Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 147

Thema: Neuentwicklung Automatisierungsplattform

  1. #131
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit Firefox geht es nicht, mit Chrome klappts

  2. #132
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    mit chrome geht es ... ist aber nicht so spektakulär, dass man sich ein bein ausreißen muss dafür
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #133
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    keine Funktion Win7 mit IE, na höfentlich läuft die Endwickelte Software besser
    Fängt die "Klemmen-Mafia" in OWL schon das Zittern vor der aufkommenden Konkurrenz an?

    @omgitworks:
    Wie stellst du dir eigentlich die Hardware-Anbindung vor?
    Hast du dir schon Gedanken über Prozessabbild, Adressierung, Speicherbereiche u.ä. gemacht?

    Gruß
    Dieter

  4. #134
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von omgitworks Beitrag anzeigen
    Dabei wäre es interessant zu sehen, inwiefern sich das in der Praxis tatsächlich negativ auswirkt. Eventuell nicht so sehr, wie man immer annahm, oder man "härtet" an entsprechenden Stellen nach. Ich habe mit QtScript ja die Möglichkeit, die Javascript-Engine in ihrem Verhalten zu modifizieren.
    Habe jetzt kein Javascript zur Hand, aber ich vermute, das es in allen interpretierten Sprachen ähnlich ist. Hier ein Beispiel in Python:
    Code:
    def main:
      for i in range (1,100):
         if i==57 flipAus()
      print i
    läuft von 1 bis 56 und merkt dann, dass es das Unterprogramm flipAus gar nicht gibt.
    Soll heißen, der Interpreter prüft hier grundlegende Voraussetzungen der Ausführung erst, wenn die Ausführung tatsächlich ansteht.
    Kannst du die Javascript-Engine veranlassen, alle möglichen Ausführungspfade "abzuschreiten", um deren Korrektheit zu prüfen?
    Wenn ja: Und was ist mit eval()?

  5. #135
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja, man könnte alle Wege vorher ablaufen und bereits im Editor anzeigen, dass eine bestimmte Funktion/Variable nicht existiert. Wobei es sehr unwahrscheinlich ist, sich da zu vertun, weil der Editor sobald man "f" eingibt, die Funktion flipAus nicht vorschlägt. Dadurch weiß man als Programmierer schon beim Tippen: Die Funktion gibt es garnicht. Syntaxfehler werden schon vorher gecheckt, ein Programm mit Syntaxfehlern (also z.B. vergessene Klammer) wird garnicht erst in die Steuerung geladen.

    eval() kann man abstellen.

    Man kann übrigens auch mit bestehenden SIEMENS Systemen viel Unfug treiben und Fehler auslösen, die erst zur Laufzeit entstehen. Der Unterschied ist nur, dass einem die IDE nicht dabei hilft, diese Fehler anzuzeigen.. Der Vorteil mit JavaScript ist aber auch: Es ist keine "Insellösung" in der Informatik. Mit solchen Problemen haben sich schon etliche Menschen beschäftigt - und auch Lösungen hervorgebracht. Nicht umsonst wird JavaScript auch als das "Assembler des Internets" betitelt. Irgendwo hab ich einen Compiler gesehen, der C Programme nach JavaScript kompiliert hat und diese dann im Browser ausführen lassen konnte.
    Geändert von omgitworks (08.11.2014 um 15:00 Uhr)

  6. #136
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Kann man bei Siemens nicht auch Merker verwenden, die die CPU gar nicht kann ohne offline eine Fehlermeldung zu bekommen?

  7. #137
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich habe mir das ganze Ding mal angetan zu lesen, ab so Seite 10 nur noch überflogen. Mal so ein paar Gedanken dazu, unsortiert und eher strategisch als technisch
    Also ich denke mit Codesys gibt es ein hinreichend gutes und hardwareunabhängiges Programmmiersystem was eigentlich wahrscheinlich nur wenige Wünsche offenläßt. Weiter gedacht, auch wenn ich eigentlich AWLer bin, diese Sprache ist in weiten Teilen zu hinterfragen ob noch zeitgemäß. Sicher gibt es da Anwendungen in denen es nicht anders geht, aber wenn man ein wenig schaut so gibt es in der SPS Welt da auch gute, sagen wir mal Hochsprachenalternativen die genau das tun was der TE will.
    Insofern, oder aus dieser Erkenntnis heraus ist es wahrscheinlich besser sich an bereits bestehenden Projekten zu versuchen, hier neue Richtungen und Impulse zu geben als von null an etwas zu entwickeln worüber man am Ende abstirbt.
    Ich bin ja eigentlich noch in einem ganz anderen Maschinenbausegment unterwegs, und wenn ich so z.B. über eine Messe laufe (wenn ich denn wieder kann) dann sehe ich den Zoche in seiner Ecke und einige Stände weiter den Häberer, und wieder weiter.... Jeder ist für sich ein guter Ingenieur und wahrscheinlich auch glänzender Entwickler, hat gute Ideen, setzt auch Teile davon um. Aber zusammenfinden, auch wenn die Gesellschaft das nicht will, diese Denkblockade sollte gelöst werden. Und dann kommen da am Ende richtig gute und mit guten Ideen durchsetzte zuverlässige Produkte heraus und kein Kleinkram der nur an einer Stelle gut funktioniert und an anderer so antiquiert ist das dieser Vorteil komplett unwichtig wird.
    Ich oute mich mal als Zoni, aber sowas gab es dort nicht, unser Problem war vielmehr die unterbundene Kommunikation und das solche Leute wenn privat, unterdrückt wurden. In Betrieben als Angestellte sah das dann schon anders aus und da ging viel. Und das vermisse ich.
    Naja, was ich damit auch sagen will an die Adresse des TE, man wird auch nicht dümmer wenn man etwas bestehendes verbessert. Im Gegenteil es ist die anspruchsvollere Disziplin. Und wahrscheinlich weniger verschwendete Lebenszeit, Hinweise gibt es hier ja genug.
    Das nicht als Klugscheißerei sondern vielmehr zu Effektivitätssteigerung.

    Gruß
    Mario

  8. #138
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    @Mario

    Es gibt zur Zeit zwar viele Projekte rund um das Thema Automatisierung, aber mir persönlich sind nur sehr sehr wenige bekannt, die auf die Funktionsweise einer SPS setzen.
    Deshalb sind die Möglichkeiten hier in bestehende Projekte einzusteigen sehr begrenzt.

    Gruß
    Dieter

  9. #139
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    @Dieter, Du hast erstmal recht, warum das so ist wurde ja schon diskutiert, und auch warum das ganze, sagen wir mal - begrenzten Sinn hat. Nicht das ich das nicht gut finde, ich halte es lediglich für nicht besonders effektiv. Thats all. Und halt mal in eine andere Richtung gedacht als nur die Aussage das das sinnlos ist und scheitern wird und wasweißichnochalles.

    Gruß
    Mario

  10. #140
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hi,
    @Dieter, Du hast erstmal recht, warum das so ist wurde ja schon diskutiert, und auch warum das ganze, sagen wir mal - begrenzten Sinn hat. Nicht das ich das nicht gut finde, ich halte es lediglich für nicht besonders effektiv. Thats all. Und halt mal in eine andere Richtung gedacht als nur die Aussage das das sinnlos ist und scheitern wird und wasweißichnochalles.

    Gruß
    Mario
    Ich betrachte das Projekt von omgitworks keinesfalls als sinnlos.
    In Gegenteil!

    Falls es wirklich in Richtung Smarthome / Homeautomation gehen sollte, dann könnte ich auf viele der diskutierten Dinge locker verzichten.
    Online-Change ist z.B. eines davon.
    Das Problem bei vielen Communities im Umfeld bestehender Projekte aus diesem Bereich, ist schlichtweg Ignoranz gegenüber der Funktionsweise einer SPS.
    Glaub mir ... Ich weiss da wovon ich spreche.
    Wenn du in den entsprechenden Foren liest, dann stösst du auf viele Probleme die aus Event-Steuerung und / oder fehlendem Prozessabild resultieren.
    Da wird dann mit Semaphoren, Threads und Locks gearbeitet .... Bis sich halt das System zu Tode verriegelt

    Deshalb finde ich den Ansatz des TE interessant und lass mich überraschen was rauskommt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •