Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Arbeitszeit zur Programmerstellung

  1. #11
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    101
    Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Cool


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nimm das TIA-Portal.
    Dann brauchst du keine 10 Minuten!
    http://www.industry.siemens.com/topi...n/default.aspx

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Wutbürger für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (04.12.2014)

  3. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg_white Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Mein Chef hat legt meiner Meinung nach die Zeiten zur Programmerstellung recht knapp aus, daher würde mich mal interessieren , wie viel Zeit ihr so für eure Projekte in Anspruch nehmt.

    Sagen wir mal wie lange braucht ihr für:

    A) Rostfeuerungsanlage ca. 20 Motoren ,15 Analogsignale und viele Binärsignale
    B) Transportanlage 40 Motoren über Weichen zu Silos mit Silo Austrag, es werden verschiedenen Materialien in die Silos einsortiert.
    C) Visualisierung für eine der Anlagen.


    Mein Chef sieht so etwas (a,b,c) je in 12- 20 Tagen erledigt.
    Zitat Zitat von Joerg_white Beitrag anzeigen
    Was mich stuzieg macht ist das ich manchmal Firmen sehe die die selbe Arbeit machen wie ich, aber mit 3-4 Leuten und die hängen dann auch noch 2mal solange auf derBaustelle ab wie wir. Entweder schreiben die das Ding vor Ort oder weiss der Teufel wie die das Finanzieren.
    Wo ist den jetzt dein Problem, du bist doch schon doppelt so schnell wie 3-4 Programmiere vom Wettbewerber?

    Dein Chef hat deine Genialität erkannt und nutzt dieses aus, den wenn du krank wirst oder die Firma wechselst,
    muß er sein Personalbestand mehr als verdoppeln. Ich hoffe du kommst nie zu uns, dann wird unser Chef
    mich und meine Kollegen rausschmeißen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    bike (04.12.2014),Rudi (04.12.2014)

  5. #13
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg_white Beitrag anzeigen
    Was mich stuzieg macht ist das ich manchmal Firmen sehe die die selbe Arbeit machen wie ich, aber mit 3-4 Leuten und die hängen dann auch noch 2mal solange auf derBaustelle ab wie wir. Entweder schreiben die das Ding vor Ort oder weiss der Teufel wie die das Finanzieren.

    Die haben halt bessere Verkäufer......
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (04.12.2014)

  7. #14
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg_white Beitrag anzeigen
    Was unsere Standartdbaustein ( Fb s ) für die Sensoren und Aktoren angeht, so sind die schon sehr komfortabel, und ja wir haben auch alte Programme, aber keine Anlage ist wie die Andere und es kommt noch besser, die Symboltabelle und die Standard FC , werden generiert. Im Endeffekt habe ich dann noch die Fehler aus der Generierung zu beseitigen, Automatik zu programmieren und das Ganze zu testen, ok oft kommen noch ein Paar Aktoren, Sensoren und Programm interne Merker und Dbs hinzu.
    Aus alten Projekt habt Ihr dann doch selbst genug
    Erfahrungswerte – es liegt eher an Dir, Deinem Chef
    zu dokumentieren, wie er künftig kalkulieren muss.

    Mit ein paar grob umrissenen Komponenten kann
    man von außen sowieso nichts sagen. Genauso
    kann man vermutlich kaum beurteilen, was die
    3-4 anderen konkret machen – wahrscheinlich genau
    das selbe, aber doch ganz anders.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. #15
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Mit Standardisierung, rein symbolischer Programmierung, UDTs, Bildbausteinen kann schon sehr sehr viel Zeit gespart werden.

    Man sieht auch heute noch genügend neue Programme mit einer Symbolik ala:
    "M201.3" - M201.3 - Station 5 Grundstellung

    Dazu noch eine herkömmliche Merkerschrittkette in einem FC und jede Laufzeitüberwachung einzeln mit Timer ausprogrammiert.

    Wenn man hier zeitgemäß arbeitet, dann kann sicher mehr als 50% Zeit sparen.

    Gruß
    Dieter

  9. #16
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Ist das schon wieder so eine Nebelkerze?
    Sehr seltsam was und wie hier "gefragt"? wird.
    Einer der so toll ist, besser als 4 andere Programmierer ist, was will der noch wissen?

    Bei Aldi gibt es Plastikeimer, da kann man rein...

    Nix für ungut, aber so etwas nervt.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #17
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich denke auch das das sehr an den Anforderungen liegt, das Ding kann ein bißchen gehen oder eben sauber und gut strukturiert sein. Überproportional dazu wächst auch der Zeitaufwand.
    Was ich aber auch schon feststellen durfte das es auch noch genug Programmierer gibt die bei Step 5 stehengeblieben sind. Gerade in Hinsicht auf Zeitersparnis bietet Step 7 allerbeste Voraussetzungen. Genau das wird aber nicht genutzt, wo ein FB eingesetzt werden kann ist ein FC, Globalmerker und Timer überall im Programm. Bausteinköpfe mit Übergabe werden vollig überbewertet. Genauso Kommentare oder eine brauchbare Symbolik. Grausam.
    Jedenfalls, wenn man sich sich ein wenig hier durch das Forum liest so sieht man schon das es da genug Firmen gibt die ihre Leute lediglich mit einem Notebook und guten Willen auf die Baustelle schicken. Das Ergebnis sieht dann meist entsprechend aus.

    Edit:
    Nochwas, egal aus welchen Gründen der Thread hier eröffnet worden ist, @bike gehe mal in Dich, ich denke Du kennst das besser als der TE was da so manchmal auch an Leuten auf der Baustelle aufschlägt. Da muß man manchmal nicht mal toll sein. Insofern halte ich diese Zweifel schon für berechtigt und auch für diesen Austausch ist das Forum da.

    Gruß
    Mario
    Geändert von mariob (04.12.2014 um 23:50 Uhr)

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (05.12.2014)

  12. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    @bike gehe mal in Dich
    Ich ging in mich und habe mich verlaufen

    Du magst Recht haben, aber wenn ich so abstrakt lese:
    Mein Chef kalkuliert falsch und die Zeit reicht nicht und jetzt brauche ich Bestätigung, dass nur ich recht habe.

    Es ist schwer ein Projekt zu kalkulieren. Aber ist es so schwer, innerhalb einer Firma eine gute Lösung zu finden?
    Unsere Kaufleute reden VOR der Abgabe eines Angebotes mit uns. Wir wissen was kommt und er weiß wie wir über seine Berechnungen denken.
    Und wenn ich ein Projket ausrechnen muss , besser ihr seit nicht in der Nähe


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  13. #19
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Naja,
    @bike, ich lese das so erstmal nicht, ich habe heute meinen sozialen Tag. Wir wissen halt nicht was das für eine Firma ist und wie es eben um die interne Kommunikation bzw. die eventuell vorhandene Beratungsresistenz der Administration aussieht. Ebenso wenig wissen wir über die Fähigkeiten des TE.
    Ich denke dieses Thema könnte fast ein ewiger Thread werden mit sich ständig im Kreis drehen. Wir hatten doch letztens auch das Siclimat Thema hier irgendwo - so stelle ich mir die Situation des TE vor. Fahr mal hin und mach mal fix.

    Gruß
    Mario

  14. #20
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich denke, ihr habt beide Recht.

    Aber trotz alledem sagt es dieser Satz ganz schön :
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Aber ist es so schwer, innerhalb einer Firma eine gute Lösung zu finden?
    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. [S] Programmerstellung für Drucker ZEBRA ZM400
    Von PeterEF im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 13:21
  2. Vorgehen bei Programmerstellung
    Von Georgius im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 10:53
  3. Erfassung der Arbeitszeit
    Von Sockenralf im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 22:40
  4. Keine verbindung zur FM 354 aber zur CPU schon
    Von blackball83 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 08:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •