Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Studiumende, Probezeit!!!

  1. #1
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    demnächst werde ich mein Studium beenden und unmittelbar darauf meine Stelle als SPS-Programmierer beginnen. In meiner Diplomarbeit beschäftige ich mich mit SPS. Was mir jetzt schon Sorgen macht, ist die Probezeit. Keine Ahnung, was auf mich zukommen wird. Ich habe doch schon irgendwie Angst wie das so ausschauen wird.
    Wie wars bei euch? Worauf sollte man achten?

    Gruß
    Zitieren Zitieren Studiumende, Probezeit!!!  

  2. #2
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Probezeit ist halt Arbeit auf Probe. Mach dir mal keine Gedanken

    Du kannst auch nach der Probezeit jederzeit gekündigt werden nur in der Probezeit geht es ohne Vorankündigung. Schau dir mal den Kündigungsschutz in DE an, der ist am Anfang ein Monat lang. Mach einfach deinen Job und die wissen natürlich das du noch viel lernen musst. Wärst du nicht gut genug, hättest du keine Probezeit bekommen.

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Kannst mal hier gucken

    http://www.sueddeutsche.de/karriere/...zeit-1.1780387

    Oder mal nach
    "Fehler neuer Job"
    Googlen

    Aber letztendlich sind das allgemeine Hinweise die nicht in jedem Betrieb gelten müssen.
    Aber da hast du schon mal ein paar Tipps


    ==================
    marlob

    Gesendet mit Tapatalk

  4. #4
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ach ich weiß nicht. Mach mir nur sorgen dass ich meinen AG enttäusche. Das wäre das schlimmste. Ich denke wenn er/sie sehen dass ich mir Mühe gebe ist das das wichtigste . Am Anfang.

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Probezeit ist ein hässliches Wort, sie bietet aber für Arbeitgeber und Arbeitnehmer Vorteile:

    Wenn es Dir in dieser Firma nicht gefällt, kannst Du Dir schnell was Neues suchen, ohne ewig an den alten Arbeitgeber gebunden zu sein.

    Ich gehe davon aus, dass Du bei der Vorstellung mit offenen Karten gespielt hast, und Dein Arbeitgeber weiss, dass er einen Berufsstarter eingestellt hat.
    Es muss ihm bewusst sein, dass er in Dich investieren muss.
    Eingestellt hat er Dich aber trotzdem.

    Ein neuer Mitarbeiter bedeutet immer zuerst einmal Kosten:
    Das Gehalt, der Aufwand den die Kollegen bei der Einarbeitung bringen müssen, der Aufwand der HR Abteilung, evtl. Prämie an den HeadHunter.
    Hier geht der Arbeitgeber massiv in Vorleistung.
    Wenn er Dich nach fünf Monaten wieder kicken würde, ist dieses Geld für ihn weg.
    Also wird ein seriöser Arbeitgeber auf sein Kündigungsrecht während der Probezeit nur zurückgreifen, wenn es gar keine andere Lösung gibt.

    Und ausserdem:
    Andere Mütter haben auch schöne Töchter, und andere Arbeitgeber auch interessante Jobs.
    Geändert von AUDSUPERUSER (11.10.2013 um 06:29 Uhr)
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  6. #6
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke euch. Das beruhigt mich jetzt. Ja, ich bin Berufsstarter. Abgesehen von ein paar Praktikas, die auch nicht so viel gebracht haben, habe ich leider keine Berufserfahrung. Das stimmt, am Angang werde ich fast nur Kosten verursachen, bis ich mich in das Gebiet eingearbeitet habe.

    "Und ausserdem:
    Andere Mütter haben auch schöne Töchter, und andere Arbeitgeber auch interessante Jobs"

    Ja schon, aber ich denke die werden blöd gucken, wenn die sehen, dass man in der Probezeit die Firma verlassen hat, egal aus welchen Gründen.

    Na ja, auf jeden Fall haben eure Worte mich ein wenig aufgebaut und mir Mut gemacht. Nochmals danke dafür.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •