Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 147

Thema: Neuentwicklung Automatisierungsplattform

  1. #121
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich möchte hier keinen Glaubenskrieg ausfechten. Stattdessen wäre es doch besser die Energie anstatt sie hier in wildes Gegenargumentieren im Sande verlaufen zu lassen, doch mal konstruktiv und geordnet zu nutzen. Wenn ich die emotionalen Bestandteile herauslasse, dann finde ich auf beiden Seiten berechtigte Einwände. Bei einem Haufen erwachsener Menschen muss es doch möglich sein sich an einen Tisch zu setzen und die Probleme real anzugehen.

    @Bernd:
    Für dieses Projekt ist Open Source Voraussetzung, das braucht man nicht diskutieren, da ist auch nichts Schlechtes dran.
    Die Frage ist doch ob das vorgestellte Konzept (von dem mir vieles noch unklar ist), taugt für eine "richtig gute SPS".
    Sagen wir mal so: Der Code ist so gestaltet (und soll so bleiben), dass vieles oft ausgetauscht werden kann. Wenn man an einen Punkt kommt, an dem man feststellt, was das eigentliche Problem ist, überarbeitet man genau diesen Teil.

    Was sind die Minimalvoraussetzungen für die Runtime? Es gibt einen sehr grossen Markt von Kleinsteuerungen, 512 KB RAM oder
    256 KB RAM, das Programm läuft im Flash, rudimentäres Betriebssystem. So sehen kleine Steuerungen aus, und grosse Steuerungen
    haben einen Feldbusanschluss. Dann musst du dir darüber Gedanken machen.
    Ein Raspberry Pi, der ein vollständiges Betriebssystem fassen kann, 512MB RAM, Gigabytes an Flashspeicher, Ethernet mit dabei, kostet zur Zeit 30 Euro (Open Hardware, "Nachbauten" kosten deutlich weniger). Wenn das Projekt hier soweit ist, dass man es mal benutzen kann, liegt der Preis niedriger. Als Feldbus soll Ethernet mit einem Sicherheitslayer dienen. Ich rechne also mit der Hardware in 1-2 Jahren, obwohl < 30 Euro also Steuereinheit ja jetzt schon sehr günstig ist. Es gibt also eigentlich keinen wirtschaftlichen Anreiz, schwächere Systeme zu unterstützen.

    Eine Skriptsprache auf einer SPS ist schon sehr gewagt. Typischerweise findet man Fehler damit erst zur Laufzeit. Bei einer SPS
    will man möglichst die Fehler zur Compilezeit haben, zum Beispiel auch out of memory oder stack overflow.
    Deswegen gibt es keine dynamische Speicherallokation sondern nur statische Speicherallokation. Es gibt schon Gründe, warum SPSen anders
    programmiert werden als ein PC.
    Die ganze Frage "Skriptsprache ja/nein?" kommt ja erstmal nur auf den Tisch, weil man mit der Einstellung kommt, dass eine Skriptsprache irgendwie nicht taugt oder gefährlich ist. Dabei wäre es interessant zu sehen, inwiefern sich das in der Praxis tatsächlich negativ auswirkt. Eventuell nicht so sehr, wie man immer annahm, oder man "härtet" an entsprechenden Stellen nach. Ich habe mit QtScript ja die Möglichkeit, die Javascript-Engine in ihrem Verhalten zu modifizieren.

    Wie legt man Variablen in den NVRAM (gibts auf praktisch jeder SPS), Stichwort RETAIN?
    Siehe Frage davor. Das ist eine Implementierungsfrage.

    Kann man bei laufendem Programm überhaupt Werte beobachten? (Monitoring, bzw. Ablaufkontrolle)
    Daran sitze ich gerade. Deshalb die IDE.Muss implementiert werden, dann geht es.

    Kann man ein laufendes Programm ändern, ohne in Stop zu gehen und ohne die Echtzeit zu verletzen? (Online Change)
    Das geht bereits jetzt.

    Das sind einige Probleme die man lösen muss, wenn man von einer SPS redet. Das muss das Konzept bereits hergeben. Es geht nicht darum,
    dass du das jetzt schon im Detail ausgearbeitet haben musst, aber kann das überhaupt funktionieren?
    Ja, da bin ich mir sehr, sehr sicher. Ich kann dir wirklich nicht sagen, ob ich irgendwelche Specs anderer Hersteller toppen kann, dafür ist das einfach zu diffus. Niemand könnte das jetzt absehen, das wäre völlig unseriös. Aber an der grundsätzlichen Machbarkeit habe ich nicht den geringsten Zweifel.

  2. #122
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Seltsam, dass der Threat sich so entwickelt.
    Der TE hat eine Idee, die er diskutieren will /wollte.
    Macht es nicht SInn, auch einmal ausserhalb der "Normen" zu denken?

    Wenn ich langsam die Rente erreiche, dann werde ich meine Aktivitäten bei den verschiedenen open Source Projekten verstärken.

    @NRNT: mir dir würde gern das Thema Anlagenautomatision und Open Source und soziale Verantwortung und gesellschaftliches Interesse diskutieren. Bei einem Bier oder einem guten Wein.
    Denn entweder lese ich falsch oder du schreibst manchesmal seltsam und nicht ganz schlüssig.

    @TE: wenn du noch Unterstützung brauchst, melde dich

    Servus

    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    marlob (04.11.2014)

  4. #123
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    731
    Danke
    6
    Erhielt 89 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Kann man ein laufendes Programm ändern, ohne in Stop zu gehen und ohne die Echtzeit zu verletzen? (Online Change)
    Das geht bereits jetzt.

    Hilft dir da irgendwie die Script-Engine oder wie hast du das realisiert - oder gibts hier nur Verständnisprobleme
    für wen "Online Change" welche Bedeutung hat?

    Scriptsprache ja/nein...inwiefern sich das in der Praxis tatsächlich negativ auswirkt
    kommt drauf an was gesteuert wird - bei eine Motoren/Achsen-Party kann "negativ" schon sehr negativ sein
    aber wenn das nicht deine Zielgruppe ist könnte es schon ein wenig egal sein
    Geändert von LowLevelMahn (04.11.2014 um 12:19 Uhr)

  5. #124
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Du kannst im Programm auf einen sog. Ausführungskontext zugreifen. Diesen kann man auslesen und ablegen, oder manipulieren. Wenn ich richtig verstanden habe, ist damit gemeint, dass ich z.B. um jetzt mal in SIEMENS-Sprech zu bleiben, einen Merker ändern an ohne das eigentliche Programm anzuhalten. Man kann eigentlich sogar mehr: Es ist möglich, ganzen Code ablaufen zu lassen (zu "injizieren"), der garnicht auf der Steuerung ist. Das zyklisch ausgeführte Programm wird aus Performancegründen vorkompiliert vorgehalten, das Kompilieren unterbricht aber nicht den zyklischen Ablauf.

  6. #125
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Online Change ist die Möglichkeit das Programm (meist im eingeschränktem Masse) während des Betriebes zu ändern. Wobei mal ehrlicherweise sagen muß es gibt genug Systeme am Markt die das nicht können und trotzdem leben.
    Regards NRNT

  7. #126
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich wollte nur ein kleines Statusupdate durchgeben. Das klingt jetzt unspektakulär, aber das Übertragen von Dateien auf die Steuerung funktioniert jetzt (über den gleichen Kanal, über den auch die restliche Kommunikation erfolgt, beliebig viele parallel und zustandslos). Als Nebenprodukt ist ein kleines Tool entstanden, mit dem ich direkt über TCP mit der Steuerung reden kann (auf Protokollebene). Kleines Screenvideo dazu gibts hier: http://www.cats-io.com/uploading-code-into-the-control/

    edit:
    Bin mir nicht sicher, ob das erwähnt wurde, aber die IDE hat auch Fortschritte gemacht, man kann mehrere Dateien bearbeiten und sich ebenfalls auf die Steuerung aufschalten.
    Geändert von omgitworks (06.11.2014 um 22:00 Uhr)

  8. #127
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    995
    Danke
    115
    Erhielt 130 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    Hi OMG,

    das Video lädt bei mir leider nicht

    Grüße,
    Flo

  9. #128
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hey Flo,

    welchen Browser hast du?
    Geändert von omgitworks (07.11.2014 um 09:25 Uhr)

  10. #129
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von omgitworks Beitrag anzeigen
    Hey Flo,

    welchen Browser hast du?
    Bei mir auch kein Video zu sehen, Browser Firefox aktuelle Version auf Windows 7 System.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Firefox  

  11. #130
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.069
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    keine Funktion Win7 mit IE, na höfentlich läuft die Endwickelte Software besser
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •