Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Mittelalter

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zu jedem guten Mittelalterfilm gehört ein öffentlicher Prozess bei dem sich der Inquisitor inszeniert und der Pöbel nach Action schreit...

    Scheinbar ist das immer noch so
    https://www.youtube.com/watch?v=4U6N7AMHzIU

    Klar ist es ein Pädo, aber für meinen Geschmack ist das Publikum und erst recht der Moderator keinen Strich besser.
    Der Kerl konnte nicht einen kompletten Satz sagen.

    Das ist doch krank!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Mittelalter  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Das Schöne ist: Wenn sich alle einig sind, damals beim Ketzer, heute beim Pädöphilen, ist es so schön leicht auf der richtigen Seite zu stehen und sich zu freuen, daß man selbst nicht so ist.

    Diesertage in Deutschland:
    http://www.taz.de/Streik-wegen-Rueck...eter-/!118845/

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Also man kann halt auf der einen Seite sich nicht auf Gesetze berufen wollen "Fechten Weiterbeschäftigung an" usw. und wenn dies scheitert dann den Selbst-Justiz-Hammer auspacken.
    Da muss man schon rational denken. Kinderschänder hin oder her, er hat seine (von unseren Justizvertretern vergebenen) "gerechte" Strafe erhalten.

    Selbstjustiz gehört nicht hier her.
    Klar ist es (auch mir) manchmal schleierhaft, wie geurteilt wird, aber wenn man die Menschen auf der einen Seite gegen die Todesstrafe sind aber anderer seits für "Lapalien" eine höhere Strafe fordern, würden bei uns mittlerweile alle Straftäter die 15 Jahre bekommen.

    Desweiteren muss der Staat auch zusehen, dass die Gefängnisse nicht hoffnungslos überfüllt werden, wie z.B. in den USA. So etwas kann sich kaum ein Staat auf Dauer leisten, was IMO auch ein Grund dafür ist, dass manches Strafmaß milder ausfällt.

    Eine weitere Sache ist, dass der Mann mit Sicherheit therapeutisch in Behandlung war/ist. Und wenn ein studierter Psychologe numal der Meinung ist, der Mann kann rehabilitiert werden, dann ist das nunmal so. Psychologen sind auch keine dahergelaufenen Leute, die einfach grundlos Dinge behaupten. Das wird genauso Studiert wie andere Fachgebiete.

    Ich kann man nur aufregen über solche Anprangerungen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu KingHelmer für den nützlichen Beitrag:

    mariob (28.06.2013)

  5. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Was macht der Typ überhaupt in einer TV-Sendung ? ... Kann mir doch keiner erzählen das der nicht genau wusste was da auf ihn zukommt.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. #5
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Tja,
    @all, Zeitgeist, und die Perle aus der Uckermark ganz vorne mit dran, auch Untätigkeit ist Tätigkeit .

    Edit:
    Passend zu dieser Unkultur dieser Artikel: http://feynsinn.org/?p=18594
    Und da soll sich was ändern?

    Gruß
    Mario
    Geändert von mariob (28.06.2013 um 08:09 Uhr)

  7. #6
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    ... Kann mir doch keiner erzählen das der nicht genau wusste was da auf ihn zukommt.
    na, immerhin hat er damit eine Diskussion ausgelöst, die sogar uns tangiert. Ich bin ja mit meiner Meinung zur Pädophilie hier auch schon wegmoderiert worden.

    Meine Frau war Opfer eines Pädophilen, das sie sich Zwang ausgesetzt sah. Ihre Freundin betrachtete es als Aufklärungsunterricht, ihm einen wegzurubbeln. Ist vermutlich Erziehungssache, ob jemand als Kind sich durch solche Praktiken verletzt sieht oder nicht. Und da unsere Gesellschaft ohnehin recht verbohrt ist in Sachen Sexualität (meine Meinung, keine Behauptung) und die 68er ("wer zweimal mit der gleichen pennt...") anscheinend so langsam wegen AIDS in Vergessenheit geraten, macht sich da eine irrationale Angst wegen dem "bösen Mann" breit, der zu 90% jedoch in der eigenen Familie oder Bekanntenkreis zu finden ist.

    Wenn ich mit einer ("fremden") Frau verkehre, dann frag ich nicht nach dem AIDS-Test. eine von tausend hat zwar AIDS, solche suche ich aber eher nicht, da ich meine Beziehungen auf Dauer anlegen will. allerdings kommen meine Frau und meine Freundin trotzdem mit dem Konzept Polyamory nicht zurecht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Polyamory

    Nun da ich ohnehin Diabetiker bin und allvierteljährlich zur Blutabnahme gehe fällt es mir nicht schwer, meinen HIV-Status gleich mittesten zu lassen. So trage ich Verantwortung, möglichst frühzeitig die Weitergabe von AIDS verhindern zu können, so wie es jeder tun sollte der sich in einem sexuellen Beziehungsnetzwerk befindet.

    Was mich sehr erstaunt hat, ist, dass oraler Verkehr überhaupt nicht infektiös sein soll. Viele Prostituierte bieten das an, alles andere aber mit Kondom (außer Handarbeit natürlich).

  8. #7
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    @Perfektionist
    Du hast dich und deine Ansichten dargestellt - aber was hat das mit dem Thema zu tun?

    ich betrachte das Thema Pädö auch etwas differenzierter, als ich 14 war fand ich einige 13 und 14 jährige Mädels geil - das geht wohl jedem normalen Jungen so.
    Jetzt bin ich über 30, aber wenn ich eine "gut ausgestattete" 15 jährige sehe denke ich auch ollalla..
    aber das wars dann auch und deshalb bin ich kein pädophiler...


    In der Tallkshow hätte genauso gut eine anderer "krimineller" (soweit ich das verstanden habe hat er eine Webseite betrieben die nicht mal nackt Bilder enthalten hat) sitzen können - ich wollte damit sagen wie erschreckend es ist wenn ein Mob auf einen einzigen losgeht.
    Zottel hat es ganz gut formuliert, man kann sich dabei so gut hinter der Masse verstecken. und während der Buhh schreie mit einem Auge auf die 15 jährige blonde mit dem kurzen rock in der zweiten reihe starren...

    Kindesmissbrauch ist eine schlimme Sache - ich will das nicht verharmlosen!
    Aber meiner Meinung nach ist bei solchen Themen auch viel Show Politik und Inszeniereung im Spiel.
    Da wird relativ schnell ein Leben zerstört...

    Angenommen den oberen Satz von mir bereitet ein "Journalist" entsprechend auf, packt ein Bild von einem weinenden Mädchen in Unterwäsche in den Artikel und platziert das in der Bild auf der Titelseite --> KABUMM!!!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #8
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    In der Tallkshow hätte genauso gut eine anderer "krimineller" (soweit ich das verstanden habe hat er eine Webseite betrieben die nicht mal nackt Bilder enthalten hat) sitzen können - ich wollte damit sagen wie erschreckend es ist wenn ein Mob auf einen einzigen losgeht.
    Zottel hat es ganz gut formuliert, man kann sich dabei so gut hinter der Masse verstecken. und während der Buhh schreie mit einem Auge auf die 15 jährige blonde mit dem kurzen rock in der zweiten reihe starren...

    ...

    Aber meiner Meinung nach ist bei solchen Themen auch viel Show Politik und Inszeniereung im Spiel.
    Da wird relativ schnell ein Leben zerstört...

    ...
    Ja, vor allem ist der Herdentrieb und Gruppenzwang beim Menschen sehr ausgeprägt. Eine Menschenmasse so richtig anheizen zu können, dass der Verstand versagt, hat ja der mit seiner "Butter oder Kanonen"-Frage auch eindrücklich gezeigt. Larrys Link ist da auch sehr aufschlussreich.

    Leider habe ich eine Betrachtung der durch Gruppenzwang entstehende Beeinflussbarkeit einer Person nicht mehr parat. Fazit war jedenfalls, sagen vier Leute was anderes, als man selbst sieht, so knickt der Abweichler mit seiner Meinung ein und folgt dem, was die anderen bewusst falsch aussagten.

    Bild ist da auch so ein Fall. Wenn es nur genug vervielfältigt wird, so werden die Leser einfältig und folgen dem Anschein dieser Massenmeinung.

  10. #9
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    aber das wars dann auch und deshalb bin ich kein pädophiler...
    PS: würdest Du Sie allein aus dem Grunde, dass sie 15 ist, von der Bettkante schubsen, wenn sie auf Dich zukommen würde?

  11. #10
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin verheiratet
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •