Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Thema: Ipc???

  1. #41
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Fanta-Er Beitrag anzeigen
    - usv ist in meinen augen ein muss. windows 30-50 mal nicht runtergefahren sondern hauptschalter aus, mag windoofs nicht.
    das frist meist den preisvorteil wieder auf und sie sind gleich teuer.
    Dann hast du deinen IPC nicht richtig aufgesetzt! Installier das EWR-Tool von Siemens (auf der CD) und alles ist gut. Ohne USV, ohne sterbendes Windoof.

    Grüße

    Marcel

  2. #42
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Dann hast du deinen IPC nicht richtig aufgesetzt! Installier das EWR-Tool von Siemens (auf der CD) und alles ist gut. Ohne USV, ohne sterbendes Windoof.

    Grüße

    Marcel
    Und wenn du ein Zusatzprogramm benötigst, das sich nicht um öffnen oder schließen von Dateien kümmert?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #43
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    188
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Dann hast du deinen IPC nicht richtig aufgesetzt! Installier das EWR-Tool von Siemens (auf der CD) und alles ist gut. Ohne USV, ohne sterbendes Windoof.
    schaue ich mir nochmal. danke für den tipp.

    ABER bei den pc477b/c kannst du den remanenten speicher auslagern. im standart sind es glaube nur 192k (nicht ausgelagert). ausgelagert liegt er dann auf der festplatte und mit usv hast "theoretisch" festplatten/mmc/SD größe als remanenten speicher. ok kein normaler mensch brauch einen remanenten speicher von mehr als 2mb . oder man lagert daten auf "normale" art aus (auf karte speichern, als datei auf festplatte, rezepturen. usw.). ist aber aber ein nice to have.

  4. #44
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe die ganze Diskussion nicht.

    Wenn ich einen Industrie-PC als gekapseltes System
    betreibe, wie es eine Hardware-SPS prinzipbedingt
    ist, dann läuft ein ordentlich dimenionierter Rechner
    auch genauso zuverlässig wie eine SPS.

    Beckhoff baut seit über 25 Jahre erfolgreich PC-basierte
    Steuerungen ... was machen sie falsch?

    PC-Control
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #45
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fanta-Er Beitrag anzeigen
    schaue ich mir nochmal. danke für den tipp.

    ABER bei den pc477b/c kannst du den remanenten speicher auslagern. im standart sind es glaube nur 192k (nicht ausgelagert). ausgelagert liegt er dann auf der festplatte und mit usv hast "theoretisch" festplatten/mmc/SD größe als remanenten speicher. ok kein normaler mensch brauch einen remanenten speicher von mehr als 2mb . oder man lagert daten auf "normale" art aus (auf karte speichern, als datei auf festplatte, rezepturen. usw.). ist aber aber ein nice to have.

    Ja klar... wenn dir der NOVRAM nicht reicht... Aber bei ner 300er kannst du halt auch nicht endlos große Speicherkarten reindrücken! Glaube da ist auch bei 2MB Schluß. Beim IPC mit USV hast du für den Preis einer 512kb Karte theoretisch die gesamte Festplatte deines IPC als Speicher für DBs.

    Grüße

    Marcel

  6. #46
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die ganze Diskussion nicht.

    Wenn ich einen Industrie-PC als gekapseltes System
    betreibe, wie es eine Hardware-SPS prinzipbedingt
    ist, dann läuft ein ordentlich dimenionierter Rechner
    auch genauso zuverlässig wie eine SPS.

    Beckhoff baut seit über 25 Jahre erfolgreich PC-basierte
    Steuerungen ... was machen sie falsch?

    PC-Control
    Vielleicht sollte man über die Verbreitung nachdenken?
    Sind die System wirklich so gut?
    Und diese liegt nicht allein an dem Marketing von BigS.
    Oder Fanuc oder Omron oder Rockwell oder... (tbc)

    Ich persönlich nehme, wenn möglich beruflich und privat das, was ich brauche und am wenigsten Arbeit und Ärger macht.


    bike

    btw: ich habe eine IBH SoftPLC bei einem Kunden / Freund für dessen Biogasanlage verwendet.
    Als die Rechnung der Feuerwehr kam, habe ich auf ein Hardware Lösung umgebaut.
    Die Rechnung für die SoftPLC wurde aber nicht zurückerstattet
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #47
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man über die Verbreitung nachdenken?
    Sind die System wirklich so gut?
    Und diese liegt nicht allein an dem Marketing von BigS.
    Oder Fanuc oder Omron oder Rockwell oder... (tbc)

    Ich persönlich nehme, wenn möglich beruflich und privat das, was ich brauche und am wenigsten Arbeit und Ärger macht.


    bike

    btw: ich habe eine IBH SoftPLC bei einem Kunden / Freund für dessen Biogasanlage verwendet.
    Als die Rechnung der Feuerwehr kam, habe ich auf ein Hardware Lösung umgebaut.
    Die Rechnung für die SoftPLC wurde aber nicht zurückerstattet

    Jop, der dominierende Steuerungshersteller in D hat in den letzten 10 Jahren knapp 25% Marktanteile eingebüßt. Die machen da definitiv was richtig
    Ein anderer Hersteller, der auf IPCs setzt und im letzten Jahr ein Umsatzplus von ca. 20% verzeichnen konnte, hat immernoch nicht gelernt das diese Technik eine Totgeburt ist ......


    Das mit der Biogasanlage tut mir leid, Bike. Ich kann das voll und ganz nachvollziehen. Uns fackeln auch alle Nase lang die Maschinen und Anlagen ab und das nur wegen der unsäglichen PC-basierenden Steuerungstechnik, die wir wider besseren Wissens seit Jahren verbauen!
    Geändert von MasterOhh (22.04.2013 um 08:26 Uhr) Grund: Typo

  8. #48
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    btw: ich habe eine IBH SoftPLC bei einem Kunden / Freund für dessen Biogasanlage verwendet.
    Als die Rechnung der Feuerwehr kam, habe ich auf ein Hardware Lösung umgebaut.
    Die Rechnung für die SoftPLC wurde aber nicht zurückerstattet
    Und du bist dir sicher, das lag an der SoftPLC und nicht etwa an dem der sie Programmiert hat?

    Erstaunlich das Siemens ihre IPC Embedded Controller als -F ausführung vertickt. Dabei hängt sich doch da sicher die ganze Anlage Regelmässig auf.

    mfG René

  9. #49
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    btw: ich habe eine IBH SoftPLC bei einem Kunden / Freund für dessen Biogasanlage verwendet.
    Als die Rechnung der Feuerwehr kam, habe ich auf ein Hardware Lösung umgebaut.
    Die Rechnung für die SoftPLC wurde aber nicht zurückerstattet
    Schönes Argument für die Software-SPS: Wenn es
    kracht, ist weder der Programmierer, noch der Planer
    oder der Betreiber schuld - es war die Software-SPS.
    Geändert von Gerhard Bäurle (22.04.2013 um 08:35 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. #50
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man über die Verbreitung nachdenken?
    Sind die System wirklich so gut?
    Es sagt doch keiner, dass überall ein IPC rein muss.
    Oft ist eine Hardware-SPS günstiger.

    Aber wenn Rechenleistung gefragt ist oder der IPC
    noch Aufgaben übernehmen kann, für die ich sonst
    separate Komponenten einsetzen muss, kann sich
    das rechnen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. Fernwartung IPC
    Von atp_member im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 13:10
  2. Ipc
    Von ellawo im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 15:48
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 10:20
  4. Erfahrung mit IPC und Touchscreen von ipc-markt?
    Von marcengbarth im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 16:54
  5. Ipc
    Von RobiHerb im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •