Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Thema: Hoeneß

  1. #41
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    ...
    Aus dem Grund finde ich sind 3,5 Jahre mehr als geschmeichelt.
    Ob er selbst das zwischenzeitlich auch so sieht?

    http://www.fcbayern.de/de/news/news/...ess-140314.php
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  2. #42
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Polemik. Genau, das ist es.

    @bike, könntest Du mal aufhören, das vom Hochwasser
    angeschwemmte Zeug zu rauchen, dann kannst Du auch
    wieder klar denken.
    Ach ist schön, so was zu lesen.
    Jemand zu unterstellen er oder sie denke nicht klar.
    Zum Glück habe ich mit eurer Firma nichts zu tun, denn das ist ja fast gefährlich, wenn ein Ingenieur so schreibt.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #43
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich liebe dieses Forum.

    Gruß
    Mario

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    marlob (14.03.2014),Sven Rothenpieler (14.03.2014)

  5. #44
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ach ist schön, so was zu lesen.
    Jemand zu unterstellen er oder sie denke nicht klar.
    Zum Glück habe ich mit eurer Firma nichts zu tun, denn das ist ja fast gefährlich, wenn ein Ingenieur so schreibt.


    bike

    Eurer Firma ???? Hast du du jemanden eingestellt ? Ich dache du wärest Einzelkämpfer
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. #45
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Auch der FCB-Fan-Shop hat schon reagiert:

    https://lh6.googleusercontent.com/-D...39804183_n.jpg
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  7. #46
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.065
    Danke
    2.794
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Na also....
    "Steuerhinterziehung war der Fehler meines Lebens. Den Konsequenzen stelle ich mich", schreibt Uli Hoeneß. Er tritt von seinen Ämtern beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern zurück und seine Haftstrafe an. Sein Anwalt hatte etwas anderes angekündigt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #47
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard


  9. #48
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Öhm,
    @Helmut, in diesen Ebenen haben die Personen immer ein taktisches Verhältnis zur Wahrheit, ich denke also nicht das das Einsicht ist. Bestenfalls die das es schlimmer kommen könnte.

    Gruß
    Mario

  10. #49
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Warum wird der eigentlich immer von allen so hingestellt als ob er überhaupt keine Steuern bezahlt hat.
    Er hat sein Geld hier in Deutschland versteuert, er ging damit ins Ausland und hat es mit ein paar Kapitalgeschäften vermehrt.
    Er hat sein versteuertes privates Geld vermehrt - dafür hat er schätzungsweise schon mehr Steuern an den Staat bezahlt als ihr alle zusammen jemals zahlen werdet...

    Natürlich braucht unsere Staat dieses Geld von Hönes auch noch um es in Europa oder für irgendwelches Pack zu verbraten.
    Das hat er nicht gemacht, auch mich hätte so etwas in seinem Fall sehr sehr sehr viel Überwindung gekostet - ich kann ihn verstehen.

    Mit dem Urteil hat unser Staat sich bestenfalls selber gefickt.
    Uli macht sich jetzt 3,5 entspannte Jahre auf Staatskosten und wird dem System rein Garnichts nutzen - den egal wie er war, er hat dem Staat am Ende mehr genutzt als er auf freiem Fuß war:

    1. Hat er Steuern bezahl - viele Steuern bezahlt
    2. Hat er zu den wenigen Prozent der Leute gehört die in diesem Land noch was bewegt haben.

    Sicher kann an hier davon sprechen das mit zweierlei Maß gemessen wird, aber wenn man das nicht machen würde, dann würde man Äpfel mit Birnen vergleichen - besser ausgedrückt faule Äpfel mit Birnen...

    Juristisch war das sicher korrekt und fair - aber schlau war es garantiert nicht.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  11. #50
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    651
    Danke
    118
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Warum wird der eigentlich immer von allen so hingestellt als ob er überhaupt keine Steuern bezahlt hat.
    Er hat sein Geld hier in Deutschland versteuert, er ging damit ins Ausland und hat es mit ein paar Kapitalgeschäften vermehrt.
    Er hat sein versteuertes privates Geld vermehrt - dafür hat er schätzungsweise schon mehr Steuern an den Staat bezahlt als ihr alle zusammen jemals zahlen werdet...

    Natürlich braucht unsere Staat dieses Geld von Hönes auch noch um es in Europa oder für irgendwelches Pack zu verbraten.
    Das hat er nicht gemacht, auch mich hätte so etwas in seinem Fall sehr sehr sehr viel Überwindung gekostet - ich kann ihn verstehen.

    Mit dem Urteil hat unser Staat sich bestenfalls selber gefickt.
    Uli macht sich jetzt 3,5 entspannte Jahre auf Staatskosten und wird dem System rein Garnichts nutzen - den egal wie er war, er hat dem Staat am Ende mehr genutzt als er auf freiem Fuß war:

    1. Hat er Steuern bezahl - viele Steuern bezahlt
    2. Hat er zu den wenigen Prozent der Leute gehört die in diesem Land noch was bewegt haben.

    Sicher kann an hier davon sprechen das mit zweierlei Maß gemessen wird, aber wenn man das nicht machen würde, dann würde man Äpfel mit Birnen vergleichen - besser ausgedrückt faule Äpfel mit Birnen...

    Juristisch war das sicher korrekt und fair - aber schlau war es garantiert nicht.
    Der Argumentation kann ich jetzt nicht ganz folgen.

    Soll das heißen, dass es unklug ist, wenn ein Staat jemand wegen einer Straftat belangt,
    obwohl er viel Steuern zahlt!?

    So öffentlich wie das ganze war, konnte der Staat gar kein Auge zudrücken!

    Der eigentliche Skandal ist, dass unserem Staat das Geld auch nicht reichen würde,
    wenn alle "Steuersünder" ehrlich wären...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •