Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Lohnt sich ein SPS Lehrgang mit anschießender Stl. Prüfung

  1. #11
    FoxMulder ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    24
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja das war in diesem Forum, ich schau mal ob ich das wiederfinde.
    I want to believe.

  2. #12
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von FoxMulder Beitrag anzeigen
    ...
    Ich bin nur drauf gekommen weil hier im Forum einer Werbung für seinen Kurs gemacht hat. Dauert 9 Monate als Fernlehrgang und am Ende kann man die Prüfung zum Staatlich geprüften SPS Programmierer ablegen.
    ...
    Hallo,

    meist Du den:

    Fernstudium "SPS-Technik und IEC-Programmierung" startet wieder

    Falls ja, der Lehrgang an sich zwar staatlich geprüft und
    zugelassen. Wie ich das sehe wirst Du aber nicht "staatlich"
    geprüft.

    Falls Du einen anderen Lehrgang meinst, bitte Link.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. #13
    FoxMulder ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    24
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ich habe den grade gefunden... wollte mich grade für die Verwirrung entschuldigen. Ich habe das falsch in Erinnerung gehabt. Dieser Fernunterrichtslehrgang ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und unter der Nummer 7220810 zugelassen. Man wird nicht zum Staatlich geprüften SPS Programmierer.
    I want to believe.

  4. #14
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    http://www.zfu.de/rechtsgrundlagen.html

    Das ist nur eine Art Verbraucherschutz – ob die Kurse
    formal den gesetzlichen Richtlinien entsprechen.

    Ob wirklich aktuelle und praxistaugliche Inhalte
    vermittelt werden, ist damit nicht gesagt.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #15
    FoxMulder ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    24
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Naja, also wird dieser Kurs sich für mich wohl nicht lohnen wie es aussieht. Schade eigentlich denn SPS macht eigentlich laune.
    I want to believe.

  6. #16
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von FoxMulder Beitrag anzeigen
    Ja ich habe den grade gefunden... wollte mich grade für die Verwirrung entschuldigen. Ich habe das falsch in Erinnerung gehabt. ...
    Dafür brauchst Du Dich nicht zu entschuldigen, die
    Werbung der Anbieter zielt ja auf dieses Missvertändnis.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #17
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von FoxMulder Beitrag anzeigen
    Naja, also wird dieser Kurs sich für mich wohl nicht lohnen wie es aussieht. Schade eigentlich denn SPS macht eigentlich laune.
    Staatlich Prüfung hin- oder her, ich würde auch die
    Inhalte betrachten. Wenn Dich diese ansprechen
    und Du genügend Disziplin und Zeit für den Fern-
    lehrgang hast, warum nicht?

    Letztendlich bringen Dich neue Kenntnisse weiter
    und nicht die Urkunde an der Wand.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. #18
    FoxMulder ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    24
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja aber wenn ich nicht mal einen Schaltschrank öfnen darf muss ich schon viel glück haben von einem Abreitgeber genommen zu werden. Mir geht es darum mich etwas besser auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren. So einen Kurs zu absolvieren wäre kein Problem für mich, auch der Preis ist mehr als angemessen, aber wenn es wirklich so ist das ich nichtmal an die Maschine darf wird es mir wohl nicht weiterhelfen.
    I want to believe.

  9. #19
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Es gibt auch "Schulungen" zur "Elektrofachkraft für bestimmte Tätigkeiten" eventuell ist das eine Ausweichmöglichkeit für dich.
    Im Geschäft zählt man ohnehin erst als EFK, wenn man schriftlich zur Elektrofachkraft benannt wird.

    Ich denke, so ein Kurs schadet nie, sollte aber auch einen Nutzen mit sich bringen. Wenn du das vermittelte Wissen nicht täglich anwenden kannst, verfliegt es schneller als man denkt...

  10. #20
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    160
    Danke
    191
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Solange nichts passiert kann man auch ein Mechaniker mit elektrischen Kenntnissen Arbeiten ausführen.

    Aber last mal einen elektrischen Unfall passieren

    Gefundenes Fressen für BG und Staatsanwaldschaft, wenn der Ausführende nicht die entsprechende Qualifikation besessen hat.
    Da ist der Chef der den Auftrag zur Arbeit gegeben hat, obwohl er wusste, dass sein Mitarbeiter "nur" Mechaniker ist, voll mit dran.

    Ein Chef der weiter denkt, wird einen Mechaniker nicht für Programmierung und vorallem Inbetriebnahme einsetzen.

    Eigentlich ist das auch richtig so. Ich habe eine elektrotechnische Ausbildung genossen, wollte mich aber mit meinem Halbwissen über Hydraulik nie an eine solche Anlage wagen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 15:17
  2. ab wann lohnt sich die installation einer sps
    Von spickl im Forum Stammtisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:07
  3. SPS Lehrgang zum SPS-Techniker nach VDMA/ZVEI
    Von kuros im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 00:04
  4. Lohnt sich HF5 für WinCC Flex 2005 SP1 ?
    Von JesperMP im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 18:31
  5. Lohnt sich Techniker machen?
    Von Schöni im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 18:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •