Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Punkte in Flensburg

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    kennt sich da jemand aus?

    kann man punkte nur durch aufbauseminare abbauen?

    verfallen die nicht automatisch nach einer bestimmten zeit?
    Zitieren Zitieren Punkte in Flensburg  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Wie gut, dass ich keine habe!

    Ja, kann man abbauen! (zumindest macht das ab und zu mal ein Bekannter )

  3. #3
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    ja, aber das ist nur in begrenztem masse alle 5 jahre möglich:
    http://www.ruv.de/de/r_v_ratgeber/fa...d/6_punkte.jsp


    andere möglichkeiten gibt es nicht?
    zb umwandlung in geldbuse?

    hier mal meine historie:

    2004 fahre mit 100kmh auf der landstraße (ich fahre eigentlich immer 100, bin meiner meinung nach auch ein anständiger autofahrer, an die 50 innerorts halte ich mich auch, macht ja auch sinn)

    ok ich fahre mit 100, plötzlich blitzlicht! wow was nu los denke ich hier sind doch garkeine häuser...
    die häuser waren auch erst weiter weg, aber das ortsschild hat irgend so ein arschloch wesentlich weiter vorne angenagelt...

    naja 100 in der geschlossenen ortschaft haben michdamals 4 punkte und 4 wochen fahrverbot gekostet. das varverbot habe ich in china verbracht...




    2005 fahre ich mit 100 auf einer 2 spurigen (!!!) landstraße, ich bin der vorletzte einer kolonne von bestimmt 10 fahrzeugen. es war auf dieser straße nur 80 erlaubt, aber alle furen mit 100, und ich denke wir konnten das auch alle verantworten...

    naja plötzlich überholt mich das letzte fahrzeug und die bitte folgen lamoe geht an...
    dieses misststück von zivilbulle (dessen überhötes gehalt ich an diesem tag mit meinen 10 arebitsstunden sicher auch mitfinanziert habe) meinte dann das ich zu schnell gefahren bin, und vor ein paar hundert metern an der einmündung wäre sogar 60 gewesen...
    zack und wieder 3 punkte...


    dann war ich 2005 bein nacht und mal unterwegs, auch wieder brav mein 100 gefahren, und plötzlich blitzte es auch der dunkelheit.
    war an der kreuzung die ich überführ auf 70 begrenzt, habe die afel nicht gesehen... --> 3 punkte



    was hat das alles mit verkehrsüberwachung zu tun?
    reine abzocke ist das!


    ich bin seit jahren in der feuerwehr, habe viele schwere unfälle gesehen, ich ahbe menschen in mehreren teilen verstreut liegen sehen. ich weiß was passieren kann, und bin deshalb auch ein anständiger autofahrer.

    aber in diesen 3 situationen war ich meiner meinung anch keine große gefährdung. (ok, das letzte mit der 70 kmh begrenzung lasse ich mir meinetwegen noch gefallen).

    desweiteren gehöre ich eben leider zu den leuten die mehr als 60000km im jahr fahren, und hauptsächlich in fremden gegenden. da steigt das risiko eben auch...

    auf jeden fall habe ich jetzt 10 punkte.

    für die 3 von meinem letzten verstoss habe ich noch etwas verständniss, ich hätte das schild vieleicht sehen müssen...

    aber für den rest fällt mir nur ein:

    danke deutschland - fickt euch ins knie!

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    dann fahr mal in Österreich zu schnell...... Die Bergbauern stehen dort an jeder Ecke......
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus
    naja plötzlich überholt mich das letzte fahrzeug und die bitte folgen lamoe geht an...
    dieses misststück von zivilbulle (dessen überhötes gehalt ich an diesem tag mit meinen 10 arebitsstunden sicher auch mitfinanziert habe) meinte dann das ich zu schnell gefahren bin, und vor ein paar hundert metern an der einmündung wäre sogar 60 gewesen...
    zack und wieder 3 punkte...
    Er kann aber nicht mit seinem Tacho deine Geschwindigkeit bestimmen, das ist nämlich nicht erlaubt, außer es ist ein Videowagen, der mit Abstand usw. misst. Du musst einfach schneller fahren, denn irgendwann gehen die Blitzgeräte auch nicht mehr (ab 300?).

  6. #6
    Avatar von Markus
    Markus ist offline Administrator
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    bin viel in östereich unterwegs.

    hatte dort eigenltlich noch nie probleme.
    autobahn mit 130 finde ich auch nicht so tragisch, mache den tempomat auf 140 und lass die karre gemütlich zockeln solange ich mir die bergerl anschau...


    und die öschis haben nicht dieses trottlige punktesystem dasmir hier so aufn sack geht...

    auf so einen dreck kommen nur die deutschen.

    an dieser stele noch einmal:

    danke deutschland...

  7. #7
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    haben sie neuerdings schon..... nur umgekehrt. Sie bekommen ein Guthaben welches sie dann runterfahrer dürfen ...
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus
    autobahn mit 130 finde ich auch nicht so tragisch, mache den tempomat auf 140 und lass die karre gemütlich zockeln solange ich mir die bergerl anschau...
    Und manche Autobahnen sind dort nachts ab 23:00 auf 110 begrenzt, z.B. Brenner Richtung Fernpass. Dies steht auf kleinen Schildern. Und dann geht die Abzocke erst richtig los, die freuen sich richtig darauf. Und bei 140 kostet das auch schon was
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #9
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Und manche Autobahnen sind dort nachts ab 23:00 auf 110 begrenzt, z.B. Brenner Richtung Fernpass. Dies steht auf kleinen Schildern. Und dann geht die Abzocke erst richtig los, die freuen sich richtig darauf. Und bei 140 kostet das auch schon was
    Kommt mir bekannt vor (natürlich nicht als Fahrer). Komisch, dass die keine Geschwindigkeiten in Verbindung mit Dämmerungswerten vorschreiben.

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von seeba
    Kommt mir bekannt vor (natürlich nicht als Fahrer). Komisch, dass die keine Geschwindigkeiten in Verbindung mit Dämmerungswerten vorschreiben.
    Da haben die wohl Schwierigkeiten mit der genauen Definition und Nachvollziehbarkeit. Die Uhrzeit sollte aber jeder kennen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •