Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Laufzeitbeschränkung

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Uli99 Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    bei uns( Seriennaher Sondermaschinebau) gilt folgendes:

    Der Kunde darf die Anlage nur nach unterschriebener Abnahme zur Produktion nutzen, ohne Abnahme darf er sie nicht alleine bedienen. Alles vertraglich festgehalten.
    Bei einigen Kunden hätten wir sonst bis heute keine Abnahme.
    Andere mir bekannte Firmen haben tatsächlich Zähler eingebaut, dh der Roboter hat X Scheiben geladen, danach war schluss falls kein freischaltcode eingegeben wurde.
    Und wenn die Maschine nicht zum richtigen Termin übergeben werden kann, kann das echt teuer für den Lieferanten.
    So etwas kann nach hinten losgehen.
    Und wegen Freischaltcode: hatten wir in in VB etwas geschrieben und das die Maschine abschaltet nach x-Teilen.
    Hat nicht einmal ein Tag gedauert, bis der Kunde das gefunden und umgangen hat.

    Man muss mit den Kunden vernünftig umgehen, dann klappt es auch (meist) mit der Bezahlung


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. #12
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Uli99 Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,

    bei uns( Seriennaher Sondermaschinebau) gilt folgendes:

    Der Kunde darf die Anlage nur nach unterschriebener Abnahme zur Produktion nutzen, ohne Abnahme darf er sie nicht alleine bedienen. Alles vertraglich festgehalten
    ...
    Und was passiert, wenn der Kunde die Maschine trotzdem nutzt?

    Verträge werden häufig überschätzt:

    1. Verträge sind in erster Linie Absichtserklärungen und
    die Festlegung von Pflichten der einzelnen Beteiligten.
    Man schreibt auf, was man gemeisnam erreichen will.
    Der Vertrag ist aber keine Versicherung, dass das auch
    so eintrifft.

    2. Verträge sind meist nicht wasserdicht. Da gibt es Passagen,
    die kann an so oder so auslegen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  3. #13
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Senator42 Beitrag anzeigen
    vielleicht gabs das Thema schon, habs nur nicht gefunden.
    Das kommt immer mal wieder auch als Randthema bei Fragen zum Kopierschutz zur Sprache. Z.B. hier: SPS Kopierschutz

    Aber die Meinungen sind immer eh zweigeteilt, je nach Standpunkt



    Gruß.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •