Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Was wählt der SPS-Programmierer, im Jahr 2013 im Bund

Teilnehmer
45. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    9 20,00%
  • SPD

    9 20,00%
  • FDP

    2 4,44%
  • Grüne

    5 11,11%
  • Linke

    1 2,22%
  • Piraten

    6 13,33%
  • Rechte

    6 13,33%
  • Sonstige Parteien

    3 6,67%
  • Ich geh nicht wählen.

    4 8,89%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Wahlomat zur Bundestagswahl 2013

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.230
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Seit ein paar Stunden online:

    http://www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2013/


    Dieses Jahr wird's wieder spannend, vor allem was mit neuen Parteien wie der AFD passiert.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Wahlomat zur Bundestagswahl 2013  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Wie immer die Wahl zwischen Pest und Cholera. Und wenn man Pech hat bekommt man beides .......
     

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Seit ein paar Stunden online:

    http://www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2013/


    Dieses Jahr wird's wieder spannend, vor allem was mit neuen Parteien wie der AFD passiert.

    Wenn die AFD tatsächlich in den Bundestag einziehen sollte (was ich stark bezweifel) dann wird sie sich selbst zerfleischen. Wie schon alle anderen kleinen Parteien vor ihr. Altuelles Beispiel : die Piraten
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender
     

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Wie immer die Wahl zwischen Pest und Cholera. Und wenn man Pech hat bekommt man beides .......


    wählt mich, ich bin für Diätenkürzung und leistungsbezogene Pensionen für Politker,
    von dem so ersparten kaufe ich Griechenland und schmeiß sie aus der EU und benenne die Inseln in Mallarco II...X um...
    and we all support the team (S.King - Die Arena)
     

  5. #5
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    653
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    von dem so ersparten kaufe ich Griechenland und schmeiß sie aus der EU und benenne die Inseln in Mallarco II...X um...
    Respekt, ich warte auf die Plakate
    Allerdings sparst du derzeit wohl nur ein noch mehr Schulden zu machen...
    Wenn unsere Politiker das nicht vorhandene Geld noch weiter verschenken, dann ist Deutschland bald nur noch seine derzeitige Wirtschaftsleistung wert.
    2014 laden wir dann den gesamten Ostblock auf Hartz 4 ein und gehen den Bach vollends runter...
    Frau Merkel hat folgendes nicht vor Augen: http://schuldenbarometer.de/
    Sie teilt etwas was WIR selber nicht haben!

    Gruß, Toki
    Geändert von Toki0604 (30.08.2013 um 08:49 Uhr)
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0
     

  6. #6
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Öhm,
    @Toki, diese Schuldendiskussion ist keine, erstens wir haben ein sogenanntes Schuldgeldsystem das mal als Stichwort, und man muß zwischen Makro (Staats) und Mikroökonomie (Deine, Meine....) unterscheiden. Belies Dich mal dazu etwas, dann weißt Du das sowohl das Geschrei der Politiker wie auch das der Gegenseite (Schuldenbarometer) voll für die Tonne ist.
    Und da sind wir beim Kern der Sache, nicht die Politiker verschenken das Geld, das System selbst, also das Finanzsystem ist auf einen Cash Flow angewiesen und in letzter Konsequenz wurden Kredite an die faulen Griechen gegeben nicht von Deutschland sondern von Banken. Letztere wollen die Kohle natürlich wieder und die Kasper der Staatsführung haben die Aufgabe uns das mit medialer Hilfe als Staatsschuldenkrise zu verklimpern.
    Das hat nix mit VT zu tun, das ist einfach ein Systemproblem, daraus entstehen Kriege und wenn man wissen will wie und warum ein Krieg entstanden ist muß man sich die Wirtschaft insgesamt betrachten.
    Mir ist inzwischen KEIN Krieg bekannt der nicht wirtschaftliche Ursachen hatte, auch Kreuzzüge etc..
    Insofern teilen andere, diese Dame muß nur aufpassen das sie nicht irgendwann über die Klinge springt, denn sie ist wie der Typ über dem Teich austauschbar. Was das moralisch über solche Typen aussagt überlasse ich der Intelligenz des werten Lesers, nicht charakterfest fällt mir dazu ein, keinesfalls blöd.

    Gruß
    Mario
     

  7. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    Friedrich-Alexander (15.09.2013),Toki0604 (30.08.2013),vollmi (20.09.2013)

  8. #7
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    653
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hi Mario,

    hab mal ein wenig dazu gelesen...
    Das was ich dazu gelesen habe ist aber vielmehr genauso beunruhigend.
    Nur das dabei das System eine Blase ist die zu platzen droht und die Politik eine Marionette
    des Systems ist. Und wenn der Wert des Geldes auf dem Versprechen beruht das Schulden zurückgezahlt werden,
    dann ist das Griechenlandthema nach wie vor Geldvernichtung ...

    Gruß, Toki

    Ps.: Ich glaub allerdings das dies ein Thema ist welches Abende füllen kann
    Programmierumgebung: Step7 V5.5, WinCCflex2008-SP3, TIA-PortalV13, MicroWinV4.0
     

  9. #8
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Wahl-O-Mat getestet: So ziemlich jede relevante Partei stimmt mit meinen Thesen zu 60% +/-2% überein. So und jetzt sag mir mal einer was ich wählen soll ...

    Gruß Christian
     

  10. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Ich habe den Markus mal ins Thema gepfuscht und eine Umfrage angehängt,
    passt gerade gut
     

  11. #10
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    erster bei der Umfrage, ich gehe irgendeine Schrapeltruppe wählen, die Mainstreamdingens kriegen von mir nix. Nicht mal die Piraten, die reden von Transparenz und unterbinden öffentliche Diskussionen über sich.... Daher kann man auch den Wahlomaten in die Tonne treten, besser wäre es den so zu gestalten das ausgewertet wird was verzapft worden ist und nicht Kriterien die hinterher bestenfalls umgekehrt praaktiziert werden.

    Gruß
    Mario
     

Ähnliche Themen

  1. Jahrhundertflut 2013
    Von rostiger Nagel im Forum Stammtisch
    Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 20:00
  2. Sonstiges Iec 61131-3:2013
    Von FelixSch im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 21:29
  3. Forumstreffen im Sommer 2013
    Von ALgG im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 18:33
  4. Automatisierungstreff 2013
    Von Sven Rothenpieler im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 10:00
  5. Umfrage Bundestagswahl 2009
    Von eYe im Forum Stammtisch
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 13:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •