Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Thema: Das Arbeiten mit Classic ist zum Kotzen

  1. #71
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich frag mal so aus reiner neugier seid ihr eigentlich alle serienmaschinenprogrammierer?
    da ich nur sondermaschinen mache lohnen sich quellen nicht wirklich ... klar hat man als den einen oder anderen baustein den man bei nem anderen projekt verwendet dann kopiert ich den halt des eine mal rüber aber quellen machen .. hmmm

    und im tiap finde ich es im moment sehr nervig wenn ich nur mal kurz auf die sps schauen muss wo es z.b. hängt weil eine fehlermeldung vergessen wurde das dauert immer eine gefühlte ewigkeit...

    @bike du hast irgendwo geschrieben "ach wie gut das du (p..) die symbolische programmierung erfunden hast"... und weiter unten "ich muss hoffentlich nie ein programm von dir sehen" oder so deswegen des mit dem das du es evnt. garnicht könntest :P

    und generell arbeite ich lieber mit v5.5 und nenne es vorallem nicht schon classic sonnst könnte ich wahrscheinlich hier fast alle auch mit opa ansprechen

  2. #72
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.619
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von erzteufele Beitrag anzeigen
    ich frag mal so aus reiner neugier seid ihr eigentlich alle serienmaschinenprogrammierer?
    da ich nur sondermaschinen mache lohnen sich quellen nicht wirklich ... klar hat man als den einen oder anderen baustein den man bei nem anderen projekt verwendet dann kopiert ich den halt des eine mal rüber aber quellen machen .. hmmm
    Quellen haben ihre Vorteile. Z.B. dass sie reine Textfiles darstellen können. Will heissen ich kann mit einem Excelmacro eine Quelle machen welche mir das gesamte Alarmhandling abnimmt, was ja n haufen Tipparbeit wäre.

    Aber ich würde den Teufel tun und in einer AWL Quelle zu programmieren. Wo soll denn da der Vorteil liegen? Ich mag die Möglichkeit Netzwerke mit Rahmen markiert zu haben. Direkt mit F1 Hilfe zu einem Befehl zu kriegen, statt ne Beschreibung wie man einen AWL editor bedient. Etc.
    Der Quelleneditor ist verglichen mit dem echten Bausteineditor sehr einschränkend, okay man kann fehlerhafte Bausteine speichern.

    mfG René

    mfG René

  3. #73
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Ich schreibe im Ultraedit meine Quellen und importiere diese dann.
    Wenn dann beim kompilieren ein Symbol nicht bekannt ist, dann gibt es Mecker und wird dann richtig gestellt.

    Wie macht ihr als Sondermaschinebauer es denn mit Versionen?
    Immer aus irgendeinem Projekt etwas heraus kopieren?
    Dann hat man doch auch zu tun bis alles konsistent ist.

    Also wir haben einer Verwaltung, damit eben jeder alles wieder findet und verwenden kann.
    Klar kann man alles neu schreiben, doch dud datt nod?
    So ein kleiner Hinweis von mir.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #74
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.619
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr als Sondermaschinebauer es denn mit Versionen?
    Immer aus irgendeinem Projekt etwas heraus kopieren?
    Dann hat man doch auch zu tun bis alles konsistent ist.
    Versionen? Wir machen keine Versionen. Wir machen von Anfang an alles richtig so wie es sein muss.

    Ne Standardbausteine halten sich hier wirklich in Grenzen. Und so X_Y Kurvenbausteine sind schon so alt das da keiner mehr dran rumdoktert.

    mfG René

  5. #75
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    Softwareversion 1.0 Funktioniert und fertig? bis die Maschine in 10-20 jahren verschrottet wird xD

    Wir bauen ja nur für den Eigenbedarf in der Firma sind quasi eine produktionsfirma die aber ihren eigenen maschinenbau hat

  6. #76
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich schreibe im Ultraedit meine Quellen und importiere diese dann.
    Wenn dann beim kompilieren ein Symbol nicht bekannt ist, dann gibt es Mecker und wird dann richtig gestellt.

    Wie macht ihr als Sondermaschinebauer es denn mit Versionen?
    Immer aus irgendeinem Projekt etwas heraus kopieren?
    Dann hat man doch auch zu tun bis alles konsistent ist.

    Also wir haben einer Verwaltung, damit eben jeder alles wieder findet und verwenden kann.
    Klar kann man alles neu schreiben, doch dud datt nod?
    So ein kleiner Hinweis von mir.


    bike
    Wie handhabt Ihr das denn mit der Versionsverwaltung? Wir wollen bei uns in der Firma am liebsten GIT einsetzen, sind uns aber über den Workflow noch nicht ganz klar.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  7. #77
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Wie handhabt Ihr das denn mit der Versionsverwaltung? Wir wollen bei uns in der Firma am liebsten GIT einsetzen, sind uns aber über den Workflow noch nicht ganz klar.
    Wir verwenden seit einigen Jahren SVN.
    Früher war es MKS.
    Die Handhabung ist / war bei beiden Systemen einfach.
    Wenn bin Dateien( *exe oder Bilder) archiviert werden sollen, muss man sich Regeln geben und an diese sich halten, sonst wird der Bestand zu groß und kann nur schwer gehandhabt werden.

    Aber wir verwenden es hauptsächlich für AWL Quellen, NC Programme und oder Sourcen von HMI, also VB oder C++, damit haben wir keine Probleme.

    Zu GIT kann ich dir nichts schreiben, habe damit keine Erfahrung.
    Denke mir aber schlechter als der Versionshund kann es nicht sein


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #78
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Versionen? Wir machen keine Versionen. Wir machen von Anfang an alles richtig so wie es sein muss.

    Ne Standardbausteine halten sich hier wirklich in Grenzen. Und so X_Y Kurvenbausteine sind schon so alt das da keiner mehr dran rumdoktert.

    mfG René

    Schön für euch

    Ich denke man kann auch Sondersoftware so strukturieren, dass man einiges wiederverwenden kann.
    Rein symbolisch programmiert, müssen Funktionen für Ein-Ausschaltung, Betriebsarten, Meldungen Anzeigen usw...nur einmal programmiert werden.

    Man kann ja darüber einmal nachdenken

    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #79
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich denke man kann auch Sondersoftware so strukturieren, dass man einiges wiederverwenden kann.
    Rein symbolisch programmiert, müssen Funktionen für Ein-Ausschaltung, Betriebsarten, Meldungen Anzeigen usw...nur einmal programmiert werden.
    ...mein Lebenselixier...

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Man kann ja darüber einmal nachdenken
    wer ist dieser unpersönliche "man"? Du oder der Rest der Welt? Den Zahn hat mir eine Frau vor dreißig Jahren gezogen, meine Meinung (in Wahrheit Stereotype) durch eine anonyme Masse ("man") stützen zu wollen. Seitdem sind alle Wendungen mit "man" (man tut, man sollte, man muss, man tut nicht, man ...) rote Signalampeln für mich. Hat mir zu denken gegeben.

    Das Leben nach Nicht-Stereotypen hat zwar mein Leben gewiss nicht einfacher, aber (bilde ich mir ein) interessanter gemacht.

  10. #80
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.619
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich denke man kann auch Sondersoftware so strukturieren, dass man einiges wiederverwenden kann.
    Rein symbolisch programmiert, müssen Funktionen für Ein-Ausschaltung, Betriebsarten, Meldungen Anzeigen usw...nur einmal programmiert werden.

    Man kann ja darüber einmal nachdenken
    Bei mir rennst du hier offene Türen ein.
    Aber bei unserer Handvoll Programmierer ist das etwas schwierig. Vor allem weil die einen wirklich noch im S5 Jargon festgefahren sind und sowieso nix von Symbolik oder IEC wissen wollen, und ziehen ihre Merker/S7Timer/S7Counter Konstrukte einfach von Projekt zu Projekt (auch ne Art Standardisierung.

    Nichtsdestotrotz schreibe ich die Programme im dafür vorgesehenen Editor. Und exportiere denn die Bausteine als Quellen. Aber ich schreibe keine Bausteine (ausgenommen SCL gezwungenermassen) im Quelleneditor oder Notepad++ (für Siemens) für andere Systeme schon.

    mfG René

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 09:52
  2. Das SPS-Forum und das SPS-Magazin arbeiten zusammen
    Von Martin Buchwitz im Forum Stammtisch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 09:26
  3. Arbeiten unter Spannung - Wie handhabt ihr das??
    Von MeisterLampe81 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 20:54
  4. Mit Logo T5 Ansteueren? Ist das Möglich?
    Von X-Master im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 16:58
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 12:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •