Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Jakob Safety

  1. #11
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da finde ich die Lösung von Beckhoff mit TwinSAFE eigentlich als einen sehr guten Mittelweg. Safety und PLC Programm sind von einander getrennt. Da die Hardware aber (Sicherheitsklemmen/CPU und normale Peripherie) im gleichen Bus sind, habe ich die freie Wahl welche Parameter ich mir aus dem Sicherheitsbereich in das PLC-Programm hole und umgekehrt. Diagnosedaten der Sicherheitshardware bekomme ich genauso einfach die die Diagnosedaten der sonstigen Hardware.

    Ich brauche also keine teure F-CPU (Big S) habe aber die Sicherheit trotzdem komplett im Projekt integriert (anders als bei externen Sicherheitssteuerungen).
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  2. #12
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Da finde ich die Lösung von Beckhoff mit TwinSAFE eigentlich als einen sehr guten Mittelweg. Safety und PLC Programm sind von einander getrennt. Da die Hardware aber (Sicherheitsklemmen/CPU und normale Peripherie) im gleichen Bus sind, habe ich die freie Wahl welche Parameter ich mir aus dem Sicherheitsbereich in das PLC-Programm hole und umgekehrt. Diagnosedaten der Sicherheitshardware bekomme ich genauso einfach die die Diagnosedaten der sonstigen Hardware.

    Ich brauche also keine teure F-CPU (Big S) habe aber die Sicherheit trotzdem komplett im Projekt integriert (anders als bei externen Sicherheitssteuerungen).

    Genau so mache ich es auch. Allerdings mit einer IM151-7 (Profibus) bzw. IM151-8 (Profinet). Ich möchte auch normale und Safety-SPS getrennt haben. Verbunden sind sie nur über den Bus.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #13
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Ich brauche also keine teure F-CPU (Big S) habe aber die Sicherheit trotzdem komplett im Projekt integriert (anders als bei externen Sicherheitssteuerungen).
    Was kostet so ein TwinSAFE Controller (zB. EK1960) ??? Listenpreis ?? Und was gibt es mit Durchschnitt an Rabatt (%) auf den Listenpreis oder werden die nur Netto verkauft ?????

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    was hier noch keine so richtig erwähnt hat (was aber nach meiner Meinung ein sehr wichtiger Aspekt ist) :
    Wenn du in einem System bleibst (z.B. Siemens) dann kannst du auch die Hardware verkoppeln. Du kannst also (bei Einhaltung der Spielregeln) in einer ET-Station deine bekannten Standard-Baugruppen und die F-Baugruppen mit drin haben, du kannst an dem gleichen PB oder PN sowohl Standard-Stationen wie auch F-Stationen mit dran haben. Das ist vielleich ein Aspekt, den deine Elektriker mögen werden.
    Für mich hätte heute der Einsatz einen weiteren Hardware (ob nun von einem anderen Anbieter oder aus dem gleichen Haus) überhaupt keinen Sinn.
    Naja ... und sich damit beschäftigen (sprich : Es erlernen) muss man bei jedem der gängigen Systeme.

    Am Ende bliebe dann vielleicht noch der kaufmännische Aspekt : dazu muss ich schreiben : es ist (auch bei Siemens) alles verhandelbar ...

    Gruß
    Larry

  5. #15
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Genau so mache ich es auch. Allerdings mit einer IM151-7 (Profibus) bzw. IM151-8 (Profinet). Ich möchte auch normale und Safety-SPS getrennt haben. Verbunden sind sie nur über den Bus.
    Diese Lösung sieht man häufig in Siemens Broschüren.
    Nur sehe ich keinen wirklichen Vorteil.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    LargoD (07.11.2014)

Ähnliche Themen

  1. Safety
    Von Randfichte im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 08:20
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 18:21
  3. Safety Integrated
    Von arena im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 13:06
  4. L2-DP Safety?
    Von t3kaese im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 10:44
  5. ASi-Safety
    Von Anonymous im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2003, 16:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •