Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79

Thema: Ich werde bald wahnsinnig. Was passiert mit der deutschen Sprache???

  1. #11
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    ...
    Überall, nicht nur hier, wird es einfach ignoriert. Die deutsche Sprache stirbt, glaube ich, nach und nach aus. Es schmerzt jedes Mal, wenn ich Sätze lese wie z.B.
    Es wird halt geschrieben wie gegessen – schnell und schlampig.

    Mit Jesper hast Du zwar den Falschen zitiert, aber grundsätzlich
    hast Du recht – mit Kommas und Groß/Kleinschreibung ist es
    oft auch nicht weit her.

    Im zu Gegensatz zu vierlagig kann ich einen bierseeligen Abend
    (ohne Eifoun) durchaus empfehlen, das entspannt und man
    gewinnt Abstand .
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  2. #12
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Es wird halt geschrieben wie gegessen – schnell und schlampig.
    Es ist schwierig zu erklären, wie ich es meine. Aber lässt man mal alle, die Deutsch NICHT als Muttersprache haben, außen vor, dann gibt es einfach immer mehr Leute, die nicht wissen, wie man die Sachen richtig schreibt.
    Meine neue Kollegin hat studiert und ist 23 Jahre alt. Vor kurzem schreibt sie eine Rundmail an alle Mitarbeiter und heut Fehler rein, dass es nicht mehr schön ist. Bei sowas vergeht es mir.

    Als jemand, der Deutsch als Muttersprache spricht, muss es doch wehtun einen solchen Satz zu lesen oder (ja das gibts mittlerweile auch) zu sprechen.

    Aber nichts für ungut. Ich geh jetzt erstmal auf meinen Balkon, (k)eine rauchen

    Grüße und schönen Abend,

    Flo

  3. #13
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    Das soll jetzt bitte Niemand persönlich nehmen, aber wenn ich weiterhin das Ignorieren von Akkusativ-Objekten sehe/lese, drehe ich durch.
    ...
    Aber zumeist sind es heutzutage deutsche Jugendliche, die genau das als NORMAL empfinden und nach und nach die Sprache verlernen oder erst gar nicht richtig erlernen.

    Für mich sind das auch keine umgangsspr. Abkürzungen, es ist einfaches Nicht-Wissen!!! Abkürzungen, Dialekt oder Faulheit ist alles vollkommen Okay und kein Problem. Diejenigen aber, die einen unbestimmten Artikel bei einem Akkusativ-Objekt falsch schreiben, wissen es nicht besser, da zählt keine Ausrede.
    M.M.n. siehst Du das auch etwas eng.

    Deutsch ist eine lebendige Sprache und damit auch der ständigen Wandelung unterlegen. Und nicht der Duden bestimmt was richtig ist, sondern das, was die Mehrzahl der Muttersprachler als richtig empfindet. Deshalb kann es durchaus sein, das im Duden in einigen Jahren was als richtig drinne steht, was heute noch als falsch empfunden wird. Und irgenwann fängt jede dieser Änderungen klein an.
    Bastian Sick hatte ja mal so'n Buch "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod", was sicher ein schönes Beispiel darstellt. Ich denke in einigen Jahrzehnten wird darüber gar keiner mehr nach denken, sondern das Gro der Deutschen wird die Verwendung des Dativ in diesen Fällen als richtig/normal empfinden.

    Wahrscheinlich würden sich Deutsche von vor einigen Jahrhunderten auch wundern, wie Du die Sprache heute benutzt.
    Geändert von hucki (12.11.2014 um 18:13 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Mich stört, wenn "Deutsche" nicht in der Lage sind vernüftig und verständlich zu reden und zu schreiben.


    bike



    Ich kann das ja nur subjektiv nach den Beiträgen hier im Forum beurteilen, die ich gelesen habe - aber danach schlägst Du Dich vermutlich ständig selbst, oder?

  5. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Lipperlandstern (12.11.2014),marlob (12.11.2014),vierlagig (12.11.2014)

  6. #15
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    @ Hucki:

    Das denke ich mir ähnlich. Nur meine ich es, wie ich es sage: Ich könnte mir niemals vorstellen, die Sprache so dermaßen zu zerstören, wie z.B. auch hier: http://www.zeit.de/2006/27/C-Kiezdeutsch zu lesen.

    Wenn ich in 20 Jahren eine E-Mail von meinem Chef lesen muss, in welcher steht:" Hallo Flo, Wir haben ein Beschwerde erhalten. Machen Sie Präsentation für Vorstand morgen!" oder sowas, dann bitte, erschießt mich. Ich finde, die Sprache sollte etwas sein, was man zu schützen versucht.

    Wenn jetzt im Mittelalter in 3. Person gesprochen wurde, dann ist das auch heute keine falsche Grammatik. Ja auch viele Wörter sind verschwunden. Doch solche Riesensprünge wie das einfache Ignorieren oder "Löschen" von Grammatik gab es nie.

    Wenn ich meine Sätze irgendwann so einfach schreiben muss, dass es mir wehtut, nur weil ein Anderer es nicht versteht sobald ein Artikel darin vorkommt, dann läuft es für mich falsch...


    Grüße,
    Flo

    PS: Ich fahr jetzt Electronica!

  7. #16
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Traurig aber wahr...

    Erst der Genitiv,
    jetzt der Akkusativ...

    Wer kennt noch den Vokativ ???

    Aber dafür sind ja Hochkommata im Kommen... z.B. Siggi's Imbiss...

    Isch glaab in de Zukunfd schreib isch hald soo wie ma de Schnawwel gewachs iss unn drink en schääner Schoppe aussm Dubbeglass dezu...
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  8. #17
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Wenn du des moche koonsch, donn fong i abba au oh, mal mei murgdäler dialeggt usszugrabe!

  9. #18
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    135
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    Meine neue Kollegin hat studiert und ist 23 Jahre alt.
    Studienrichtung war vermutlich BWL.

  10. #19
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von adiemus84 Beitrag anzeigen
    Studienrichtung war vermutlich BWL.
    Nein, Mediendesign!

  11. #20
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Aber dafür sind ja Hochkommata im Kommen... z.B. Siggi's Imbiss...
    im Kommen? das sind die ewig Gestrigen!

    Die Abtrennung des s durch Apostroph beim Genitiv ist im Deutschen nicht mehr üblich. Sie war bis ins 19. Jahrhundert auch in der geschriebenen und gedruckten deutschen Hochsprache noch verbreitet, von der Preußischen Akademie der Wissenschaften wurden die Werke Kants sogar im 20. Jahrhundert noch unter dem Titel „Kant's Gesammelte Schriften“ herausgegeben.
    http://marker.to/SOPUYT
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Indraworks/Indralogic mit der Sprache C
    Von Tonny im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 10:08
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 23:43
  3. Wenn ich alt bin und nicht mehr kann, werde ich:
    Von Lebenslang im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 16:12
  4. Wie werde ich SPS-Programmierer
    Von Kika im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 15:49
  5. Was passiert in der CPU nach einem Spannungsausfall
    Von JonnyBravo81 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •