Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Normen, Richtlinien: Maschine bleibt in Ö, Gerichtsstsand aber in RSA

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen Kollegen,
    wir werden demnächst einen Auftrag aus RSA erhalten. Hat jemand Erfahrung mit denen?
    Spezielle Normen oder Ähnliches. Reicht es ISO zertifiziert zu sein, und nach CE zu fertigen?

    Danke
    Manfred
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren Normen, Richtlinien: Maschine bleibt in Ö, Gerichtsstsand aber in RSA  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Hi Manfred

    Sorry, aber was ist RSA?
    Ich habe sogar gegoogled aber nix gefunden.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    182
    Danke
    15
    Erhielt 25 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Also Wikipeda hat die Antwort:

    R.SA steht für: R.SA, ein sächsischer Radiosender
    Radio Session Allgäu, ein Allgäuer Lokalradiosender
    Radio RSA, ein ehemaliger Radiosender in Südafrika
    Republik Südafrika, nach dem Ländercode der olympischen Mannschaftskürzel des IOC

    Und mein Favorit:
    Raumschießanlage, ein geschlossener Schießstand, siehe Schießstand

    Gruß L.T.

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.062
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    RSA könnte das Landeskürzel für Südafrika nach IOC* sein.

    Linkliste:

    *Internationales Olympischen Komitee
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Ja, sorry. RSA = Republik Süd Afrika, und Ö wird wohl Österreich.
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  6. #6
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Doppelpost
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  7. #7
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    131
    Danke
    60
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred Stangl Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Kollegen,
    wir werden demnächst einen Auftrag aus RSA erhalten. Hat jemand Erfahrung mit denen?
    Spezielle Normen oder Ähnliches. Reicht es ISO zertifiziert zu sein, und nach CE zu fertigen?

    Danke
    Manfred
    ich habe auch gerade eine rsa-anlage vor mir. es ist allerdings eine abgespeckte version der variante für den deutschen standort.
    wir sind zertifiziert und fertigen nach ce.

    ps: abgespeckt heist: keine pneumatik (bauteilverriegelung erfolgt elektrisch), kein pick-and-place (erfolgt jetzt händisch durch den bediener).
    pps: freue mich auf die ibs in rsa.

  8. #8
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hmm interessante Frage. Ich weiß nicht ob der Gerichtsstand direkt etwas mit den Vorschriften der Ausführung zu tun hat. Imho spielt hier das Land in dem man die Maschine betreiben, also in Umlauf bringen will die Rolle. Wenn ein amerikanisches Unternehmen etwas in der EU in Umlauf bringen will braucht es CE. Daher würde ich, mit gefährlichem Viertelwissen und ohne Gewähr, sagen wenn die Maschine Österreich nicht verläßt mußt sie nur österreichisches Recht erfüllen (Außer es sind im Vertrag explizit andere Normen erwähnt natürlich).

    Ich würde das aber auch einfach mit dem Kunden besprechen denn ich nehme an er kauft deswegen bei euch und nicht in Südafrika weil er sicher gehen will daß die Maschine österreichischem Recht entspricht. Ansonsten wirst du um eine verbindliche rechtliche Expertise wahrscheinlich nicht herumkommen
    Regards NRNT

Ähnliche Themen

  1. Vorschriften, Richtlinien, Normen zu SPS-Steuerungen
    Von KingHelmer im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 15:39
  2. Richtlinien und Normen bei Versuchsaufbauten?
    Von SPSstudent im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 17:48
  3. Maschine Aus -> Uhrzeit bleibt stehen
    Von EliteGurke im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 16:50
  4. TwinCAT Staus Maschine im RunModul bleibt immer Pre-OP?
    Von ika im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 14:13
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 19:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •