Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Thema: Dashcam Autoamera erlaubt oder verboten?

  1. #41
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen

    Und wer denkt irgend eine Versicherung macht irgend etwas billiger, der denkt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.


    bike

    15% Prämienrabatt für Junglenker mit Crash-Recordern



    Edit: Mit Drive-Recordern wird sogar noch mehr Rabatt gewährt und je nach Fahrstil auch bei Personen über der Altersgrenze
    Geändert von manseluk (25.02.2015 um 17:01 Uhr)

  2. #42
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    273
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Und Dashcams sind nach wie vor verboten und deren Aufzeichnungen dürfen nicht verwendet werden.
    Auch nicht um jemanden wegen Verkehrs(ver)stössen anzuzeigen.

    So machen wir es in Bayern und das klappt auch im Rest Deutschlands.
    bike
    das kannst du auch in irgend einer weiße belegen ?
    und wenn die Dashcams verboten sind gilt das auch für die Actioncams ? (z.B Skifahrer schrauben sich ja so was an den Helm )?

  3. #43
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Gedöns Beitrag anzeigen
    und wenn die Dashcams verboten sind gilt das auch für die Actioncams ? (z.B Skifahrer schrauben sich ja so was an den Helm )?
    Bike wird konsequenterweise jeden verklagen der mit Actioncam Skifahren, Fallschirmspringen oder Biken geht.

    mfG René

  4. #44
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Gedöns Beitrag anzeigen
    das kannst du auch in irgend einer weiße belegen ?
    und wenn die Dashcams verboten sind gilt das auch für die Actioncams ? (z.B Skifahrer schrauben sich ja so was an den Helm )?
    Wenn du außer Gedöns noch etwas anders können würdest, z.B. Tante G zu nutzen, dann könntest du bei Stern.de bzw Spiegel.de dir die entsprechenden Artikel mit den Aktenzeichen selbst suchen.
    Oder bei entsprechenden Rechtsanwaltseiten. Auch bei N-TV und N24 gibt / gab es entsprechende Berichte.
    Macht doch eine Aufzeichnung vom Verkehr und zeigt jemand an, dann erlebt ihr dass es in Deutschland ein Recht am eigenen Bild gibt.

    Wegen Actioncam? (was ist beim Schifahren schon action?)
    Und wenn du Ski fährst, was ich mir sehr schwer vorstellen kann, dann darfst du deine Fahrt aufzeichnen, warum auch nicht?
    Wer will das sehen?

    @Rene: ich soll verklagen? Mensch ist der Winter so hart in der Schweiz?
    Nur weil ich etwas gegen jede Art von Betrug und Unehrlichkeit habe, verklage ich doch nicht die Schweiz.

    Nix für ungut


    bike

    btw: weiße? Weiß ist eine Weste aber nicht die Weise.
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #45
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von manseluk Beitrag anzeigen

    15% Prämienrabatt für Junglenker mit Crash-Recordern



    Edit: Mit Drive-Recordern wird sogar noch mehr Rabatt gewährt und je nach Fahrstil auch bei Personen über der Altersgrenze
    Und wie faltest du die Zitronen?
    Diese "Nachlässe sind eingepreist und sind nichts anderes als den Fahren eine in die Weichteile zu treten.
    Denkst du allen Ernstes, dass dir eine Versicherung irgend etwas schenkt? "fvsvl"
    Das ist so wie die GPS Sender, die ab und an in Mietwagen verbaut sind.
    Als einmal der bei mir nicht funktioniert hat, war der Vermieter sehr aufgeregt.
    Was kann ich dafür, wenn die Technik versagt?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #46
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    273
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Ach Bike außer ein wenig Stammtisch Polemik kommt von dir doch nichts.
    Würdest du mir bitte die Rechtsgrundlage nennen die belegt das in Bayern Dashcams verboten sind.


    Wenn Film Aufnahmen im öffentlichen Verkehrsraum grundsätzlich verboten sind da die Voraussetzungen des §6_b des BDSG nicht erfüllt werden. ( diese Ansicht vertritt das Amtsgericht Ansbach)


    Trifft das auch auf Actioncams von Skifahrern Biker etc zu.
    Und ob du dir vorstellen kannst das ich Ski fahre ist bei dieser Betrachtung unerheblich.

  7. #47
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ...
    Und Dashcams sind nach wie vor verboten und deren Aufzeichnungen dürfen nicht verwendet werden.
    Auch nicht um jemanden wegen Verkehrs(ver)stössen anzuzeigen.

    So machen wir es in Bayern und das klappt auch im Rest Deutschlands.
    ...
    Ja, bike, schon toll, so ein Internet, man kann jeden
    Mist verzapfen, egal ob mit Ahnung oder nicht.

    Bei euch in Bayern läuft das übrigens so:

    Az.: 343 C 4445/13 (Verwertung Dashcam zulässig)

    Az: 345 C 5551/14 (Verwertung unzulässig)

    Beides AG München.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (26.02.2015)

  9. #48
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Und wie faltest du die Zitronen?
    Diese "Nachlässe sind eingepreist und sind nichts anderes als den Fahren eine in die Weichteile zu treten.
    Denkst du allen Ernstes, dass dir eine Versicherung irgend etwas schenkt? "fvsvl"
    Die Rabattstufe bei einbau eines Drive Recorders ist doch kein Geschenk, sondern reines Kalkül.
    Die Versicherung erhofft sich natürlich insbesondere von Junglenkern dass sie im Wissen der Blackbox im Hintergrund, dass sie vorsichtiger fahren und darum Schäden welche die Versicherung zahlen muss, kleiner werden. Optimalerweise ist die Einsparung der Versicherung grösser als der Verlust durch die niedrigeren Prämien.

    mfG René

  10. #49
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Gemäss der Versicherung sind die Schäden bei Autos mit eingebautem Recorder tiefer. Das könnte auch daran liegen, das potentielle Raser eher auf so eine Box verzichten.
    Da Junglenker besonders hohe Prämien zahlen, halte ich dies für ein sehr gutes Instrument um die Umverteilung etwas zu veringern. Verantwortungsvolle Fahrer können sich freiwillig einen Recorder einbauen lassen und bezahlen weniger, wer das nicht möchte gehört statistisch gesehen zu einer grösseren Schadensquelle und bezahlt mehr.
    Schlussendlich profitieren Versicherung und Versicherter.

  11. #50
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zu dem Thema Videoüberwachung auf öffentlichen Strassen, speziell als Gedöns:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/e...a-1007921.html

    Merkt jemand was?
    Es werden immer wieder Urteile herbeigezogen werden, die höchstrichterlich nicht geklärt sind.
    Baut euch eine Kamera ein, ich schreibe, wann ich vorbei fahre und ihr zeigt mich an, dann gibt es eine richterliche Klärung.
    Ich freu mich.

    Wegen der Datenerfassung in Autos:
    Als der Sicherheitsgurt kam und viel weniger Menschen schwer verletzt bzw getötet wurden, gab es da einen Abschlag?
    Diese "Boxen" müssen verkauft werden, das ist ein Bombengeschäft.
    Und wenn dann die irgendwann nicht mehr hinterfragt werden, dann wird es zum Standard erklärt und die Prämien werden wieder steigen.
    Irgendwann kommt die Rennleitung, hat Langeweile und verwendet diese Daten wie die aus den Fahrtenschreibern der LKW.
    Wer will so etwas? Ich nicht, denn dann kann der Onlinezugang alles gleich weitergeben.
    Wenn jemand nicht privat leben will und seine "Feunde" nur bei vazebug hat, dann gut.
    Soziale Netzwerke sind nicht sozial, sondern eine Gelddruckmaschine für die Aktionäre.
    Amiland muss nicht in Europa sein.

    Wenn so die Zukunft ist, dann gute Nacht Deutschland


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Reset-Auslösung immer erlaubt?
    Von schnecke im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 09:46
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 07:21
  3. ERlaubt Funkfrequenzen in der Türkei
    Von Boxy im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:41
  4. Grillen mit Holzkohle verboten :(
    Von Onkel Dagobert im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 22:18
  5. Aus USV Gleichstrom entnehmen verboten.
    Von edi im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 08:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •