Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Hilfe wie mach ich den Techniker?

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nun ja, jetzt unabhängig davon, das Rechtschreibung scheinbar kein Prüfungsinhalt war ...

    Für mich wäre hier der allererste Ansprechpartner der jetztige Brötchenspender,
    die allermeisten Firmen haben ja durchaus ein Interesse an der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter,
    und sind in vielen Fällen auch bereit das ganze auf verschiedenste Arten zu unterstützen.

    Erst wenn hier die Möglichkeiten erfragt sind, würde ich mir über die konkrete Schulform gedanken machen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #12
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.516
    Danke
    272
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    ...die allermeisten Firmen haben ja durchaus ein Interesse an der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter...
    OT: Offensichtlich bin ich bei der falschen Firma....

  3. #13
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Zitat von MSB
    ...die allermeisten Firmen haben ja durchaus ein Interesse an der Weiterbildung ihrer Mitarbeiter...

    OT: Offensichtlich bin ich bei der falschen Firma....
    Naja, wo nix is.....

  4. #14
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    48
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok ich muss zugeben mein letzter Betrag war von der Rechtschreibung nicht sonderlich gelungen. Wenn ich am PC schreibe habe ich immer das Problem. Aber in der Regel lese ich danach noch mal Korrektur. Habe ich hier nicht gemacht.

    Und wenn man hier mit den Forenregeln (Dieses Wort ist im Duden nicht gelistet) es genauer nehmen will dann sieht euch mal den §1 an weil sich über Rechtschreibfehler Lustig zu machen ist kein Positiver Kommentar.

    http://www.sps-forum.de/misc.php?do=vsarules

    Aber ich will da jetzt nicht weiter drauf eingehen.

    Eigentlich wollte ich hier eine Ent­schei­dungs­hil­fe finden. Wie ich am besten in meinem Beruf weiter gehe. Dabei ist mir besonders wichtig welche Erfahrungen andere Leute gemacht haben.

  5. #15
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    23
    Danke
    7
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Habe meinen Techniker gemacht, allerdings in Vollzeit gemacht.
    Soweit ich es noch im Kopf hab benötigst du 2 Jahre Berufserfahrung als Facharbeiter mit abgeschlossener Berufsausbildung.
    Es gibt dennoch die Möglichkeit auch ohne diese 2 Jahre Berufserfahrung in das Technikerstudium zu kommen.
    Z.b. ein gutes Zeugnis evtl. noch ein kurzes Anschreiben über deine Motivation, kann von der Schule abhängig sein.

    Neben dem Studium kannst du noch einige weitere Kurse belegen (Hängt allerdings von der Schule ab an der du deinen Techniker machen willst).
    Z.b. Ausbilderschein (Ausbilder Eignungsprüfung/ HWK)
    Instandhaltungstechniker.
    Fachabitur. evtl. noch mehr.

    Von daher lohnt es sich, wenn du vieles auf einmal erledigen willst.

    Das Technikerstudium ist sehr Praxisorientiert.
    Dennoch lernt man sehr viele Grundlagen aus den einschlägigen Bereichen kennen, auf diesen kannst du dann auch gut aufbauen.
    Du lernst unter umständen wieder zu Lernen, was viele Leute nicht mehr können oder möchten.

    Das Technikerprojekt hat mir allerdings am meisten spaß gemacht. Habe hier das neu Erlernte direkt umsetzen können
    (Hängt natürlich auch von deinem Projekt ab kannst ja auch eine Weizenbiereinschenkmaschine bauen, aber bitte mit Schwenk! ).
    Wir hatten ein nettes kleines Hochregallager welches von einer S7-300 gesteuert worden ist, diese hat dann noch mit einem PC/Hinterlegte Datenbank kommuniziert. Die Maschinenbewegungen waren sehr einfach gehalten, nicht sehr spektakulär (Mal abgesehen von der Wegoptimierung und dass der Arm immer wusste wieviele bewegungen er noch gebraucht hat bis zum nächsten freien Fach....). Komplizierter war die Anbindung an die Systeme.
    Ich hab gedacht ich währ mit der SPS verheiratet....

    Das Technikerstudium ist sehr Zeitintensiv. Darum habe ich mich dazu entschieden das ganze in Vollzeit durch zu ziehen. Da ich ohnehin einen sehr einfachen Lebensstil habe (oder hatte) kam ich gut über die Runden, hatte auch keine großen Verpflichtungen.

    Du kannst dich vom Staat etw. unterstützen lassen durch z.B. BAföG (informier dich darüber mal z.B. Meister BAföG?).

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Turumbar für den nützlichen Beitrag:

    BlueDogi (19.09.2014)

  7. #16
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von BlueDogi Beitrag anzeigen

    Aber ich will da jetzt nicht weiter drauf eingehen.
    Och, jetzt ist jemand beleidigt.

    Zitat Zitat von BlueDogi Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich hier eine Ent*schei*dungs*hil*fe finden. Wie ich am besten in meinem Beruf weiter gehe. Dabei ist mir besonders wichtig welche Erfahrungen andere Leute gemacht haben.
    Neben dem Beruf oder hauptberuflich Weiterbilden?
    Neben dem Beruf kannst du, wenn du Abitur hast, an der Fernuni Hagen den Ingenieur machen.
    Ohne Abitur den staatlichgeprüften Techniker für Automatisierung.
    Oder hast du so viel Zeit und Geld, dass du zwei bzw drei Jahre aussetzen kannst, dann an eine staatliche Schule bzw Universität.

    Ich habe an der Fernuni studiert, so wegen Geld und so


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #17
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    75
    Danke
    12
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Wenn der TE bei S.....s gelernt hat und noch dort arbeitet, wäre das der erste Ansprechpartner. Die verkaufen Schulungen nicht nur sondern bilden auch das eigene Personal weiter....soweit es die entsprechenden Entscheidungsträger für sinnvoll erachten. Ein Familienmitglied hat dort gelernt und erst mit dem Dipl.Ing. die Firma gewechselt -nach Umstrukturierungsmaßnahmen personeller Art, die für ihn nicht mehr tragbar waren. Die Weiterbildung hat komplett der Arbeitgeber getragen.

  9. #18
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Wenn du Abi oder Fachabi hättest könntest du dich auch an einer der vielen Fachhochschulen umschauen. Die bieten z.T. auch berufsbegleitende Studiengänge an.


    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk

  10. #19
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mich damals für den Techniker per Fernunterricht entschieden, weil ich Vollzeit nicht finanzieren konnte und Teilzeit/Abendschule nicht mit meiner Arbeit mit Schichtdienst und Wochenendbereitschaft verträglich war.
    Die selbst einteilbare Lernzeit hat Vor- und Nachteile, ich fands überwiegend positiv. Man muss sich natürlich immer wieder selbst motivieren, aber wenn man mal ein oder zwei Wochen keinen Bock auf Lernen hat geht das auch.
    Gebraucht hatte ich knapp 4,5 Jahre. Es gab bei meinem Anbieter Präsenzphasen von 4 mal 2 Wochen an einer Technikerschule in Dresden. Gekostet hat der Spaß ca. 5.500,-€ Studiengebühren, 500,-€ Kost und Logis pro Präsenzphase und noch Bücher, Prüfungsgebühren usw. gesamt ca. 8.000,-€.

    Ich würds in der Situation wieder machen, bin aber froh dass ich es nicht wieder machen muss

    Gruß Christian

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Schwerer_Ausnahmefehler für den nützlichen Beitrag:

    BlueDogi (19.09.2014)

Ähnliche Themen

  1. 750-841 Hilfe,was mach ich bloß verkehrt?
    Von Soy03 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 22:05
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 09:56
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 12:39
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 19:35
  5. Hilfe, was mach ich falsch?
    Von stupiduser im Forum Simatic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 09:20

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •