Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Thema: Stellenanzeige....

  1. #21
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Noch so ein Brüller:

    http://www.sps-forum.de/stellenangeb...enseeraum.html

    Halten die uns eigentlich für doof?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  2. #22
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe euer Problem nicht...
    Die Sache mit der konsequenten Kleinschreibung finde ich sogar sehr cool - wenn euch das überfordert, dann müsst ihr es weder lesen noch irgendwelche Geschäfte mit der Firma machen.

    Wieso dieser Österreicher verurteilt wird verstehe ich absolut nicht.
    Woher wollt ihr wissen ob es da nicht wirklich so oder so ähnlich zugeht?
    Ich hatte schon mit sehr verrückten Leuten Leuten und regelrecht verstrahlten Freaks zu tun die allesamt eine seltsame aber motivierte Arbeitseinstellung hatten - es geht nicht überall nur um Kosten und Termindruck!

    Ich finde es gut und mutig was diese Leute machen - und ich glaube auch sie sprechen genau die Richtigen damit an.
    Jemanden der darin schon ein Problem sieht könnte ich ehrlichgesagt auch nicht brauchen...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    dentech (09.07.2014),Gerhard Bäurle (08.07.2014),IBFS (08.07.2014),norustnotrust (08.07.2014),zotos (08.07.2014)

  4. #23
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus

    Ich gebe dir 100% Recht. Gerade in unserer Branche wo es wirklich einen Fachkräftemangel gibt und es gerade für KMUs verdammt schwer ist gute Leute zu bekommen versucht man halt mal dieses und jenes um auf sich aufmerksam zu machen. Imho ist da jedes Mittel recht. Man muß sich ja nicht bewerben wenn man nicht mag...
    Regards NRNT

  5. #24
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Ich verstehe euer Problem nicht...
    Die Sache mit der konsequenten Kleinschreibung finde ich sogar sehr cool - wenn euch das überfordert, dann müsst ihr es weder lesen noch irgendwelche Geschäfte mit der Firma machen.
    Coole sein ist das eine.
    Doch ich sehe es so:
    Noch? haben wir in der Deutschen Sprache Groß- und Kleinschreibung.
    Das ist kein Gesetz, doch es wird von der Mehrheit der Menschen im deutschsprachigen Raum praktiziert.
    Um einen Text lesbar zu gestalten ist es sinnvoll diese Regeln zu beachten.
    Wenn jemand das nicht achten will, okay, doch beachten die die anderen Regeln, die das Zusammenleben erleichtern?

    Zu dem Kommentar von AUDSUPERUSER äußere ich mich nicht weiter.
    Denn es ist endlich einmal ein Stellenangebot, das nicht anfängt: suchen sie eine neu Herausforderung....?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #25
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Es ist ein großer Unterschied ob eine Regel versehentlich oder absichtlich verletzt.

    In ersterem Fall ist das Dummheit.
    Im zweiten Fall ist das Kreativität.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  7. #26
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    @Markus, ganz klares Nein zu Deiner Auffassung. Zunächst die Begründung und dann ein Beispiel. Eine Anrede in einem offiziellen Schreiben ist neben der klar strukturierten (nicht glatten ) Außendarstellung auch gleichzeitig eine Bekundung des gegenseitigen Repekts, sowohl der Persönlichkeit wie auch der Leistung der Person.
    Beispiel: Du kriegst so ein Werbeschreiben von einem Komponentenhersteller der nicht bekannt ist und hast gleichzeitig dieselben Produkte mit sagen wir mal normgerechter Werbung von einem ebenfalls unbekannten Vertrieb, Hersteller wasweißich. Und du brauchst diese, bei ansonsten gleichen Verkaufs und Lieferbedingungen sowie Preisen. Von wem würdest Du die Komponenten beziehen?
    Zumindest für mich ist meine Antwort klar.

    Gruß
    Mario

  8. #27
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    normgerechte Werbung
    ist wohl ein Widerspruch in sich. Schau mal wie viele Leute durch die Diskussion hier die Bewerbung angesehen haben? Also wenn das nicht wirksam war dann weiß ich auch nicht!
    Regards NRNT

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu norustnotrust für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (08.07.2014)

  10. #28
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Wenn genug Leute auf meine Stellenangebote warten,
    dann muss eine Stellenanzeige nur informieren.

    Ist dem nicht so, muss ich mit den Stellenangeboten
    für mein Unternehmen werben.

    Mit Werbung kann ich aber nie alle ansprechen, sondern
    ich muss auf einen bestimmten Empfängerkreis (Zielgruppe)
    fokussieren.

    Es liegt als in der Natur der Sache, dass sich nicht jeder
    angesprochen, ja teilweise sogar abgestoßen, fühlt.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  11. #29
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Ich kauf grundsätzlich nur bei richtig fett konkreten coolen Typen ein.
    Bei zu viel Form und Geschleime werde ich eher misstrauisch, hinter dem Deckmantel verstecken sich leider so viele...

    Ich habe auch noch nie - und werde es auch garantiert nie, außer ich meine es mal wirklich ernst wenn ich z.B. einen Brief an Bud Spencer schreibe - ein Schreiben mit "Sehr geehrter..." angefangen.
    Was soll der Quatsch? Es ist sehr unwahrscheinlich das ich diese Person "verehre" - in den meisten Fällen kenn ich den adressierten nicht Mal richtig!
    Was spricht gegen ein ehrliches "Guten Tag" oder "Hallo"?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    Aventinus (09.07.2014),zotos (08.07.2014)

  13. #30
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Meiner Meinung nach solltet ihr die Stellenanzeigen, nicht in der Luft zerreißen,
    ansonsten kann es passieren, das diese Plattform von den Kunden gemieden wird.
    Meiner Meinung nach ist der Reiter 'Jobs' eine große Bereicherung für das Forum,
    weil genau wir damit angesprochen werden. Anzeigen für Bäcker und Friseure in
    der Tageszeitung interessieren mich da weniger.

    Wenn euch die Form in einer Anzeige nicht gefällt, braucht ihr euch ja dort nicht
    bewerben, aber gebt anderen Intressenten die Chance.
    Geändert von rostiger Nagel (08.07.2014 um 19:04 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  14. Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Aventinus (09.07.2014),dariyos (09.07.2014),dentech (09.07.2014),IBFS (08.07.2014),Markus (08.07.2014),vollmi (08.07.2014)

Ähnliche Themen

  1. Schaltung einer Stellenanzeige
    Von Jobs im Forum Stellenangebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 10:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 10:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •