Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: Unsere lieben Kunden :)

  1. #31
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen

    btw: der Supenmoderator wird uns jetzt bestimmt aufklären, wie es wirklich ist.
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    1234567890
    Habe ich Recht oder habe ich Recht?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. #32
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    @MasterOhh: Ich denke hier ist es auch das Thema, dass wenn so eine Lösung vorhanden ist, dass auch sichergestellt sein muss, dass diese ordnungsgemäß funktioniert da sich die Leute ja darauf verlassen. Wenn keine da ist, dann kann sich keiner drauf verlassen. Dies ist wie mit einem Blitzableiter am Haus, der muss nicht vorhanden sein. Aber wenn er vorhanden ist, dann muss er entsprechend geprüft sein. Denn sonnst könnte dadurch ein Schaden entstehen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #33
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Warum wird denn eine Schutzvorrichtung manipuliert?
    Weil die Anlage an dieser Stelle immer wieder Probleme macht. Das Problem sind Anlagen bei denen kräftig gespart wird.
    Riesen Anlagen mit einem Sicherheitskreis der dann an zig Stellen vorquittiert werden muss.

    Mindestens die Hälfte der Manipulationen ließen sich verhindern, wenn das Konzept praktikabel wäre.
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  4. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu dani für den nützlichen Beitrag:

    Fanta-Er (25.11.2013),Matthias_VER (25.11.2013),Tommi (24.11.2013)

  5. #34
    Avatar von Lipperlandstern
    Lipperlandstern ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dani Beitrag anzeigen
    Warum wird denn eine Schutzvorrichtung manipuliert?
    Oder weil eine Sicherheitslichtschranke defekt ist und kein Ersatzteil da ist oder grad keiner der diese teilweise komplizierten Teile programmieren kann.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (24.11.2013)

  7. #35
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    @ Rainer
    Du wirst lachen, unsere Arbeitssicherheitsleute haben den Arbeitssicherheitsleuten von der BG von diesem Dilemma berichtet als die mal wieder bei uns waren. Die Antwort war: "Machen sie es trotzdem! (Die Eigenbaulösung)". Mit der einleuchtenen Begründung: "Selbst eine Lösung die eine leicht höhere Ausfallwahrscheinlichkeit hat, ist besser als garkeine. Das ist wie bei der ersten Hilfe."
    Ich denke Mitte des nächsten Jahres werden wir die Sache in Angriff nehmen und die kleinen SPSen, die als Pausenuhren fungieren, aufrüsten. Selbst wenn wir das mit Safety-Baugruppen machen, sind wir immernoch unter einem Drittel des Preises was eine "echte" Werkhallen Alarmierung kostet.
    Wir nennen das ganze dann auch nicht Werkhallenalarmierung, sondern "Siren-an-auf-Gnöbschn-Druck-Funktion" der Pausenuhr .....

  8. #36
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dani Beitrag anzeigen
    Mindestens die Hälfte der Manipulationen ließen sich verhindern, wenn das Konzept praktikabel wäre.


    und das kostet halt Geld und Engineering-Zeit...
    Geändert von Tommi (24.11.2013 um 13:29 Uhr)

  9. #37
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Laut Anweisung unseres Sicherheits-Ing. dürfen z.B. Instandhalter keine Schutzeinrichtung mehr entfernen
    ... das ist von ihm nicht zuende gedacht.

    http://www.bghm.de/fileadmin/user_up...en/BGI_577.pdf

    Schau Dir mal die Seiten 13 und 14 an...

    Gruß
    Tommi
    Geändert von Tommi (24.11.2013 um 13:30 Uhr)

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Tommi für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (25.11.2013),dani (24.11.2013)

  11. #38
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.230
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Sag ich ja .. wie sparen uns den ganzen Sicherheitsmumpitz und schreiben Achtung gefährlich in die Betriebsanleitung. Dazu ein paar Schilder und gut ist. Und RN... was die Normen angeht da hat sich schon einiges getan. Allein das Chaos um die Gültigkeit der neue Maschinenrichtliche. Ich bin immer noch die Meinung das die Hälfte der "Experten" die in Brüssel die Normen machen noch nie in einer Produktionshalle waren. Und die andere Hälfte ist von den einschlägigen Firmen "geschult" damit sie an der richtigen Stelle die Hand heben.
    Wer macht in Brüssel Normen?
    Wir deutschen können froh sein, unsere Normen (z.B. VDE) sind regelrechte Export Schlager und bekommen reihenweise EN oder sogar DIN oder IEC dazu.

    Richtlinien oder Normen wie eine 13849-1 sind im Grunde nicht schlecht, sie sind nur an machen Stellen viel zu schwammig formuliert.
    Diese schwammigen Formulierungen lassen dann die Horrorstorrys am Stammtisch entstehen.
    Erfahrungsgemäß haben diejenigen die am meisten über RL und Normen schimpfen noch nie in ihrem Leben eine gelesen, geschweige denn mit einer gearbeitet.
    Sie haben ihr gefährliches Halbwissen vom Stammtisch oder vom Kaffeeautomaten...

    Die schwammige Formulierung stört mich auch sehr. Aber das ist halt ein Problem wenn man eine europäische Union will und es allen recht machen will.
    Maschinenbauer aus südlichen Ländern in denen man gerne Pizza isst haben schon dafür gesorgt das nicht alles deutscher Gründlichkeit und Ingenieurskunst entsprechen muss, sondern das man alles gerne etwas anders bzw. "günstiger" auslegen kann...

    Überbrückte Schutzeinrichtungen können viele Ursachen haben:
    - Konstruktionsfehler --> Der Bediener hat gar keine andere Chance
    - Nicht bestimmungsgemäße Verwendung --> Der Betreiber will mehr oder was anderes aus der Maschine herausholen
    - Ehrgeiz -> Manche Anlagenbediener sehen es als eine Art sportliche Herausforderung an die immer manipulationssichereren System zu knacken
    - Wichtigtuerei -> Selig sind die die nichts zu sagen haben und trotzdem schweigen. Aber in jeder Produktion gibt es ganz schlaue die schlauer sind als jeder Konstrukteur...
    - Fehlende Ersatzteile --> Ein Problem vom Betreiber das nicht entschuldigt werden kann (Maschine wichtig = Ersatzteile her; Ersatzteile zu teuer = Maschine kann auch mal ein paar tage stehen)
    - Akkord --> Dieses Gehaltsmodel kann Arbeiter lebensmüde und kreativ zugleich machen

    Die meisten Leute hier im Forum wird wohl Punkt-1 betreffen.
    Und somit ist die Frage die hier im Thread schon gefallen ist eine entscheidende: "Warum tut der Arbeiter das?"
    Wenn ihr Punkt-1 mit ja beantworten könnt, wenn der Bediener das also tun muss damit die Maschine die verkaufte Leistung erzielt, dann habt ihr als Hersteller/Optimierer/Erweiterter oder sonst was automatisch die Arschkarte - egal wie "sicher" die Kiste ist. Wenn der Bediener durch eure Fehlkonstruktion zu diesem handeln gezwungen wird habt ihr ein Problem.
    in allen anderen Fällen rege ich mich längst nicht mehr über das Thema auf und lasse die einfach machen.
    Früher hat der harte Winter immer noch einen Teil gepackt, heute kümmern sich die dummen selber darum indem sie Sicherheitskreise manipulieren...



    @RN
    Ist es dir eigentlich nicht peinlich das du bike bei jeder Gelegenheit versuchst zu provozieren?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  12. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    dani (24.11.2013),FvE (25.11.2013),Safety (25.11.2013)

  13. #39
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Früher hat der harte Winter immer noch einen Teil gepackt, heute kümmern sich die dummen selber darum indem sie Sicherheitskreise manipulieren...
    den muss ich mir merken

    aber da gab es noch keine gesetzliche Unfallversicherung...

    Gruß
    Tommi
    Geändert von Tommi (24.11.2013 um 22:26 Uhr)

  14. #40
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Markus

    So ganz kann ich dir da nicht zustimmen.

    Ein Beispiel:

    Wir haben immer wieder Probleme mit Sicherheitslichtgittern an Maschinen, bei welchen Teile eingelegt und entnommen werden.
    Baut man die vorschriftsgemäß ein, hat ein rel. kleine Bedienerin die A..-Karte und muß sich weit in die Maschine beugen oder muß immer zwei Schritte zurücktreten um aus dem Lichtgitter zu gehen. Will man das vermeiden hat man großen Aufwand zu treiben, muß für ein simples "Teile einlegen" eine Zuführeinrichtung oder irgendwelchen anderen Schnickschnack einbauen. Und warum? Weil die Geschwindigkeiten so ausgelegt sind, das die Bedienerin mit vollem Anlauf in die Maschine hechten darf und diese dann noch sicher zum Stillstand kommt, bevor die Dame aufschlägt. Das kann man teilweise niemandem mehr erklären und immer wieder gibt es deswegen Erklärungsbedarf bei den Käufern von Maschinen.

    Ich bin auch der Meinung, dass Sicherheit an der Maschine ein wichtiges Thema ist, aber eines ist klar, in erster Linie ist Sicherheit an der Maschine die Kuh, die PILZ, Sick, Jokab und wie sie alle heißen kräftig melken und dazu gehören auch teilweise sinnlose Dinge. Den BG renn die damit natürlich offene Türen ein, denn die müssen ja bei Betriebsunfällen zahlen. Also ist deren Interesse eine sichere Maschine, nicht eine schnelle, preisgünstige Produktion mit einer bezahlbaren Anlage. Die Kunst ist die Mitte zu finden und das ist bisher gründlich schiefgegangen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Unsere lieben Europäischen Nachbarn
    Von AUDSUPERUSER im Forum Stammtisch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 12:26
  2. Nochmals einen Frage an unsere SCL Profis
    Von bluebird277 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 08:06
  3. Unsere Safety-Tour geht weiter! Chemnitz!
    Von Safety im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 16:42
  4. Unsere Leitung und Lenkung.....
    Von mariob im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 21:05
  5. Unsere S7 CPU fehlt
    Von tonka im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 12:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •