Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Zu viele Projekte auf einmal

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich so nachdenke, stellt sich mir die Frage:
    Soll hier pilosophisch ein Thema geklärt werden?

    Das erinnert mich verteufelt an diesen Thread:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php/61918-Chaos-chef

    Bei uns sagt man dazu:
    change it or leave it.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. #12
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Wenn du sehen kannst, dass es nach diesen Projekten ruhiger wird, dann mal die Zähne zusammenbeißen. Jedoch solltest du die Pausen nicht ausfallen lassen! Deine Leistungsfähigkeit sinkt und letztendlich machst du so viele Fehler am ende des langen Tages, dass du besser 10min für ne Pause hättest investieren können. Sei auch mal nicht erreichbar und versuche ein bisschen der Kommunikation auf E-Mail umzustellen.

    Siehst du kein Licht am Ende des Tunnels, nochmal das Gespräch mit dem Vorgesetzen suchen. Bringt das nichts, dann würde ich mich schon nach einer anderen Stelle umsehen. Oder willst du wirklich in einer Firma arbeiten, wo dein Vorgesetzter dir nicht zuhört?

  3. #13
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von visu90 Beitrag anzeigen
    ... Da sagt doch mein Abteilungsleiter zu mir, als er bemerkt dass ich genervt bin, "Du bist doch nur zu 50% ausgelastet". ...
    Hektik und Druck gehören schon zum Alltag, aber wenn
    Du vor lauter Verwaltung der Hektik nicht zum Arbeiten
    kommmst, musst Du etwas ändern - Du und nicht Dein
    Chef, der hat ja sein eigenes Chaos.

    Vielleicht hat er einfach keine Ahnung, weil er schlecht
    informiert ist?

    Wie sehen die Deien Kollegen die Situation?

    Lösungsansatz:

    Mache doch mal eine Liste mit allen dringenden Punkten,
    gehe damit zu ihm und ihr legt gemeinsam die Prioritäten
    fest. Was nach hinten rutscht, wird kommuniziert, so dass
    jeder weiß, woran er ist, Kopie Chef.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    ducati (17.03.2013)

  5. #14
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Emails nur zu festen Zeiten bearbeiten. Lieber eine Stunde lang Email bearbeiten als den Arbeitsfluß wegen einer einzelnen Email unterbrechen.
    Diesen Tipp habe ich auch schon seit langem beherzigt. Auch wenn die Kommunikation per Voice effektiver ist, die ständige Unterbrechung durch Anrufe hab ich einigermaßen eingedämmt. Aber ich hab dann auch trotzdem Verständnis dafür, wenn dann ein Kollege/Kunde den Telefonkontakt wünscht, statt stundenlang EMails verfassen zu müssen. Und dann für erfolgreiche Kommunikation statt Minuten Tage zu benötigen. Aber auch ich schreibe lieber mal ne Mail, statt jemanden jetzt sofort in seinem Arbeitsfluss zu unterbrechen, wenn ich die Info, die ich gerne von ihm hätte, nicht wirklich dringend sofort benötige. Meine Erfahrung ist allerdings, dass einige Menschen auch Mails als so wichtig einstufen, dass sie gerne darauf sofort reagieren möchten.

    Dass ich die Toilette und Pause mal ausfallen lasse - kenne ich auch. Arbeit mit heimnehmen und die Stunden nicht aufschreiben, auch schon passiert. Samstags in der Firma gewesen und Stunden nicht geschrieben, auch. Bis jetzt hab ich aber noch nicht wirklich den Undank der Firma dadurch erlebt, und meine privaten Dinge sind noch nicht so nachhaltig auf der Strecke geblieben, dass Frau, Kind, Enkel eine superrote Kate gezeigt hätten (ja bisschen Stress gibts da schon beim Spagat zwischen Ehe und Beruf, aber wäre seltsam, wenn nicht).

  6. #15
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    240
    Danke
    60
    Erhielt 119 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Hallo visu90,

    drei Projekten gleichzeitig sind normal und nicht die Ausnahme. Eines ist in der Angebotsphase, eines in der aktiven Bearbeitungs-Phase und eines muss nachträglich noch etwas betreut werden.

    Schwierig wird es,

    • wenn Termine vom Kunden so verschoben werden, dass mehrere Aktionen zusammen fallen,
    • das Lohnbüro anordnet, dass Überstunden abgebaut werden müssen,
    • die Buchhaltung verlangt ,dass alle offenen Aufträge komplett abgeschlossen werden, damit die finalen Rechnungen gestellt werden können,
    • der Vorgesetzte anordnet, dass bis zum Tag x der Resturlaub genommen wird,
    • du als einzige als Krankheitsvertretung von Herr Meier in Frage kommst,
    • 5 Anlagen von anno 1966 gleichzeitig den Dienst Quittieren,
    • und dir deine Familie vorhält, dass du nie Zeit für sie hasst...

    In einem solchen Fall ist es am besten, wenn du Essen und Trinken komplett einstellst und alle Pausen durcharbeitest. Nach weniger als einer Woche sind all deine ursprünglichen Probleme Geschichte.

    Vorher würde ich das aber so, oder so ähnlich aufschreiben und dem Vorgesetzten zukommen lassen. Leichte Ironie ist immer besser als bittere Frustration. Wenn der Vorgesetzte bei einer Aufzählung wie oben, nicht erkennt, das hier Handlungsbedarf besteht, hilft nur noch die nächste Instanz oder Koffer packen...

    Zwischenzeitlich rate ich dir: Always Look on the Bright Side of Life

    LG Cassandra

  7. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Cassandra für den nützlichen Beitrag:

    Aventinus (18.03.2013),Perfektionist (18.03.2013),Tigerente1974 (18.03.2013)

  8. #16
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    @Cassandra: ich hatte schonmal allen Ernstes (sprich: nur mit ganz leichter Ironie, da ich rechnete, der Kunde will das) den Kunden drauf hingewiesen, dass ja auch noch das WE verfügbar wäre (oder wars ein anderer Feiertag?). Daraufhin geschah eine für mich unerwartete Reaktion: "Wir sind ja keine Unmenschen". Du hast irgendwie recht, ne Woche abwarten, und es ist vieles nicht mehr so heiß, wie es erscheint. Nur manchmal sind diese Wochen verflucht lange

  9. #17
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    ...
    Emails nur zu festen Zeiten bearbeiten. Lieber eine Stunde lang Email bearbeiten als den Arbeitsfluß wegen einer einzelnen Email unterbrechen.
    ...
    Es soll ja Leute geben, bei denen bimmelt der
    Rechner bei jeder eingehenden E-Mail.

    Damit macht man sich selbst zur Geisel des
    "Fortschritts".

    Das bearbeiten der E-Mails kann man in seine
    kreislaufschwachen Zeiten legen, z B. nach
    dem Mittagessen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  10. #18
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    @Cassandra: ich hatte schonmal allen Ernstes (sprich: nur mit ganz leichter Ironie, da ich rechnete, der Kunde will das) den Kunden drauf hingewiesen, dass ja auch noch das WE verfügbar wäre (oder wars ein anderer Feiertag?). Daraufhin geschah eine für mich unerwartete Reaktion: "Wir sind ja keine Unmenschen". Du hast irgendwie recht, ne Woche abwarten, und es ist vieles nicht mehr so heiß, wie es erscheint. Nur manchmal sind diese Wochen verflucht lange
    Vermutlich hat der Kunde geahnt, das er dann auch am Wochenende bei der Inbetriebnahme mit dabei sein muss...

  11. #19
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    240
    Danke
    60
    Erhielt 119 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Hallo Perfektionist,

    lies das oben noch mal genauer...
    Was glaubst du, was passiert, wenn man 7 Tage weder trinkt noch isst?
    Das sollte verdeutlichen, wie wichtig die Arbeit ihrer Selbstwillen ist!

    LG Cassandra

  12. #20
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    992
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei mir ist es auch nichts anders.
    Das Handy klingelt bei mir auch schon mal um 5:00 Uhr morgens oder am Wochenende (Sonntags, Feiertage) oder auch mal abends um 22:00.
    Zwar selten aber es kommt doch vor. Die Leute die bei mir dann aber anrufen machen auch nur ihren Job am anderen Ende der Welt. Ich habe dann Verständnis dafür, dass ich angerufen werde.

    Ich persönlich finde es eher gut, gebraucht zu werden anstatt niemals angerufen und damit auch nicht gebraucht zu werden.
    Vieleicht habe ich auch weniger Probleme damit, weil ich noch jung und fit bin

    Tips:

    - Radio besorgen, falls möglich
    - Kaffemaschine stärker beanspruchen
    - Gute Verbindungen zu Kollegen pflegen, das macht vieles einfacher
    - Sport als Ausgleich
    - Gut ausgeschlafen auf die Arbeit (schaffe ich leider selber nie)

    Grüße,

    Flo

Ähnliche Themen

  1. [Profibus] - 241 Byte auf einmal verschieben?
    Von diabolo150973 im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:53
  2. 14 Byte auf einmal senden
    Von demmy86 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 20:06
  3. mit OPC 4 DOUBLEWORD's auf einmal lesen
    Von D_Lar im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 17:22
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 10:37
  5. Programm auf einmal in AWL
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 21:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •