist doch so, das die software bezahlt wurde. wenn die nicht richtig funktioniert, dann ist das mist. und wenn ich als nutzer dadurch zeit/geld verliere, wohin schreibe ich das?

    siemens steht hier nur ganz oben, weil 99% von uns den simatic-manager(tia) nutzen (müssen). was die ganze sache nicht unbedingt besser macht.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  6. #46
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    wer hat von siemens geschrieben?
    es ist doch so, das die software bezahlt wurde. wenn die nicht richtig funktioniert, dann ist das mist. und wenn ich als nutzer dadurch zeit/geld verliere, wohin schreibe ich das?

    siemens steht hier nur ganz oben, weil 99% von uns den simatic-manager(tia) nutzen (müssen). was die ganze sache nicht unbedingt besser macht.
    Ja und wenn Windows abstürzt dann willst du aus Redmond dein Geld?
    Es ist doch müßig um Details zu streiten.
    Wer mit Software sein Geld verdient, der muss auch mit deren Unzulänglichkeiten leben.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    ducati (14.01.2013),Perfektionist (14.01.2013)

  8. #47
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Dann kann man auch nicht "aus Versehen" am falschen Projektstand arbeiten
    naja, die Betonung lag nicht auf Stände, sondern auf ähnlich. Ich denke, es liegt nicht am "systematisch" sondern am "aufmerksam", wenn bei mir was in die Hose geht. Klar kann man mit Hilfe von "systematisch" Defizite von "aufmerksam" ausgleichen.

  9. #48
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ja und wenn Windows abstürzt dann willst du aus Redmond dein Geld?
    Es ist doch müßig um Details zu streiten.
    Wer mit Software sein Geld verdient, der muss auch mit deren Unzulänglichkeiten leben.


    bike
    Ja, wenn du das meinst. Es scheint ja, du hast dich damit abgefunden.
    Ich bin der meinung, dass soetwas nicht geht. ich kann nicht eine software auf den markt schmeissen, und dann von meinen kunden verlangen ständig irgendwelche quellen zu erzeugen, nur damit der kunde auf jeden fall eine funktionierende sicherung hat. wenn sich software ab und an mal aufbaumelt ist das eine sache, aber wenn ich jede std damit rechenen muss, ist das doch nicht tragbar. das ist einfach mist.
    und das was siemens da abgeliefert hat, hat selbst microsoft nicht geschafft.

    p.s.: @bike: Würdest du über das tia-portal genauso denken, wenn nicht siemens draufstehen würde?
    Geändert von repök (14.01.2013 um 21:04 Uhr)
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  10. #49
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    Ja, wenn du das meinst. Es scheint ja, du hast dich damit abgefunden.
    Ich bin der meinung, dass soetwas nicht geht. ich kann nicht eine software auf den markt schmeissen, und dann von meinen kunden verlangen ständig irgendwelche quellen zu erzeugen, nur damit der kunde auf jeden fall eine funktionierende sicherung hat. wenn sich software ab und an mal aufbaumelt ist das eine sache, aber wenn ich jede std damit rechenen muss, ist das doch nicht tragbar. das ist einfach mist.
    und das was siemens da abgeliefert hat, hat selbst microsoft nicht geschafft.

    p.s.: @bike: Würdest du über das tia-portal genauso denken, wenn nicht siemens draufstehen würde?
    Sehe Ich auch so. Siemens hätte sich ja auch dazu entschließen können zumindest beim TIA Portal das Projektformat offener zu gestalten, z.B. das es nur AWL Files und Quellen gibt. Aber auch dort hat man sich wieder für was proprietäres Fileformat entschieden, welches keine andere Software auslesen kann. Und was hat man davon, auch dort kann man wieder keine Versionsverwaltung einsetzen, und Siemens selbst bietet natürlich auch keine.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  11. #50
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    Ja, wenn du das meinst. Es scheint ja, du hast dich damit abgefunden.
    Ich bin der meinung, dass soetwas nicht geht.
    Aber was willst Du dagegen tun?

    Zum Thema Versionierung: Es gibt doch "Version Trail" von Siemens, hab ich aber nie benutzt.

    gruß.

Ähnliche Themen

  1. Step 5 startet langsam Bedienung langsam
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 10:26
  2. Reicht 95mm² Zuleitung
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 19:14
  3. Reicht Step7 Lite???
    Von Nelius im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 17:04
  4. S5 zu langsam...
    Von PeterEF im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 10:05
  5. reicht eine logo? + programmier ideen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 15:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •