Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 147 von 147

Thema: Neuentwicklung Automatisierungsplattform

  1. #141
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    @Dieter, wir sind wahrscheinlich näher beieinander als Du denkst, nur hier denke ich wahrscheinlich zu pragmatisch. Ich stelle mir das so vor Raspi als Hardware, der ist ein guter Standard, Gehäuse gibt es ja nun mittlerweile auch taugliche Lösungen. Hardware fertich und auf wahrscheinlich lange Sicht kompatibel verfügbar.
    Softwareseite mit Codesys und als übergeordnete HMI pvbrowser, hier würde ich noch gewaltiges Potential sehen bezüglich z.B. Panels (die es noch nicht gibt) und im Grunde bietet auch der ja irgendwo die Möglichkeit mit Skripting Steuerungsaufgaben zu lösen. Inwieweit das schon ausgebaut ist entzieht sich meiner Kenntnis.
    Leider bin ich beruflich wie privat recht gut mit Projekten bestückt, so ich leider viel zuwenig Zeit für sowas habe. Tja, andere versaufen in der Kneipe ihre Zeit.....

    Gruß
    Mario

  2. #142
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Es gibt auch andere, die zu diesem Thema unterwegs sind oder waren

    http://sourceforge.net/projects/beremiz/
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RobiHerb für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (12.11.2014)

  4. #143
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Auch wenn ich nicht immer Zeit habe zu antworten, ich schau hier spätestens alle zwei Tage rein.

    @RobiHerb: Sehr interessant, danke!

    Mittlerweile bin ich vom Raspberry Pi abgerückt. Ich hab mich mit anderen kurzgeschlossen, die mir davon abgeraten hatten. Nachdem ich dann recherchiert hat, habe ich herausgefunden, dass der Pi keine Open Hardware ist. Es gibt da aber andere Hersteller, die zudem mit dem Ziel entwickeln, auch industriegerechte Boards zu entwickeln (Störungssicherheit), z.B. Olimex (https://www.olimex.com/Products/OLin...ource-hardware).

    Softwareseitig bin ich dabei die ganzen müßigen Arbeiten zu erledigen, Projekte laden, erstellen, Einstellungen vornehmen usw. Danach werde ich erstmal dokumentieren müssen, wie der Aufbau der Software gestaltet ist.

    edit: Unter http://www.cats-io.com/related-projects/ gibt es nun eine Übersicht zu ähnlichen Projekten, die Open Source, Open Hardware, oder beides sind. Ich nutze die Seite auch als öffentlicher Notizblock, sodass man da gut einen Überblick zusammentragen kann. Wer sich selbst oder andere darauf vermisst, einfach bescheid sagen, dann trag ich es ein.
    Geändert von omgitworks (14.11.2014 um 10:57 Uhr)

  5. #144
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Ich dachte du willst eine plattformübergreifende Lösung erstellen?
    Solange du auf Linux als Basis setzst, ist doch das Board fast egal.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Krumnix (14.11.2014)

  7. #145
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Krumnix,

    ich setze auf Linux als Hauptplattform. Allerdings kannst du die Steuerung dann auch mit einem Windowsrechner z.B. programmieren. Wenn du wolltest, könnten du ein Windows-basiertes Board nehmen und mit Linux entwickeln, oder alles mit Windows machen. Das Programm läuft eben auf allen gängigen Betriebssystemen (siehe: http://qt-project.org/doc/qt-5/supported-platforms.html).

    Ich kann mir denken, dass es manchmal aus technischen Gründen notwendig ist, einen Teil der Anlage eben nicht aus Open Hardware/Open Source bestehen zu lassen. Dann wäre es ja ärgerlich wenn man den Betrieb kategorisch aussschließt.

  8. #146
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Vielleicht ist auch das was für dich:
    http://www.espruino.com/

  9. #147
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    37
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stimmt! Hab's in die Liste aufgenommen, danke.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •