Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Welche SPS steckt in der Regel in Ampelanlagen?

  1. #1
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    seit nun 4 Jahren programmiere ich SPS. Da ich bei ABB gelernt habe, programmiere ich beruflich mit CoDeSys hauptsächlich ABB, Wago und Beckhoff Anlagen. Siemens S5/S7 habe ich momentan nur privat etwas herumgespielt, hatte aber bisher noch nie eine Siemens SPS in der Hand.

    Gestern war ich auf dem Weg zu einem Kunden und musste an einer Kreuzung vorbei, wo es jeden Tag um die gleiche Uhrzeit einen langen Stau gibt, weil dort zwei Ampeln hintereinander geschaltet sind, die 3-5 Fahrzeuge (wenn die schnell sind) durchlassen und das ca. alle 3 Minuten und das obwohl Induktionsschleifen in dem Boden vorhanden sind. In meinen Augen ist es einfach nur eine Dumme Ampelschaltung für 14 Ampeln, die nicht auf den Verkehrsfluss reagiert.

    Ich denke schon, dass eine solche Ampel von einer SPS gesteuert wird. In der gleichen Stadt habe ich mal vor Jahren eine andere, kleinere Anlage gesehen. Da war 100% eine Siemens SPS verbaut. Aber keine Ahnung welche.

    Könnt ihr mir evtl. sagen, was bei Ampeln verwendet wird? Werden auch kleine(re) Ampeln alle mit einer SPS gesteuert?
    Mich würde auch mal interessieren, wer die Ampeln programmiert. Und wie man an die Aufträge für eine solche Programmierung rankommt.

    LG
    Zitieren Zitieren Welche SPS steckt in der Regel in Ampelanlagen?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LL0rd Beitrag anzeigen
    ...
    Gestern war ich auf dem Weg zu einem Kunden und musste an einer Kreuzung vorbei, wo es jeden Tag um die gleiche Uhrzeit einen langen Stau gibt, weil dort zwei Ampeln hintereinander geschaltet sind, die 3-5 Fahrzeuge (wenn die schnell sind) durchlassen und das ca. alle 3 Minuten und das obwohl Induktionsschleifen in dem Boden vorhanden sind. In meinen Augen ist es einfach nur eine Dumme Ampelschaltung für 14 Ampeln, die nicht auf den Verkehrsfluss reagiert.
    ...
    Hall,

    das Problem kenne ich – immer dort, wo ich stehe, ist
    ewig rot.

    Ernsthaft, Ampelschaltung werden mit zunehmender
    Kreuzungsgröße sehr komplex. Von Hand wird das
    schwierig. Dazu gibt es spezielle Werkzeuge:

    LISA+ ? Wikipedia

    Das Regelwerk dazu gibt es gegen Bares:
    http://www.fgsv-verlag.de/catalog/pr...oducts_id=2773

    http://www.fgsv-verlag.de/catalog/_pdf-files/321.i.pdf
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Weil ich genau so neugierig war, wie das funktioniert, hab ich mal reingeschaut, als der Kasten bei ums offen war.
    Das sah nicht nach SPS aus.
    Eher nach Spezialsteuerung. Leider hab ich mich nicht getraut, den Kopf reinzustecken, und alles genau zu betrachten.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hall,

    das Problem kenne ich – immer dort, wo ich stehe, ist
    ewig rot.
    Als ich noch in Biberach gewohnt habe, hat die Grüne Welle vom Jordan Ei bis zum Umspannwerk recht gut funktioniert.
    Ist das nicht mehr so?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #5
    LL0rd ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Ernsthaft, Ampelschaltung werden mit zunehmender
    Kreuzungsgröße sehr komplex. Von Hand wird das
    schwierig. Dazu gibt es spezielle Werkzeuge:

    LISA+ ? Wikipedia
    Danke dir für die Links, die sind schonmal interessant.
    Mir ist klar, dass komplexe Anlagen nicht mehr per Hand geplant werden können. Aber irgendwie sieht es so aus, als ob es doch gemacht wird. Ein festes Zeitfenster hier, ein festes Zeitfenster dort. Alles wird der Reihe nach geschaltet, usw. Und welcher Verkehrsplaner die beiden Ampeln hintereinander sich ausgedacht hat, ist mir eh schleierhaft.

    Ich sags mal so: Wir haben heute Rechenleistung ohne Ende. Was hindert uns denn daran, mal ein paar Daten in der Steuerung auszuwerten? Und per Statistik und Trial & Error Regeln für bestimmte Verkehrsmuster festzulegen und diese dann dynamisch auf den aktuellen und erwarteten Verkehrsfluss anzuwenden.

    Ähnliches habe ich mal im 3. Semester meines Studiums für die Ampelsteuerung des Durlacher Tors in Karlsruhe gemacht. Die Simulation hat nach einer Woche Lernzeit, zwei Wochen Daten sammeln, dann in der vierten Woche wirklich optimal funktioniert.

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Vielleicht muß man hier trennen zwischen simpler Ampelsteuerung und Verkehrsleitsystem.
    Ich hab mal einen Bericht über das Autobahn-Verkehrsleitsystem im Raum Nürnberg gesehen.
    War schon beeindruckend ... Hilft nur leider alles nichts, wenn SPS-Drives ist

    Gruß
    Dieter

  7. #7
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.626
    Danke
    911
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LL0rd Beitrag anzeigen
    Die Simulation hat ... wirklich optimal funktioniert.
    Die Simulation funktioniert immer! (Wenn nicht, verschwindet sie in der Schublade und niemand redet davon)...

    Leider sieht die Praxis oft anders aus, und beinhaltet auch die Dinge, welche in der Simulation vereinfacht wurden.

    Zur Ampelsteuerung vermute ich, dass aus Kostengründen ja auch nicht alles technisch machbare immer umgesetzt wird, ist wie überall. Und ausserdem gibt's auch ältere Anlagen, wo niemand das Geld hat, sie zu modernisieren.

    Gruß.

  8. #8
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.626
    Danke
    911
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LL0rd Beitrag anzeigen
    Gestern war ich auf dem Weg zu einem Kunden und musste an einer Kreuzung vorbei, wo es jeden Tag um die gleiche Uhrzeit einen langen Stau gibt,
    ...
    Könnt ihr mir evtl. sagen, was bei Ampeln verwendet wird? Werden auch kleine(re) Ampeln alle mit einer SPS gesteuert? Mich würde auch mal interessieren, wer die Ampeln programmiert.
    Gibs zu, Du suchst nur nach einer Möglichkeit, per Fernwartung die Ampeln für Dich immer grün zu schalten

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Also ich habe mal eine Siemens-SPS in einem Ampelschaltkasten gesehen. Da ist aber auf jeden Fall nach V-Modell zu programmieren und man setzt damit entsprechend getestete Bausteine ein, denn wer will verantworten, wenn zwei Hauptrichtungen gleichzeitig Grün bekommen? Kann sein, dass das eine Ampelersatzanlage während einer Bauzeit war, aber das weiß ich nicht mehr.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    LL0rd ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Gibs zu, Du suchst nur nach einer Möglichkeit, per Fernwartung die Ampeln für Dich immer grün zu schalten
    Ich wohne momentan in Karlsruhe und komme selbst aus Bremen. Bremen ist für mich so eine Stadt, wo an fast jeder Kreuzung nen Rotlichblitzer steht. In Karlsruhe gibt es an Rotlichtblitzern... 3 Stück fallen mir ein. Dementsprechend ist für viele Autofahrer hier immer grün => Ich fahre bei dunkelgelb über die Kreuzung und hinter mir idR. noch ein Auto. Ab und an sind es zwei. Seltener fahren noch drei Autos rüber. Rekord waren vier. Wenn ich also immer grün haben wollte, müsste ich einfach nur meine Fahrweise komplett auf die karlsruher Art umstellen. Wäre natürlich nicht so spannend, wie der Ampel-Hack aus Hackers oder Italien Job.

Ähnliche Themen

  1. Regel für Umstellung von S5 auf S7
    Von Tmaireks im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 19:05
  2. Welche SPS und welche Software
    Von allroundpeter im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:30
  3. Welche SPS in der Lehre?
    Von itstudent im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 11:41
  4. Siemens C7, Papier steckt fest
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 19:00
  5. Möchte SPS in der 10 Klasse einsetzen - Welche?
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 23:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •