Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Bitcoins

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wer von euch hat BITCOINS?

    Was haltet ihr davon?

    Für alle unwissenden:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin

    https://www.bitcoin.de/de/r/umtcu2


    //edit
    ich habe mir erlaubt den Link zu Bitcoin.de zu ändern.
    Sollte sich dort jemand registrieren bekomme ich bei einem Erfolgreichen Handel einen Bruchteil eine BTC Provison.
    Das sin zwar nur wenige Euro, aber vielleicht sind diese BTC ja mal viele Millionen Wert...


    Wer Bitcoins hat und diese für wertlos hält, der kann sie gerne hier hin entsorgen:
    1MqUnbgFRR2fvJBDsxZWaamfyJxV8AM9a7
    Geändert von Markus (25.11.2013 um 21:38 Uhr)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)
    Zitieren Zitieren Bitcoins  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Ich hab sowas nicht,

    aber im Radio hab ich letztens gehört: Der Moderator hat beim Friseur 0,1 bitcoin bezahlt. Im Nachhinein hat es sich überlegt, das es mit 60€ wohl der teuerste Friseurbesuch seines Lebens war...

    Irgendwie ist das mit seinen riesen Kursschwankungen eher eine riesen Spekulationsblase...

    Gruß.

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    @markus:Irgendwie muss man doch an dein Geld kommen.
    Internet- und Immobilienblase sind geplatzt, also muss etwas Neues her, das nicht logisch verständlich ist.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    ducati (25.11.2013)

  5. #4
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Die Spekulationen bzw. die Kursschwankungen der der letzten Zeit sind in der Tat nichts für schwache Nerven...

    Ich finde das Konzept einer dezentralen Währung die von keinem Staat, keiner Zentralbank und niemandem sonst manipuliert werden kann eine geniale Idee.
    Das wir in ein paar Jahrzenten viel mit Cryptowährungen handeln werden bzw. das in ihnen die Zukunft liegt kann ich mir auch sehr gut vorstellen - ob es der Bitcoin wird, oder ob er Opfer der Spekulanten wird ist ungewiss...

    Das Vertrauen in den Bitcoin scheint da zu sein, da sein Kurs im großen und ganzen immer steigt.
    Die Chines fahren total drauf ab, große chinesische Unternehmen akzeptieren BTC - das geht nicht ohne staatliche Zustimmung. Der US Senat hat sich nach seinem ersten Verbotsideen nun auch positiv geäussert, der Ebaychef denkt über BTC Zahlung nach, in Deutschland wird BTC als privates Geld anerkannt...

    Wie weit er noch steigt ist ungewiss, da er durch seine deflationäre Eigenschaft mit Gold vergleichbar ist behauten mache Leute er können - analog zum Wert der im Gold Steckt - auf 1.000.000US Dollar pro BTC steigen.

    Das halte ich für unrealistisch, aber ich hielt es vor 2 Monaten auch für unrealistisch das er jemals über 1000Dollar steigt...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #5
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Ich finde das Konzept einer dezentralen Währung die von keinem Staat, keiner Zentralbank und niemandem sonst manipuliert werden kann eine geniale Idee.
    Jo, aber sie wird von den "Spekulanten" manipuliert. Dann doch lieber eine Währung, welche von einer Vertrauenswürdigen Zentralbank gesteuert wird.

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Das Vertrauen in den Bitcoin scheint da zu sein, da sein Kurs im großen und ganzen immer steigt.
    Aber irgendwann platzt die Blase, da bin ich mir sicher. Der hohe Goldkurs ist momentan auch der Spekulation geschuldet, da werden sich noch einige umschauen, wenn das ach so sichere Gold zwar noch im Tresor einen materiellen Wert hat, der aber um einiges niedriger liegt, als das, was man mal bezahlt hat.

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Die Chines fahren total drauf ab
    Die Chinesen zocken halt gerne...

    Also nichts für mich, tut mir leid.

  7. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Dann doch lieber eine Währung, welche von einer Vertrauenswürdigen Zentralbank gesteuert wird.
    Und die wäre?

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Der hohe Goldkurs ist momentan auch der Spekulation geschuldet
    Es gibt andere Leute, die vorhersagen, dass die Goldgewinnung immer teurer wird und der Goldpreis allein aus diesem Grunde gegen 4000 Dollar steigen wird.
    Na ja, wer weiß...

    Mir sind die Bitcoins auch nicht geheuer, niemand kann das nachvollziehen, es gibt keinerlei Garantie zur Einlösung. Nichts für mich.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #7
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen

    Ich finde das Konzept einer dezentralen Währung die von keinem Staat, keiner Zentralbank und niemandem sonst manipuliert werden kann eine geniale Idee.
    Das wir in ein paar Jahrzenten viel mit Cryptowährungen handeln werden bzw. das in ihnen die Zukunft liegt kann ich mir auch sehr gut vorstellen - ob es der Bitcoin wird, oder ob er Opfer der Spekulanten wird ist ungewiss...
    Noch nicht, aber irgendwann, wenn auch Herr Hoeneß dies als Mittel zur Steuerhinterziehung entdeckt hat, wird es Regularien geben.
    Kann mir auch nicht Vorstellen das sich Kreditinstitute und deren Macher das zu lange Beteiligungslos ansehen.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  9. #8
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Es gibt andere Leute, die vorhersagen, dass die Goldgewinnung immer teurer wird und der Goldpreis allein aus diesem Grunde gegen 4000 Dollar steigen wird.
    Na ja, wer weiß....
    Jo, man weiss es eben nicht, und von daher ist das ganze nicht so krisensicher, wie man glauben mag... Im Falle einer Wirtschaftskrise wird evtl. auch weniger Gold benötigt, und von daher relativieren sich auch schnell die höheren Produktionskosten wieder, da durch geringe Nachfrage der Preis auch wieder sinkt...

    Es ist halt immer ein Spagat zwischen Renditeaussicht und Risiko... Am sichersten ist eigentlich die umlagenfinanzierte Rente (wie der Norbert schon sagte) aber halt so gut wie keine Rendite. Selbst nach einem kompletten Zusammenbruch einer Staatswährung ist da kein Geld weg, sondern die Rente kann mit der neuen Währung wieder neu ausgezahlt werden...

    Um zum Bitcoin zurückzukommen, solch eine Parallelwährung bietet doch viele Unklarheiten/Risiken... Was ist mit Steuern? Umsatzsteuer/Mehrwehrtsteuer? wie wird das berechnet und wer hat da die Aufsicht?

    Bei der Macht, welche z.B. Goggle oder auch die Kreditkartenunternehmen momentan schon haben, hätte ich auch keine Lust, auch noch die Währung in ("dubiose") Hände zu geben...

  10. #9
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Derzeit geht der Kurs in Deutschland wieder etwas zurück, liegt vermutlich an der negativ Propaganda vom Comerzbankchef.

    Ich war letzten Monat in Stuttgart auf einem Bitcoinsstamtisch, da waren keine 10 Leute und 2 davon waren SPS-Programmierer...
    Bin ich etwa der einzige im Forum der Bitcoins hat bzw. dem System ein bisschen Glauben schenkt?

    Ich habe den ersten Beitrag um etwas Eigenwerbung ergänzt, schadet ja keinem.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  11. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Bin ich etwa der einzige im Forum der Bitcoins hat bzw. dem System ein bisschen Glauben schenkt?
    Sollte nicht hinter einer Währung auch ein Wert stehen?
    Bei den Bitcons sehe ich keinen Wert und man hat auch keinen Einfluss was mit den Punkten geschieht und sieht es auch nicht.
    Was ist, wenn jemand den Server lahm legt oder hackt und dann die Punkte nicht weg, aber woanders sind?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •