Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 32 von 47 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 462

Thema: TIA Version V13 ???

  1. #311
    Registriert seit
    30.06.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    172
    Danke
    25
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen,
    seit dieser Woche habe ich auch TIA V13 Update 1 im Einsatz, sieht echt gut aus.
    Bausteine übertragen dauert nur noch 6 Sekunden statt wie bisher 2 Minuten ....

    Gruß Softi

  2. #312
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Softi79 Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,
    seit dieser Woche habe ich auch TIA V13 Update 1 im Einsatz, sieht echt gut aus.
    Bausteine übertragen dauert nur noch 6 Sekunden statt wie bisher 2 Minuten ....

    Gruß Softi
    Dann Übertrag mal etwas in ein Comfort Panel mit FW 13.
    Soll schnell kannst du gar nicht gucken....

  3. #313
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Es wäre mal ein Geschwindigkeitsvergleich auf einer 1500 zwischen FUP und AWL interessant. Ich würde fast vermuten dass AWL langsamer ist als FUP.
    Wenn man glaubt was die Siemens-Jungs so erzählen, dann wäre das tatsächlich so.

    Laut deren Aussagen verfügt die 1500 über einen separaten Code-Interpreter für AWL. Die 1500 würde dann, sobald sie auf AWL-Code trifft, den Interpreter wechseln. Dieser Interpreter wäre angeblich nahezu ident mit der 300/400-Serie und würde nahezu kaum von der neuen Architektur profitieren.

    Klingt eigentlich ziehmlich logisch. Die Aussage ist aber trotzdem mit Vorsicht zu genießen.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. #314
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Laut deren Aussagen verfügt die 1500 über einen separaten Code-Interpreter für AWL. Die 1500 würde dann, sobald sie auf AWL-Code trifft, den Interpreter wechseln. Dieser Interpreter wäre angeblich nahezu ident mit der 300/400-Serie und würde nahezu kaum von der neuen Architektur profitieren.
    Höher, Schneller, Weiter ... solange meine Zykluszeit unter 5-10ms liegt, ist es mir egal wie der Interpreter arbeitet ... das will ich gar nicht wissen ... Hauptsache es funktioniert überhaupt
    Grüße Frank

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    mnuesser (11.04.2014)

  6. #315
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Genau.

    Sonst könnten dir auch die ganzen Vertreter ja gar nicht mehr zum hundertsten mal erzählen um wie viel schneller deren Steuerung ist...
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #316
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Wenn man glaubt was die Siemens-Jungs so erzählen, dann wäre das tatsächlich so.

    Laut deren Aussagen verfügt die 1500 über einen separaten Code-Interpreter für AWL. Die 1500 würde dann, sobald sie auf AWL-Code trifft, den Interpreter wechseln. Dieser Interpreter wäre angeblich nahezu ident mit der 300/400-Serie und würde nahezu kaum von der neuen Architektur profitieren.
    Wenn Siemens das auch sagt, dann liege ich mit meinen eigenen Erkenntnissen ja nicht so weit daneben

    Aber ob das ein anderer Interpreter ist wage ich zu bezweifeln. Es ist eine andere Operation, wie ein + und - auch Verschiedene sind. Mit SCL/FUP/KOP werden komplexere Instruktionen erzeugt, z.B. würde eine Addition in SCL/FUP/KOP einer einzigen Anweisuung für den Interpreter entsprechen, in AWL sind das dann gleich 4 (2x Laden der Operanden, 1x Laden der Operation, und 1x Zuweisung). Im Untergrund muss das für die eine Anweisung in SCL/FUP/KOP natürlich genauso gemacht werden die entsprechend besser optimiert werden kann, weil man weiß was kommt. Aber es war wohl eine Konzeptentscheidung die man zu Ungunsten von AWL getroffen hat.

  8. #317
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Aber ob das ein anderer Interpreter ist wage ich zu bezweifeln.
    Grundsätzlich würde ich eigentlich auch so denken, mich wundert dann nur warum bei der 1200er AWL weggelassen wurde.
    War das eine reine politische Entscheidung oder ist, damit die neue Architektur AWL versteht, doch irgendeine zusätzliche
    Komponente (welcher Art auch immer) nötig?

    Wenn's eine politische Entscheidung war macht es wenig Sinn das die 1200 SCL kann. Wenn tatsächlich zusätzlich irgendwas
    nötig wäre könnte man dieses Etwas wegen der niedriegen Preisspanne weggelassen haben.

    Etwa so wie den Stop/Run-Schalter. Da hat mir der Siemes-Vertreter doch ernsthaft gesagt das auch dieser aus Kostengründen eingespart wurde. Das war echt der Witz des Tages. Die 2 Cent hätt ich dem Chinesen der das Ding zusammenschraubt auch noch gezahlt.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. #318
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ich würde mir fast wieder einen MRES STOP RUN RUN-P Schalter wie auf den alten 300er CPUs wünschen, einmal verdrückt und schon wars in der Steuerung xD

  10. #319
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    160
    Danke
    28
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Wenn man glaubt was die Siemens-Jungs so erzählen, dann wäre das tatsächlich so.

    Laut deren Aussagen verfügt die 1500 über einen separaten Code-Interpreter für AWL. Die 1500 würde dann, sobald sie auf AWL-Code trifft, den Interpreter wechseln. Dieser Interpreter wäre angeblich nahezu ident mit der 300/400-Serie und würde nahezu kaum von der neuen Architektur profitieren.

    Klingt eigentlich ziehmlich logisch. Die Aussage ist aber trotzdem mit Vorsicht zu genießen.
    Ich habe was anderes gelesen:

    Optimierter Maschinencode:
    TIA Portal und S7-1200/1500 ermöglichen eine optimierte Laufzeitperformance in
    jeder Programmiersprache. Alle Sprachen werden gleichermaßen direkt in
    Maschinencode kompiliert.
    Vorteile
    1. Alle Programmiersprachen haben gleich hohe Leistung (bei gleichen
    Zugriffsarten)
    2. Keine Leistungsminderung durch zusätzliches Übersetzen mit Zwischenschritt
    über AWL
    http://support.automation.siemens.co...odeid=90735758

  11. #320
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vita-2002 Beitrag anzeigen
    Ich habe was anderes gelesen:
    Das was ich oben geschrieben hatte, hat uns damals
    der Vortragende bei einem dieser TIA-Seminare, auf die man von der Firma geschickt wird, gesagt.

    Wenn ich mit das PDF so grob durchschaue scheint die Wahrheit tatsächlich genau dazwischen zu liegen.
    Laut diesem Bild (Seite 9) wird AWL ebenso wie alle anderen Sprachen in Maschinencode konvertiert.
    S71500_AWL.png

    Kapitel 3.9 "Sonstige Performance-Empfehlungen" offenbart aber das für gewisse AWL-Funktionen keine Konvertierung bzw. Ausführung innerhalb des S7-1200/1500 Architektur möglich sind.
    Zitat Zitat von SIMENS
    AWL: Verwenden Sie keine Register, da Adress- und Datenregister nur aus
    Kompatibilitätsgründen von S7-1500 emuliert werden.
    Diese Teile werden dann also emuliert und sind vermutlich das was zur "Urban Legend" "AWL ist in der 1500 langsam" geführt hat.

    Das würde allerdings auch schön erklären warum es in der S7-1200 kein AWL gibt. Dort hat man sich die Komponente die für diese Emulationen zuständig ist, einfach gespart.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

Ähnliche Themen

  1. [TIA-V11] Rechnet TIA falsch bei SCL
    Von BlackLizzard im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 02:59
  2. TIA Portal V13
    Von UniMog im Forum Stammtisch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 21:40
  3. TIA V13 in der Pipeline, Newsletter von Siemens
    Von mnuesser im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 16:18
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 15:11
  5. PCS7 Version 7.0 und CPU 414-3 Version 4.0/4.1
    Von tobias1036 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 17:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •