Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 17 von 47 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 462

Thema: TIA Version V13 ???

  1. #161
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich möchte nicht auf die Eingabekontrolle während des Tippens verzichten.
    Und schon garnicht auf das Autovervollständigen beim Adressieren.

    Notepad++ nutze ich eigentlich nur noch zur Kontrolle von Telegrammen und editieren von Macros.

    mfG René

  2. #162
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Also ich möchte nicht auf die Eingabekontrolle während des Tippens verzichten.
    Und schon garnicht auf das Autovervollständigen beim Adressieren.

    Notepad++ nutze ich eigentlich nur noch zur Kontrolle von Telegrammen und editieren von Macros.

    mfG René
    Also Ultaedit kann das auch und daher?
    Warum so ein Monster starten wie TIA?
    Mir ist klar, dass wir vermutlichen die Einzigsten sind, die wirklich mit Quellen arbeiten.
    Verstehe ich nicht, doch warum nicht?

    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #163
    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    178
    Danke
    0
    Erhielt 39 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Beim Thema TiA möchte ich mich als Alter "Hase" bezeichnen...

    Mit der 1200 Baureihe musste ich 2009 ein Projekt im Automobilbereich umsetzen (35 CPUs * 47 Bediengeräte) machen, geplant war das Projekt Anfangs als 300er C Baugruppe mit Ethernet CP + CP 340 als Modbus Anschaltung und Tp 177B Color, Ethernet war für die überlagerte Visu. Da wir aber Kosten sparen musste haben wir das ganze mit 1214er und KTP 600 lösen müssen. Pro Station konnten wir die HW Kosten enorm senken, da man die RS 485 Modbus Anschaltung für kleines Geld bekommt ebenso wie die Ethernet / Profinet Infrastruktur. Die TiA V10.5 war noch eine richtige Katastrophe was die Programmierung angeht FC in FC Aufrufen ging nicht Zurück Button nicht da. Beim Übertragen wurden alle Bausteine übertragen und zurückgesetzt...

    Wenn man sieht was Siemens in der Zwischenzeit gemacht hat, finde ich sie sind auf dem richtigen Weg. Gerade die 1200 setze ich gerne ein wo früher 313C oder 314C werkelten.



    Das einzigste was mich mittlerweile stört bei Siemens ist, das die Baureihe 1200 der 1500 immer wieder ein Paar Schritte Vorraus ist was Funktionsmodule wie Waagen und Kommunikationsgeschichten angeht. Will ich eine 1500 einsetzen geht

    vieles nur über die Alte ET 200M Baureihe wenn Siwarex oder Siflow im Spiel ist, dann kann ich gleich bei 300er Serie bleiben was dann optisch im Schaltschrank wenigstens passt..... Nur die 300 in TiA zu machen ist wie mit angezogener Handbremse rumzufahren.


    Eine 1200 oder 1500 zügig zu Programmieren geht mit TiA, eine herkömmliche 300 / 400 ist wirklich ein Krampf.

    Bis allerdings das ganze Software Portfolio für alle User durchgängig ist wird es wohl lange dauern.

  4. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu OWLer für den nützlichen Beitrag:

    Funky (24.03.2014),rostiger Nagel (23.03.2014),vollmi (23.03.2014)

  5. #164
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mir ist klar, dass wir vermutlichen die Einzigsten sind, die wirklich mit Quellen arbeiten.
    Verstehe ich nicht, doch warum nicht?
    Ich nutze die Quellen ausgiebig. Allerdings sind sie für mich nur Durchgangsdateien. Um vom Excelexport ins Projekt zu kommen.
    Highlighting ist ja schön und gut, aber etwas mehr erwarte ich vom Editor eben doch.

    mfG René

  6. #165
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    212
    Danke
    42
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OWLer Beitrag anzeigen
    Die TiA V10.5 war noch eine richtige Katastrophe was die Programmierung angeht FC in FC Aufrufen ging nicht Zurück Button nicht da. Beim Übertragen wurden alle Bausteine übertragen und zurückgesetzt...
    An die 10.5 kann ich mich auch noch mit Schrecken erinnern. Hatte damit zwar nur zwei kleine Projekte, aber das war schon schlimm genug.
    Hat auch zu meiner Tia Abstinenz bis heute geführt ...


    Zitat Zitat von OWLer Beitrag anzeigen
    Das einzigste was mich mittlerweile stört bei Siemens ist, das die Baureihe 1200 der 1500 immer wieder ein Paar Schritte Vorraus ist was Funktionsmodule wie Waagen und Kommunikationsgeschichten angeht.
    Viel schlimmer finde ich das die 1200er und die 1500er keine 100% gleiches Software Feature Set haben. In jeder Siemens Präsentation in der neue Software Feature vorgestellt werden fehlen bei der 1200er ein paar Häkchen.

  7. #166
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.344
    Danke
    450
    Erhielt 691 Danke für 516 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von van Beitrag anzeigen
    An die 10.5 kann ich mich auch noch mit Schrecken erinnern. Hatte damit zwar nur zwei kleine Projekte, aber das war schon schlimm genug.
    Hat auch zu meiner Tia Abstinenz bis heute geführt ...
    Der Satz könnt glatt von mir stammen..

    Zitat Zitat von OWLer Beitrag anzeigen
    Beim Thema TiA möchte ich mich als Alter "Hase" bezeichnen...
    Eine 1200 oder 1500 zügig zu Programmieren geht mit TiA, eine herkömmliche 300 / 400 ist wirklich ein Krampf.
    Es gibt also doch schon ein paar "alte Hasen" auf dem Gebiet.
    Nachdem ich aber noch keiner bin, stellt sich mir die Frage wie das mit den Schwierigkeiten beim projektieren von 300/400 gemeint ist.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  8. #167
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Es gibt also doch schon ein paar "alte Hasen" auf dem Gebiet.
    Nachdem ich aber noch keiner bin, stellt sich mir die Frage wie das mit den Schwierigkeiten beim projektieren von 300/400 gemeint ist.
    Eine Schwierigkeit dürfte sein, dass die PG-Verbindung, vor allem wenn sie über CPs geht extrem Nervtötend sein kann.
    Wo die Verbindung über die integrierte PN Schnittstelle okay ist, ist die Verbindung über CPs extrem lahm, vor allem wenn diese noch laufende Kommunikationsverbindungen zu anderen Teilnehmern haben und womöglich den Rückwandbus mit weiteren CPs teilen müssen.

    Bei der 1500er mit CP, glüht Wireshark und trotzdem merkt man keine Verzögerungen beim Online Beobachten per PG.

    mfG René

  9. #168
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OWLer Beitrag anzeigen
    Da wir aber Kosten sparen musste haben wir das ganze mit 1214er und KTP 600 lösen müssen.

    ... Die TiA V10.5 war noch eine richtige Katastrophe was die Programmierung angeht FC in FC Aufrufen ging nicht Zurück Button nicht da. Beim Übertragen wurden alle Bausteine übertragen und zurückgesetzt...
    Hört sich für mich nicht so an, als wenn da Kosten gespart wurden... Das typische Denken vieler Chefs und Projektleiter, Hardwarekosten gespart aber die zusätzlich benötigten xx Arbeitsstunden interessieren niemanden...

    Gruß.

  10. #169
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Hört sich für mich nicht so an, als wenn da Kosten gespart wurden... Das typische Denken vieler Chefs und Projektleiter, Hardwarekosten gespart aber die zusätzlich benötigten xx Arbeitsstunden interessieren niemanden...

    Gruß.
    Normal fallen doch die Arbeitskosten unter die "EDA-Kosten" das soviel heißt die Leute sind doch sowieso da.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #170
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.627
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Normal fallen doch die Arbeitskosten unter die "EDA-Kosten" das soviel heißt die Leute sind doch sowieso da.
    ok, stimmt dann formuliere ich die Frage um: Wurde der geplante Fertigstellungstermin eingehalten?

    PS: was bedeutet "EDA"?

    PPS: eh-da man lernt nie aus.
    Geändert von ducati (24.03.2014 um 09:32 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. [TIA-V11] Rechnet TIA falsch bei SCL
    Von BlackLizzard im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 02:59
  2. TIA Portal V13
    Von UniMog im Forum Stammtisch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 21:40
  3. TIA V13 in der Pipeline, Newsletter von Siemens
    Von mnuesser im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 16:18
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 15:11
  5. PCS7 Version 7.0 und CPU 414-3 Version 4.0/4.1
    Von tobias1036 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 17:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •